JUNIS...und wieder kein Outing... SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cassie80 15.02.11 - 21:10 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe heute extra einen 3D US machen lassen, in der Hoffnung ein Outing zu bekommen.
Nachdem unser zweites Kind bei der Geburt vom Mädchen zum Jungen mutierte, dachte ich mir, ich mach 3D, da sieht man es eindeutiger.

Tja nur unser kleines Rackerle#schrei im Bauch will es wohl spannend machen.:-D
Jetzt hoffe ich auf den nächsten US in 8 Wochen ...ist noch sooooo lange hin!#schock Dabei bin ich doch sooo neugierig

Naja, Hauptsache gesund, aber schön zu wissen wär´s trotzdem.

Ach ja und die ausgedruckten Bilder waren echt schlecht. Nur in schwarz weiß und schwer erkennbar. Kein Vergleich zu den schönen 3D Bildern, die hier in den Vks zu finden sind. Eine CD habe ich auch nicht bekommen.

Ansonsten war alles o.k. :-D
Habe eine erhöhte Glukose-Intoleranz bzw Verdacht auf leichte SSDiabetes und muss übermorgen zum Diabetologen. Mein 2h Wert lag leicht über der Grenze (159 statt 155)


Wer wartet auch noch auf sein Outing?

LG Cassie 22.ssw

Beitrag von hsi 15.02.11 - 21:19 Uhr

Hallo,

ich bin seit heute in der 25 SSW und bin auch noch Outing los ;-). Ich hab in 2 Wochen einen Termin im KH für US, vielleicht erhalten wir ja da ein Outing. Bei meinem FA nicht, da er einfach ein sehr altes US-Gerät hat und dadurch sieht er nix, deswegen hat er mich auch ins KH überwiesen. Ich bin mal gespannt und hoffe wir erfahren es noch vorher, spätestens bei der Geburt wissen wir was es ist :-p.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit Ü-#ei 25 SSW

Beitrag von ah2011 15.02.11 - 21:22 Uhr

Hallo ich warte auch noch.
Es ist zwar mein erstes Kind, d.h. es ist noch keins mutiert#rofl aber ich bin extrem neugierig weil ich auch von Anfang an das Gefühl hatte, dass es ein Junge wird. Ich bin mit meiner FÄ überhaupt nicht mehr zufrieden! Sie gibts sich überhaupt keine Mühe irgendwas zu erkennen. Man hat das Gefühl sie will nichts erkennen um nochmal einen Ultraschall "rauszufordern" den ich dann ja privat zahlen muss! #aerger Also werde ich nochmal einen US selbst zahlen weil ich es so gern wissen würde und mir 8 Wochen warten zu lange sind! Ich dachte den Zuckertest kann man erst ab der 24.SSW machen? #kratz

LG ah2011 + #ei 22.SSW

Beitrag von cassie80 15.02.11 - 21:30 Uhr

Bei familiärer Vorbelastung kann der Test schon eher durchgeführt werden.

Mein FA strengt sich schon an, aber das Baby mag eben die Beinchen nicht auseinander machen.

So müssen wir uns noch gedulden, auch wenns schwer fällt.
LG Cassie

Beitrag von sancha01 15.02.11 - 21:23 Uhr

Hi Cassie!
Also ich will Dir ja jetzt keine Angst machen, aber das hört sich nicht nach ner leichten SS-Diabetes an. Man sollte nach 1 h unter 140 sein und nach 2 h unter 120 sein. Wenn er bei Dir nach 2 h 159 ist, dann ist das extrem zu hoch. Vielleicht ist 155 ein Grenzwert wenn man nicht schwanger ist. In der Schwangerschaft wird ja alles etwas strenger gehandhabt.
LG Sancha #winke

Beitrag von cassie80 15.02.11 - 21:28 Uhr

Ja, wenn man dann nach dem Essen mit dem Zuckermessgerät misst, müssen die Werte wie von dir beschrieben sein, beim OGTT Test gelten aber andere Werte, als bei normalen Mahlzeiten.

LG Cassie

Beitrag von maari 15.02.11 - 22:28 Uhr

Hi,

auch bei uns verlief der heutige Termin ergebnislos. Mein FA hat zwar eine supermoderne Ausstattung (er hat die Praxis erst Anfang letzten Jahres übernommen und neu ausgestattet) und nimmt sich auch wirklich viel Zeit, aber unser Krümel weigert sich einfach irgendetwas zu offenbaren.

Inzwischen ist mir das aber auch egal - ich hätte es gerne beim letzten Termin gewusst, da wir zwischenzeitlich im Ausland und dort shoppen waren. Nun ist die Erstausstattung halt farblich neutral und trotzdem schön und die Mädchen-/Jungssachen darf uns dann die Verwandtschaft zur Geburt schenken. Die größeren Anschaffungen werden für ein eventuelles Geschwisterchen sowieso neutral und auf einen Namen können wir uns wahrscheinlich eh erst im Kreissaal einigen. Was soll's also ;-) Das nächste Bauchbild wird als Überraschungsei gestaltet.

LG Maari (22. SSW)