Hi. Tragen eure Jungen pink

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von kleinerlevin 15.02.11 - 22:48 Uhr

Hallo.
Mein Sohn ist jetzt 6 Jahre und ich traue mich irgendwie nicht ihm Klamotten in pink und lila zu kaufen. Ich finde das ja suuuuper chic. Ich glaube sogar er würde es anziehen, aber nur solange bis irgendeiner ihn ?vielleicht? auslacht. Bei ihm in der Kita passen die Jungen sogar auf, das sie nicht ne rosa oder lilane Unterlage zum basteln erwischen.
Gruß Annette

Beitrag von reuter81 15.02.11 - 23:10 Uhr

Hallo,

mein großer ist jetzt 10 Jahre alt.
Und er zieht sich gern stylisch an.
Er hat eine türkises Shirt u. eins in Lila von S Oliver.
Und das sieht richtig toll aus. Ist ja auch für Jungs u.
das sieht man auch.

Und er findet es cool. Das auf eine Jeans. Echt prima.

Ich arbeite auf ner Bank, da ziehen die Männer auch rosa Hemden oder lila Hemden an.

LG

Beitrag von valentina.wien 16.02.11 - 14:10 Uhr

Mir ist es prinzipiell egal welche Farben Kinder welchen Geschlechts tragen.

Aber bei deinem Posting musste ich lachen! Meine Assoziation zu pinken Hemden und Polos sind immer Bankangestellte.
Ich muss zugeben hellrose Hemdchen finde ich bei erwachsenen Männern und Frauen meist unvorteilhaft und sehr, sehr bieder. Ganz peinlich wirds mit aufgestelltem Kragen.

LG

Beitrag von arienne41 15.02.11 - 23:14 Uhr

Hallo

Nein mein Sohn trägt weder Lila noch Pink.

Er ist nicht wählerisch was ich ihm gebe zieht er an aber da würde er sich weigern da es Mädchenfarben sind.

Ich würde es nicht kaufen weiö ich ihn nicht zum gespött des Kigas machen möchte

Beitrag von reuter81 15.02.11 - 23:42 Uhr

Dann guck dir mal die aktuelle Kollektion von Esprit oder S-Oliver an.
Ich find´s gut. Ist mal was anderes. Von den Fußballschuhen in allen möglichen Farben ganz zu schweigen, da gibts sogar Schuhe mit Lila drinnen. Die hat mein Sohn jetzt nicht, aber dafür einige andere Fußballspieler.

http://www.soliver.de/Junior/junior,default,sc.html

ich finds prima!


Ich denke es kommt halt drauf an wie trendy jemand sein möchte u. was gefällt.

Und sorry zum Gespött ist er nicht geworden. Etliche Jungs haben das an.

Vielleicht liegt es an deinem Alter...




Beitrag von arienne41 16.02.11 - 15:39 Uhr

Hallo

Nein es liegt nicht an meinem Alter und weiß auch nicht was es damit zu tun hat.

Es liegt an meinem Sohn der sowas nicht anziehen möchte und aus dem Grund kaufe ich es nicht.


In unserem Kiga sind solche Farben für Mädchen.

Beitrag von reuter81 16.02.11 - 19:22 Uhr

Na Gott sei Dank ist das bei uns im KIGA anders bzw. hat noch keiner gelacht :-) , unser mittlerer hat nämlich auch ein cooles Shirt in lila von H&M. Man sieht aber das es eindeutig für Jungs ist u. wir haben kein Glitzer oder so. Meine Kids müssen es auch nicht anziehen. Sie wollen.
Und wenn ein Kind was sagt, dann ist das eben so. Können meine gut ab.

Ein Problem hätte ich wenn einer meiner Jungs als Prinzessin laufen würde.

Im Moment sind die Sachen halt cool. Die normalen Farben hat jeder. Und wie gesagt wir kaufen gern bei S Oliver u. da ist jede Menge mit lila drin oder Türkis. Aber halt nicht mädchenlike sondern eindeutig für Jungs.

Es sind nunmal trendfarben, das merkt man. Ich denke es kommt halt auf die Eltern an. Denke halt das es schon oft am Alter liegt. Ich bin halt noch eine der jungen Mama´s.

LG u. jeder wie er will!

Beitrag von arienne41 17.02.11 - 11:26 Uhr

Hallo

Erkläre mir mal was das mit dem Alter zu tun hat?






Beitrag von reuter81 17.02.11 - 22:39 Uhr

"Weil es das früher nicht gab, das Jungs diese Farben anziehen"
"Dann wird man ausgelacht" So ein Käse!
Und das auf heute übertragen, das tun meist die älteren.

