Hilfe Blut in der Windel

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von opelmaus 15.02.11 - 22:31 Uhr

nabend zusammen

mein sohn 10 monate hat jetzt innerhalb 30 miuten 3 mal etwas blut in der windel gehabt ich weiss nicht was das ist oder was ich machen soll?

er will auch nicht einschlafen obwohl er hunde müde ist er kann kaum seine auge aufhalten.

bitte um schnelle hilfe

lg melanie

Beitrag von choirqueen 15.02.11 - 22:36 Uhr

Hallo,

war das Blut im Urin und kommt immer wenig Urin und er ist unruhig?

Wahrscheinlich hat er eine Blasenentzündung und dadurch Schmerzen und kann deshalb nicht einschlafen.

Entweder gibst du ihm ein Paracetamolzäpfchen und gehst morgen früh gleich mit ihm zum Kinderarzt oder du machst dich gleich auf den Weg.

LG Cathrin

Beitrag von opelmaus 15.02.11 - 22:39 Uhr

also nun schläft er gott sei dank aber er war eben schon ziemlich unruhig da er hunde müde war.

also beim ersten mal war nur blut in der windel und bei den anderen beiden war bischen urin mit blut in der windel.

Beitrag von choirqueen 15.02.11 - 22:43 Uhr

Hallo,

ja er hat wahrscheinlich eine Blasenentzündung.

So kleine muss man beim Arzt vorstellen, da die Bakterien die Harnleiter hochwandern können. Wenn er wieder unruhig ist, dann hat er wahrscheinlich Schmerzen. Paracetamol ist nur eine Notlösung, weil hilfreich ist dann nur ein Antibiotikum.

Ich wünsche dem kleinen Mann gute Besserung.

LG Cathrin

Beitrag von opelmaus 15.02.11 - 22:46 Uhr

wie kann er sich denn sowas holen?

dann werde ich sofort morgen früh den kinderarzt anrufen und fragen ob ich vorbei kommen kann.

Beitrag von choirqueen 16.02.11 - 10:55 Uhr

Hallo,

Blasenentzündungen können daher kommen, da ja im Darm Bakterien sind, die da auch hingehören. An anderen Körperstellen lösen sie jedoch Krankheiten aus. Durch die Windel können die Bakterien nach vorne kommen und die Harnröhre aufsteigen. Das kann schon mal passieren, bei Mädchen auch häufiger.

Ich wünsche gute Besserung,

LG Cathrin

Beitrag von luckylike 15.02.11 - 22:51 Uhr

hallo

also ich bin ja eigentlich nicht übervorsichtig aber bei blut in der windel würde ich trotzdem mal lieber wo nachfragen.


bei uns kann mann im nehegelegenen krankenhaus auf der kinderstation anrufen und nachfragen, mich hat das schon beruhigt wenn doch mal was war wo ich mir unsicher war.

vg luckylike

Beitrag von zaubersonne 15.02.11 - 22:52 Uhr

Hallo Melanie!

Also mein Kleiner hatte auch mal hellrotes, frisches Blut in der Windel.
Er hatte einen kleinen Riss am Poloch,also nix Schlimmes!!

Es muß also nicht immer was mit der Blase zu tun haben!
Trotzdem natürlich morgen zum KiA!

LG
Anja