Was ist das denn aufeinmal?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von danii84 16.02.11 - 07:47 Uhr

Oh man langsam mache ich mir echt Sorgen.
Meine Maus schläft bei mir mit im Bett und schläft immer an der Brust ein. Bis vor 5 Wochen hat das auch echt super geklappt. Sie ist so gegen 20 Uhr eingeschlafen und hat dann bis 05:15 Uhr geschlafen. Dann nochmal getrunken und bis ca. 09 Uhr geschlafen. Seit 5 Wochen ist alles anders. Sie wird alle 30 Min bis Stunde wach um an meiner Brust zu nuckeln. Trinken macht sie nicht wirklich. Schnuller nimmt sie nicht....

Hat jemand Tipps für mich`?

Meine Brustwarze tut schon ganz weh #kratz

Tagsüber das selbe. Sie will, dass ich neben ihr liegen bleibe und meine Brust bei ihr im MUnd lasse. Sobald ich sie abdocke wird sie sofort wach. Wenn ich angedockt neben ihr liegen bleibe, ratz sie schonmal 2-3 Stunden durch #schwitz

Beitrag von angelinchen 16.02.11 - 13:21 Uhr

Hallo
das ist nur eine Phase, die die allermeisten Babys in diesem Alter haben. Konntest du evtl. beobachten, dass sie grad was neues lernt? drehen, robben,krabbeln oder sowas? vll. drücken auch die Zähnchen, und sie greift auf das vertrauteste zurück, deine Brust?
Ich weiss, ist anstrengend, aber völlig normal und wird auch bald wieder vorbei sein.

LG Anja

Beitrag von likeanangel2 16.02.11 - 13:37 Uhr

das kenne ich nur zu gut, meine is auch so ne dauernucklerin an der brust :-)
sie schläft auch bei mir im bett und is sehr unruhig wenn sie die titti nicht im mund hat....zur zeit schaffen wir es nachts aber scho mal 2-3 stunden durchzuhalten....ausser ab halb zwölf, da gibt es so ne phase, da hilft auch die titti nix....keine ahnung was sie da stört....und viel auf meinem arm schlafen tut sie seit ein paar tagen nachts...das is dann die einzige position die hilft um schlaf zu bekommen....

Beitrag von hasibau 16.02.11 - 14:38 Uhr

hallihallo,

meine Maus ist 4 Wochen jünger (12.10.10) und wir haben momentan das gleiche Problem... bis vor kurzem hab ich sie ca. 19:00 das letzte Mal gestillt, dann hatte sie gegen 2:00 und gegen 5:00 Hunger. in der letzten Zeit stille ich ab 23:00 im Stundentakt, wobei sie auch nur mehr oder weniger nuckelt. Tagsüber ist es allerdings gleich geblieben, dass sie nur alle 3 Stunden kommt. Haben nun schon angefangen, abends eine Flasche zuzufüttern, aber das bringt nichts. Dachte ja schon, sie wird abends nicht satt....hhmmm...
hat jemand eine Ahnung, wie lange diese "Phase" wohl dauern wird... es schlaucht ganz schön... :(

Beitrag von luna140485 16.02.11 - 17:48 Uhr

Hey,

na da bin ich ja froh das es nicht nur uns so geht ;-)

Marc wird am Dienstag 5 Monate (22.09.10 geb.)

Er hat am Anfang schon 8 Std. durchgeschlafen, dann kam eine Phase wo er nach der Abendmahlzeit um ca. 19.00 Uhr nochmal um 2.00 und dann wieder um 06.00 kam.

Seit einigen Wochen ist es ähnlich wie bei euch. Abendmahlzeit immer noch um ca. 19.00 Uhr, das nächste Mal dann zwischen 23.00 und 24.00 Uhr, und dann gehts bis morgens echt im Stundentakt. Selten das er wirklich trinkt, meist nuckelt er ein paar min. und schläft dann weiter. Habe jetzt ein paarmal versucht ihn wieder ins Beistellbettchen zu legen, aber nix zu machen. Sobald ich ihn rüberlege, geht das Schreien los. Habe da natürlich auch nachts nicht soviel Geduld, will auch meine Mann nicht wecken.

Habe echt Angst das das jetzt eweig so bleibt, weil es ja auch immer heißt das die Mäuse aufs Nuckeln an der Brust konditioniert werden und irgendwann nur noch so einschlafen können.

Außerdem schlaucht das wahnsinnig doll, bin echt fertig morgens. Und man kommt ja auch nicht tagsüber dazu den Schlaf nachzuholen.

Überall höre ich von Babys in dem gleichen Alter, das sie nur ein oder max. zweimal nachts kommen.:-(

luna140485

Beitrag von mamalie 16.02.11 - 20:54 Uhr

hey luna uns geht es auch so und trotzdem macht man es...
aber verwöhen wir die kleinen zusehr mit titti oder geht das wieder weg...#zitter

hoffentlich hat jemand ne antwort