Und laut Vk bist du ja schon 48. Und ich z.B. bin ganze 19 Lenze
jünger. Ich will das aber jetzt nicht verallgemeinern. Fühl dich bloß nicht
angegriffen :-D Das ist meine Meinung. Ich seh das bei vielen Dingen.
Nicht nur bei Kleidung. Sondern vielen Ansichten.

LG

Beitrag von arienne41 18.02.11 - 10:36 Uhr

Hallo

Ich verstehe was du meinst :-).
Aber vielleicht hab ich auch nicht richtig geantwortet.

Es ist so

Ja ich würde die Farben für meinen Sohn kaufen.
Ich kaufe sie nicht weil er sagt das es Mädchenfarbe ist und das nicht anziehen will und er meint das dann alle lachen.

Ich akzeptiere das.

Ich weiß was du meinst denn ich bin manchmal entsetzt wie sich Frauen in meinem Alter so geben.

Beitrag von reuter81 18.02.11 - 15:55 Uhr

Akzeptieren ist ja was anderes.
Wenn meine das nicht mögen würden u. sich damit nicht wohlfühlen,
dann würde ich es auch nicht kaufen.
Es sollte kein Angriff aufs Alter sein!

Oft erlebt man halt solche Einstellung in welcher Art auch immer von älteren Müttern, die das halt projezieren u. die Kinder dann halt so reden wie es ihnen vorgelebt werden.

Als Prinzessin dürften mein an Karneval nicht gehen, da wäre meine Schmerzgrenze überschritten !!!!

Bei den Klamotten sieht man trotz der Farben schon, das es für Jungs ist und es sieht auch "cool" aus.

Wobei ich manche Fußballschuhe (z.B. rosa mit lila) nicht toll finde.

LG
Birgit mit 3 Jungs im Haus ähh 4 ;-) (hatte meinen Mann vergessen)

Beitrag von docmartin 15.02.11 - 23:37 Uhr

...ja, gerne, viel und oft.

Er ist fast sechs und hat sinkfarbene Kickers Schuhe, rosa Polohemden, lila Sweatjacke, rosa-weiß karierte Hemden udn es sieht total gut aus. Er hat immer einen leicht getönten Teint und wenn er eine alte JEans trägt, an den Knien schon ordentlich aufgescheuert und dazu ein rosa Polohemd...ich finde das süß.

Einmal wurde erim Kiga von einem anderen Jungen aufgezogen mit der Farbe aber da sagte er nur: "Es gibt kein Gesetzt wo steht, dass Jungs kein rosa anziehen dürfen!". Und damit war der Drops gelutscht. Ach ja, ein rosa-weiß gestreiftes Longsleeve hat er noch, sieht auch richtig süß aus. Und er wirkt immer wie echter Bub.
dm

Beitrag von imzadi 16.02.11 - 00:02 Uhr

Mein Sohn ist 7. und an sich ist ihm egal was ich ihn zu anziehen hinlege. Aber im Leben würde er keine Mädchenfarben anziehen. Lili und Pink gehen gar nicht. Wenn irgendwo ein wenig Rot dran ist geht es meistens noch. Und Glitzer ist noch verpönt.

Beitrag von grizu99 16.02.11 - 06:38 Uhr

Mein Großer(8) hat das bis letztes Jahr verweigert. Ich hatte ihm ein total stylisches Jungsshirt in rosa von H&M gekauft. Er wollte es nicht anziehen. Sein kleiner Bruder (5) fand es total genial und zog es dann immer an. Als der Große merkte, wieviele Komplimente der Lütte wegen des coolen T-Shirts bekam (sogar von Freunden meines Großen), wollte er es wieder haben #rofl

Vor kurzem waren wir shoppen und was glaubst Du, was mein Großer sich ausgesucht hat? 4 richtig coole Jungsshirts in Rosa-, Pink- und Lilatönen ;-)

Ohne das ich ihm sowas vorschlagen mußte #verliebt

Beitrag von blucki 16.02.11 - 06:39 Uhr

morgen annette,

da musst du ihn fragen. meiner hatte letztes jahr schon ein paar t-shirts in lila. aber ohne vorheriges fragen hätte ich die nie gekauft. er zieht nämlich nur an, was er selbst gut findet. er ist jetzt 6.

in dem alter können die das schon gut selbst entscheiden.

was nützt dir die meinung von anderen müttern hier, wenn dein sohn das nicht mag.

aber pink würde meiner nie im leben anziehen. da würde er sich in der schule zum gespött machen. ich hatte ihm vor 2 jahren mal ein wunderschönes ralph lauren hemd in rosa gekauft. das hing leider auch nur im schrank und wurde nie getragen. seitdem mache ich sowas nicht mehr.

lg
anja

Beitrag von ein.tag.am.meer 16.02.11 - 07:21 Uhr

Hallo
Meine Jungs sind elf und sieben...
Lila ziehen sie an aber Pink never ever...
Mir persönlich gefallen auch keine rosa Shirts oder Hemden an Männern..

