Gesetzliche Zahlungsfrist. Wer kann mir da helfen....

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von anette79 15.02.11 - 21:49 Uhr

Hallo ihr Lieben,

folgender Fall:

die Rechnung ist ausgestellt auf den 07.02.2011, letzte Zeile zahlbar bis 14.02.2011. Die Rechnung ist bei uns aber erst am 12.02.2011 eingegangen. Wann muss die Rechnung bezahlt werden?

Nicht dass ihr mich falsch versteht, ich bezahle meine Rechnung sehr zügig, manchmal sogar am gleichen Tag, an dem sie eingegangen ist.

Aber dieser Fall hat ein Vorgeschichte und ich möchte die Rechnung wirklich an dem Tag bezahlen, an dem es gesetzlich wirklich sein muss. und sollte es wirklich so sein, dass ich verpflichtet bin zwei Tage nach Erhalt der Rechnung zu bezahlen, werde ich das morgen natürlich nachholen. ;-)
Und mit meiner Geschichte möchte ich euch nicht langweilen #bla
Sonst ärgere ich mich noch mehr :-[

Gute Nacht

Beitrag von kati543 15.02.11 - 21:55 Uhr

Naja, normal ist Ware/Dienstleistung gegen Geld. Also sofort. Alles andere ist ein Entgegenkommen des Verkäufers.
Ausnahmen gibt es nur bei einigen wenigen Bereichen: z.B. Arztrechnungen.

Beitrag von kathi.net 16.02.11 - 08:46 Uhr

Darf ich fragen wie du ausgerechnet auf Arztrechnungen als Ausnahme kommst?

Beitrag von kati543 16.02.11 - 09:06 Uhr

Ok, das war mal wieder etwas falsch ausgedrückt

Arztrechnungen an Versicherte der PKV sind in der Regel mit einem Zahlungsziel von 4 Wochen versehen, damit eben der Patient nicht in Vorkasse gehen muß, sondern die Rechnung sofort nach Erhalt an die PKV weiterreichen kann. Allerdings ist es zumindest bei uns so, dass die PKV locker 6 Wochen braucht, eh eine Rechnung überwiesen ist.

Aber: Das ist kein Muß, sondern auch wieder ein Entgegenkommen des Arztes/der Abrechnungsstelle. Du hast also Recht ;-)

Beitrag von goldtaube 15.02.11 - 22:28 Uhr

Du hast zu dem Zeitpunkt zu zahlen der in der Rechnung steht.

Beitrag von anette79 16.02.11 - 08:16 Uhr

Danke.#winke

Beitrag von denis412 16.02.11 - 19:49 Uhr

Datum der Rechnung ist der 7. und das Zahlungsziel der 14., also sieben Tage. Da Du die Rechnung erst am 12. bekommen hast, musst Du erst am 19. bezahlen.

Beitrag von anette79 17.02.11 - 08:18 Uhr

Danke Dir. So dachte ich mir das auch. Es kann ja nicht sein, dass wenn jemand versäumt die Rechnung rechtzeitig zur Post zu bringen, dass ich nur 1-2 Tage Zeit habe, die Rechnung zu begleichen #kratz