Nebentätigkeit

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sesamweckle 16.02.11 - 01:26 Uhr

Hallo zusammen,
Habe eine Frage:
Würde gerne neben meiner Vollzeitstelle eine Nebentätigkeit annehmen. Ne Stelle hätt ich schon uín Aussicht. Ursprünglich hatte ich an ne 400€ Stelle gedacht- der neue AG läßt sich aber nur auf ne Anstellung auf Honorarbasis ein.
Wie muß ich dieses EInkommen denn versteuern? Per EInkommenssteuererklärung (zusammen mit den Mieteinnahmen)?
Und lohnt sich das dann überhauot noch (Miete 550€+ Nebenjob 300€) bei zusammen veranlagten Eheleuten?
Kommt da ne STeuernachzahlung auf uns zu?
Mir ist klar, dass stichfeste Aussagen nur der STeuerberater machen kann, aber ne Tendenz würd mir schon helfen!
Bin dankbar für jede ANtwort!