LG Steffi

Beitrag von danymaus70 16.02.11 - 07:29 Uhr

Hi,

mein Sohn ist 9 Jahren und er trägt rosa und lila.

Er hat ein paar Pullis und T-Shirts und er findet es chic. Ich auch, sonst hätte ich es ihm ja nicht gekauft.

LG Dany

Beitrag von loonis 16.02.11 - 07:54 Uhr




Ich mag lila an unserem Großen ....steht ihm sehr gut...
Luca zieht es aber nur selten an...
Pink/rosa gehen leider bei ihm gar nicht,er hasst diese
Farben...

LG Kerstin

Beitrag von luna1976 16.02.11 - 08:11 Uhr

Hi,
wenn Dein Sohn es mag, dann ziehe es ihm an. Du kannst ja nicht immer das anziehen oder machen was alle anderen machen.

Mein großer zieht dunkles lila und türkis an, pink würde er wohl auch nicht anziehen.

Der Kleine zieht lila nur mit wiederwillen an und türkis.

Lieben Gruß Luna

Beitrag von tweety74 16.02.11 - 09:05 Uhr

Mein Sohn (9) besitzt 2 lilafarbene T-shirts (Star Wars), auf dem einen Aufdruck ist noch pink dabei. Das zieht er NICHT an, höchstens zu hause.
Das andere ist hell-lila und Yoda ist drauf. Ein anderer Junge an der Schule hat das auch und so zieht meiner es auch an ;-). Waren beide ein Geschenk von der Oma.
Um dem Jungs-ziehen-niemals-rosa-an-Wahn entgegenzukommen, stell ich meinen Söhnen und meinen Jungs im Kindergarten gerne mal einen rosa Becher oder Teller hin. Das gibt dann meist Geschrei #augen#aerger, aber es gibt dann den und keinen anderen! Basta. :-p

Beitrag von schullek 16.02.11 - 11:07 Uhr

kann man dem wirklich entkommen? ich versuche auch dagegen zu arbeiten, aber ich hab kaum ne chance. meiner muss mit den tränen kämpfen, wenn er statt der blauen schwimmnudel ne rosane abbekommt beim schwimmkurs. und das hat er garantiert niht von uns!

Beitrag von marion2 16.02.11 - 09:25 Uhr

Hallo,

meine Töchter tragen auch hellblau und mein Sohn rosa.

Gruß Marion

Beitrag von schullek 16.02.11 - 11:04 Uhr

mein sohn ist 5 und hat genau ein rosa shirt. und das zwing ich ihm ab un an an#schein
gut wir machen meist nen deal. er darf dafür am nächsten tag was anziehen, was er mag udn ich total doof finde...
ansonsten findet mein sohn rosa und alles mädchenhafte unmöglich und versucht auch wenn möglich nichts in diesen farben abzubekommen. im schwimmkurs, als sie anfangs noch die schwimmnudeln und schwimmringe hatte, war es ein regelrechter machtkampf zwischen den jungs, die blauen nudeln und dunkeln schwimmringe zu bekommen. meiner hat immer schon vorher austariert,wie er am schnellsten da ran kommt...

lg

Beitrag von tanjawielandt 16.02.11 - 11:06 Uhr

Mein Sohn ist jetzt 11 1/2 und hat sich tatsächlich ein pink/lila/rot kariertes Hemd von Billabong ausgesucht bzw. gekauft.
Von selbst hätte ich ihm das nie gekauft, weil ich nicht gedacht habe das er sowas anziehen würde.
Aber momentan scheinen diese Farben unter den Jung´s sehr "in" zu sein.
Er trägt auch mit Vorliebe ein pinkfarbenes T-Shirt von Tom Tailor.
Zur Zeit heißt es bei ihm: Je schriller, desto besser.

Beitrag von visilo 16.02.11 - 11:31 Uhr

Sohnemann ist auch 6 aber er würde im Traum nichts in rosa anziehen#schock. Wenn er sowas im Kiga anhätte würde man ihn da sicher auch fertig machen. Letztes Jahr ist ein Junge zum Fasching als Prinzessin aufgetaucht, seid dem meiden ihn die Jungs und nur noch die Mädchen geben sich mit ihm ab.
Mag ja sein das manchen Männer rosa tragen, ich persönlich finde es nicht schön und würde es meinem Sohn auch niemals kaufen. Wenn er sich später selber mal sowas kaufen will kann er das gerne tuen aber ich werde es sicher nicht machen.

LG
visilo

  • 1
  • 2