Menogon und Clomi

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von mellovestraumoga 15.02.11 - 21:44 Uhr

hallo,

leieder hat clomi bei mir nicht so angeschlagen wie es sollte und bevor wir lange herumdoktorn hat mein FA mir für den 2. zyklus gleich ein neues rezept mitgegeben.
ich soll ab dem 3. tag je 2 clomi nehmen und jeden 2. tag eine spritze. Hat jemand von euch erfahrungen mit den beiden medis und vielleicht sogar erfolg ?????
lg

Beitrag von diekleene581 15.02.11 - 22:20 Uhr

hallo, also ich habe letzten monat auch mit clomi 3-7 tag und menogen 7-10 tag stimuliert und es hat geklappt. also fast, der krümel hat sich leider im eileiter zu wohl gefühlt.
aber die befruchtung hat zumindest geklappt. in meiner klinik wird mit dieser kombination häufig stimuliert und mit guten ergebnissen

viel glück #klee

Beitrag von rotes-berlin 16.02.11 - 06:46 Uhr

Wir hatten auch mal einen Zyklus ausprobiert. Dann aber wieder sein lassen und sind dann gleich zu GonalF gewechselt, was zumindest schonmal bessere Ergebnisse bracht als der Rest.