Mein ZB im 1. Clomizyklus

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sweetbeat 16.02.11 - 07:54 Uhr

Hallo Mädels,

hier mal meine aktuelle Kurve für mein ersten Clomizyklus
Heute abend ist meine letzte Clomi dran.. Morgen ist die erste Follischau..
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/930891/569173

Irgendwie sieht es ja nicht so aus, als ob ich besonders auf Clomi reagieren würde?!?
Was meint Ihr? Oder kann man so früh einfach noch gar nichts erahnen?
Hab Schiss das meine FÄ morgen keinen Leitfolli erkennen kann..#zitter

Vielen Dank für eure Antworten schon jetzt!

Liebe Grüße
sweetbeat#zitter

Beitrag von pelusa2010 16.02.11 - 08:29 Uhr

Hallo sweetbeat,

an der Kurve kannst Du nicht den Wachstum der/des Follis sehen, deswegen mach Dich nicht verrückt. ;-)

Mein 1. Clomizyklus war leider nichts (Follis zu klein, kein ES), aber ich habe hier schon oft gelesen, dass es beim 2. oder 3. Clomizyklus oft anders ausssieht. Ich bin gleich auf Puregon umgestiegen, und das hat mir einen wunderschönen großen Folli beschert. #huepf

Ich drück Dir aber die Daumen, dass Du morgen eine tollen Folli siehst. #pro #klee
LG, pelusa

Beitrag von sweetbeat 16.02.11 - 08:35 Uhr

Danke :-)

Aber ich dachte man könnte sehen ob sich ein ES anbahnt.. Das erkenne ich aber nicht.. :-/

Beitrag von pelusa2010 16.02.11 - 08:46 Uhr

Unter Clomi kann der ES etwas später kommen. Wie lang ist Dein Zyklus sonst bzw. an welchem Tag ca. hast Du ES? Wird morgen auch ein Bluttest gemacht?

Beitrag von sweetbeat 16.02.11 - 08:49 Uhr

Ich hatte gar keinen Zyklus vorher. (sh VK)
Hab im August 2010 die Pille abgesetzt, und es kam nie was. Kein ES, keine Mens, Kein Zyklus. Haben jetzt die Mens ausgelöst mit Chlormadinon und jetzt begonnen mit Clomi zu stimulieren.

Weiß ehrlich gesagt nicht ob ein Bluttest gemacht wird morgen. Soll zur Follischau kommen.

Beitrag von pelusa2010 16.02.11 - 08:54 Uhr

Dann warte erst mal ab, was zu sehen ist. Frag die FA dann mal, ob sie einen BT machen kann, um zu schauen, ob der ES ansteht. Wenn die Werte zu niedrig sind, kann der ES auch ausgelöst werden, z.B. mit Ovitrelle.

Warst Du schon in einer Kiwu-Klinik bzw. wurden bei Euch Probleme für das Schwangerwerden festgestellt?

Beitrag von sweetbeat 16.02.11 - 09:26 Uhr

Nein war nur bei meinem FA.
Es wurde bei mir ein Hormonstatus gemacht, da Verdacht auf PCO bestand. Blutwerte haben das aber nicht bestätigt.
Auch ein SG beim Urulogen ist super ausgefallen.
Ich hatte ja seit dem Absetzen keinen ES und damit auch nicht die Chance zum schwanger werden.
Deshalb haben wir eben begonnen mit Clomifen zu stimmulieren.

Werd meine FÄ morgen nach einem Bluttest fragen. Bin ja erst ZT 10. Denke ich werd sowieso öfter zum US müssen?