Urin riecht nach Fisch

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nina6178 15.02.11 - 21:38 Uhr

Hallo,

mir ist heute aufgefallen, das der Urin unserer Tochter (3 J.) nach Fisch riecht. #schock

Was kann das sein? Die Unterhose hat auch danach gerochen.

Kennt das jemand?

Vielen Dank für Eure Tips.

LG Nina

Beitrag von bensu1 15.02.11 - 21:42 Uhr

hallo,

ich bilde mir ein, dass das bei meiner tochter auch so war, nachdem sie ananassaft getrunken hat. (könnte auch ein anderer saft gewesen sein, den sie üblicherweise sonst nicht trinkt.)

am nächsten tag war der geruch wieder normal.

lg
karin

Beitrag von marathoni 16.02.11 - 13:07 Uhr

Schleunigst mit ihr zum Kinderarzt: Das spricht für eine Infektion ( Pilze ), die riechen nach Schwefel und Fisch. Ichweiß nicht mehr genau wie sie heißen, aber das Ganze muß !! behandelt werden.

Beitrag von claudi2712 16.02.11 - 06:07 Uhr

Moin Nina,

meine Tochter hat das auch, aber nur, wenn sie tatsächlich Fisch gegessen hat. Google mal danach "Urin fischiger Geruch"... Ich meine, mal gelesen zu haben, dass sie dann ein bestimmtes Eiweiß im Fisch nicht verarbeiten können oder so, also eine Art Allergie, die jedoch bis auf den fischen Geruch nichts nach sich zieht...

Ansonsten würde mir nur einfallen, dass sie nicht genug trinkt und der Urin zu konzentriert ist? Oder ein Pilz?

Alles Gute jedenfalls, bei meiner Tochter ist es nach dem Tag, an dem sie Fisch gegessen hat, wieder weg...

Lieben Gruß
Claudia