unglaubliche schmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von hobbit0979 16.02.11 - 07:39 Uhr

Guten Morgen !!

Ich bin anfang der 6 woche ss, letzte woche war ich beim FA und man hat eine Fruchthöhle gesehen.

Seid letzter woche Montag versuch ich die zeit bis diesen Freitag rum zu bekommen ohne durchzudrehen, weil ich unbedingt wissen möchte das auch alles in ordnung ist. Ab und zu habe ich ziehen und auch ein stechen, aber gestern abend hatte ich soo starke schmerzen in rücken und bauchbereich. ist das normal?? Ich bin die nacht 1-2 mal aufgestanden um zu schauen ob ich blute aber gott sei dank nix.

Kann mir bitte einer sagen ob die starke schmerzen erst mormal sind??

Heute ist wieder alles weg!!

Danke für antworten

Beitrag von landaba 16.02.11 - 07:54 Uhr

Ja das kann schonmal sein kommt halt drauf an bei meiner letzten und auch bei der habe ich gerade die ersten 12 SSW dolle Schmerzen.....

Beitrag von caracoleta 16.02.11 - 07:57 Uhr

unglaubliche schmerzen? findest du den ausdruck nicht etwas übertrieben? und ja, es kann normal sein, ist es wahrscheinlich auch. aber hellsehen kann hier keiner

Beitrag von hobbit0979 16.02.11 - 08:02 Uhr

Na ja ich fand das gestern schon unglaublich, und man ist dann echt erleichtert wenn das am anfang normal ist. es tut mir leid wenn das wort unglaublich für dich übertrieben ist.

Beitrag von caracoleta 16.02.11 - 08:08 Uhr

wenn die schmerzen für dich so waren, dass du sie kaum aushalten konntest (so interpretiere ich unglaublich), dann bleibt dir eigentlich nur zum arzt zu gehen.

Beitrag von hobbit0979 16.02.11 - 08:11 Uhr

ja habe ich auch gleich , wollte hier nur meine nerven beruhigen

Beitrag von eisblume84 16.02.11 - 08:11 Uhr

Da muss ich caro recht geben.

Als ich ungalubliche Schmerzen hatt, stand ich kurz vor der Ohnmächtigkeit und bin ins Krankenhaus gekommen.
Das sind Schmerzen gewesen.

Ich weiß auch das jeder eine ander Enpfndlichkeit hat, aber wie willst du dann die Geburt überleben.

Und ja wenn es ein ziehen und stechen ist, sind es die Mutterbänder und es ist durchaus normal. Wenn der Schmerz jedoch unerträglich wird, solltest du hier nicht weiter schreiben, sondern zum Arzt gehen.

LG

Beitrag von secretxxx 16.02.11 - 08:15 Uhr

Ich weiss noch bei meiner ersten schwangerschaft, hatte ich UNGLAUBLICHE Schmerzen, wo ich den arzt anrufen musste da ich es nicht aushielt, hätte mir nicht gedacht, das es von der Schwangerschaft kommt, ich konnte mich nicht mal bewegen, das dauerte aber vielleicht 2 stunden, im ultraschall konnte man damals noch nichts sehen, war so 4 oder 5 woche... aber wie gesagt, war nur einen tag und nur ca. 2 stunden... aber sowas von extrem, daraus wurde eine gesunde schwangerschaft :-)
bei der jetztigen hab ich überhaupt nichts :-)