Hat jemand einen Rat?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diana-br. 15.02.11 - 21:26 Uhr

Letzte Nacht:
#gaehn#gaehn#gaehn#gaehn#gaehn#gaehn
Wenn er mitten in der Nacht wach wird so wie letzte Nacht halb 4 war es, hatte ja hunger #mampf bekomme ich ihn nicht so schnell in den Schlaf. Getrunken 120 ml
Erst braucht er ewig für die Flasche, dann lege ich ihn hin, 10 Min. wieder Augen auf... Noch mehr hunger... Dann nochmal so 40 - 50 ml...
Also noch was rein und dann lege ich ihn wieder hin. Meistens auf mein Kopfkissen damit er richtig schläft
(sonst immer 5 - 10 Min. und dann in die Wiege) aber er wollte nicht... Das Ende vom Lied war, er hatte zu viel getrunken, alles kam wieder raus und das auf mein Kissen #schmoll
Umziehen und dann hat er nach über 3 Stunden geschlafen...

Hat jemand einen Rat für mich?

Im Bauch war er immer so aktiv zwischen 2 - 5 (+/- 1 Stunde) Ist das so weil er dann auch immer aktiv war?
Was mache ich denn dagegen?
Mir ist ja klar das er nicht immer schlafen kann, aber sonst pennt er ja auch nach der Flasche nur Nachts nicht... #kratz#augen#gruebel

Er bekommt Bebivita Pre Nahrung, denn Aptamil hat er nicht vertragen...

Lg Diana

Beitrag von lusami 15.02.11 - 21:33 Uhr

also dein Kleiner is 1 Monat und hat natürlich in der Nacht noch keinen Schlafrythmus.....das wäre zu schön um wahr zu sein :-)
Er bekommt jetzt Pre Nahrung und aus meiner Erfahrung habe ich dieses Zeug auch nicht lange gegeben weil er ständig aller 2 Std. hunger hatte und ich somit wusste er braucht die 1. Früher gab es auch keine Pre Nahrung und alle Baby´s haben die 1ser getrunken. Bin natürlich jetzt auch schlauer und fang das nicht wieder an.

Verleiten mag ich dich nicht zur 1er, den du schreibst es ist nur abends so? Vielleicht mag er deine Nähe?? Kuscheln etc.

Auf jeden Fall gib ihm nur die vorgeschriebene Menge und nicht mehr mehr mehr........

lg lusami

Beitrag von diana-br. 15.02.11 - 21:37 Uhr

Hmm, nein ich steige nun noch nicht auf 1er Nahrung um...
Aber ich hab schon mal überlegt das nur Nachts zu machen...
Geht sowas? #kratz
Hab keine Ahnung, ist mein 1. Kind...

Beitrag von lusami 15.02.11 - 21:54 Uhr

nein auf keinen Fall....du kannst nicht 1 und pre im wechsel geben. Da kann der kleine Kerl ne Ernährungsstörung bekommen.
Sag hast du keine Hebi???

Beitrag von diana-br. 15.02.11 - 21:56 Uhr

Doch aber die Ratschläge haben noch nicht geholfen.
Wollte mal Fragen was ihr so für schlaue Sachen macht und die Kleinen besser zum Schlafen zu bekommen!

Beitrag von lusami 15.02.11 - 21:58 Uhr

nun ja wie gesagt er ist ja erst 1 Monat alt, manche schlafen mit knapp 1 Jahr noch nicht nachts durch. Er ist ja ein Baby und wirklich kein PC.

Hab geduld :-)

Beitrag von diana-br. 15.02.11 - 22:02 Uhr

Nein ich erwarte ja nicht das er durch schläft...

Beitrag von sweety1988 15.02.11 - 21:35 Uhr

Es ist wirklich nicht böse gemeint, aber ein 1 Monate altes Baby ist doch kein programierter PC.

Da kannst du nichts gegen sagen, das sind babys und die sind so.

Er ist doch noch so klein!

Mein Sohn hat die ersten monate immer nur am tag geschlafen und war nachts immer wach. So ist das nun mal.

Die kleinen können Tag und nacht doch noch garnicht unterscheiden.

Beitrag von diana-br. 15.02.11 - 21:39 Uhr

Ja das weiß ich, aber ich hab das Gefühl ich mache was falsch...
Deshalb wollte ich nur einen Rat wie man die Kleinen vielleicht besser in den Schlaf bekommt!

Beitrag von sweety1988 15.02.11 - 21:47 Uhr

Ah okay, wie gesagt, es war ja auch nicht böse gemeint.

hast du schon mal überlegt den kleinen zu pucken?
Das hat mir nach Wochen den Schlaf wieder gegeben :-)

Beitrag von diana-br. 15.02.11 - 21:52 Uhr

Was ist pucken?

Beitrag von sweety1988 15.02.11 - 21:57 Uhr

Kannst du ja mal googlen oder auch bei youtube gucken.

Schau mal hier:

http://www.eltern.de/baby/0-3-monate/pucken.html

Beitrag von diana-br. 15.02.11 - 22:03 Uhr

Ja doch das kenne ich. Hab ich auch schon durch!

Beitrag von inis 15.02.11 - 22:05 Uhr

Hallo Diana,

ich hab meinen Großen immer viel tragen müssen, damit er einschlief... #gaehn Zum Teil reichte auch im Sitzen hin- und herschaukeln, so ähnlich wie das Geschaukel in Mamas Bauch.

Aber es kann halt sein, daß er einfach Nähe haben will. Bei uns war das Ende vom Lied, daß er irgendwann in meinem Bett geschlafen hat, allerdings haben wir auch gestillt, und da war es auch für mich angenehmer, ihn einfach anzudocken und selbst weiterzuschlafen. #gaehn

Ich weiß nicht, ob ansonsten vielleicht eine Spieluhr oder Vorsingen oder so hilft? Oder statt Singen so leises, beruhigendes Auf-ihn-einreden? Solche Strategien haben bei uns teilweise ganz gut geholfen - schließlich kennt er ja auch seit etwa der 20.ssw Mamas Stimme sehr gut! #freu

Alles Gute! #klee
lg,
inis