Was tun gegen Nägelkauen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sanny0606 16.02.11 - 07:47 Uhr

Hallo,

unsere Tochter ( 3,5 Jahre) kaut seit letzter Zeit wieder an ihren Nägeln. Das sieht natürlich nicht schön aus. Ich habe schon diesen Lack aus der Apotheke probiert, sie kaut trotzdem. Auch kl. Tatoos für die Nägel ( Nail Art Herzchen, etc.) und dann den Lack drüber brachten keinen Erfolg.
Ich erwische sie dabei immer wieder.
Was kann ich tun, um ihr das wieder abzugewöhnen?

DAnke & LG Sanny

Beitrag von keksiundbussi04 16.02.11 - 07:57 Uhr


Daum Exol auf dem Finger! #pro



Karin#winke

Beitrag von sanny0606 16.02.11 - 08:33 Uhr

Das hab ich schon gemacht und brachte leider gar nichts!

LG

Beitrag von keksiundbussi04 16.02.11 - 09:14 Uhr


Auch wenn Du mehrmals am Tag, die Finger ganz anstreichst?

Bei uns war sofort schluss? Das war ihr zu eklig.
Sie hat sich sogar eine Woche lang, selber das Zeug drauf geschmiert! Damit sie ja, nicht mehr zu kauen anfängt.


Bei mir hat es als Kind, auch geholfen.

Beitrag von teufelein1108 16.02.11 - 08:09 Uhr

Hallo ich habe das selbe Problem, meine Tochter (4)kaut auch Nägel.Das Zeug aus der Apo bringt nix, sie aut es mit ab :-(

Bin auch für jeden Tip dankbar :-)

LG Nicole

Beitrag von golm1512 16.02.11 - 08:47 Uhr

Mein großer Sohn kaut auch Nägel wie ein Weltmeister. Er ist aber auch ein sehr ängstliches undzurückhaltendes Kind. Das Nägelkauen habe ich immer als Symptom gesehen. Das ist eine seiner Möglichkeiten mit dem Druck, den er hat, umzugehen.
Ich käme nie auf den Gedanken, ihm dass mit irgendwelchen Tricks abzugewöhnen, weil es für ihn offensichtlich nötig und hilfreich ist. Er geht zu seinen Therapien und wenn die irgendwann greifen, wírd auch das Nägelkauen aufhören.

Damit meine ich nicht, dass jedes Nägel kauende Kind zur Therapie muss, aber ich denke, bei jedem Kind ist das eine Form der Stressbewältigung. Wenn man das "abgewöhnt", kommt die nächste Bewältigungsstrategie. Nur weil es blöd aussieht, würde ich niemals eine Aktion starten. Wer weiß, ob mir die nächste Bewältigungsstrategie nicht noch weniger gefällt?

Beitrag von sanny0606 16.02.11 - 09:07 Uhr

Angefangen hat es bei ihr wieder mit Eintritt in den Kindergarten. Sie geht ( noch) nicht gern hin und muß auch erst ihren PLatz und Freunde in der GRuppe finden. Ich denke DAS ist auch ihr ganzer Kummer warum sie kaut. Sonst bekommt sie viel Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten.

LG

Beitrag von golm1512 16.02.11 - 09:25 Uhr

Meine Antwort war keine Kritik an dir und schon gar keine Schuldzuweisung.
Kinder kauen Nägel. Bei manchen "muss" das so sein.
Du hast dir doch schon selbst erklärt, woran es ei deiner Tochter liegt. Sie wird von selber wieder aufhören, wenn sie sich wieder sicher sein kann. Jetztz ist alles neu, da hilft ihr das Nägel kauen.

Ich finde es unnötig für Äußerlichkeiten am Kind herumzumanipulieren, wenn man die Ursache damit nicht angeht oder angehen kann. DAS ist ihre Methode mit dem Stress, den sie hat, umzugehen. Damit meine ich nicht, dass man ihr jeden Stress ersparen sollte oder darf, aber man ihr schon die Strategien lassen, die sie braucht, um damit umzugehen.
Nägel kauen ist nicht hübsch, ein aggressives oder todtrauriges Kind ist aber schlimmer.

Beitrag von sanny0606 16.02.11 - 09:51 Uhr

oh- ich hab das auch nicht als Kritik aufgefasst.;-) Weiß ja warum sie das macht, aber kann ihr nicht helfen es abzustellen. Na gut- muß halt Geduld haben.

LG

Beitrag von nudelmaus27 16.02.11 - 12:53 Uhr

Hallo!

Habe auch nen nägelfressendes Mädel ;-) und habe alles erfolglos probiert.

Bin dann schon zum Kinderarzt gegangen, weil sie auch noch ihre Fußnägel angekaut hat #schock und der meinte, einfach lassen.

Irgendwann wird sie wahrscheinlich einen entzündeten Nagel haben und dann tut es richtig weh und das wäre die einzige heilsame Erfahrung.
Nunja ich sitze es nun aus :-).

Und ich habe aufgegeben sie ständig zu beobachten oder drauf anzusprechen, ich habe die Sache eher umgedreht und ignoriere es. Dadurch ist es eher weniger geworden.

Übrigens ich habe selbst jahrelang Nägel gekaut, geschadet hat es jetzt nicht außer das es natürlich unschön aussah.

Gruß, Nudelmaus