Frage an Sternchen Mamis....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sweatheart83 16.02.11 - 08:47 Uhr

Hallo.....
Ich komm mal kurz rüber vom "frühem Ende"
Ich hatte vor 8 Tagen MA mit AS.....:-(

Nun ist mein Kinderwunsch natürlich immer noch sehr gross und ich wollte hier mal fragen wann ihr nach einer AS es wieder versucht habt #schwanger zu werden???
Und bei wem es eventuell schon geklappt hat und wie schnell?



Lg sweatheart83 mit Justin und Julina fest in der Hand und #sternchen tief im #herzlich

Beitrag von babybauch2011 16.02.11 - 08:54 Uhr

sofort;-)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/917650/568508


alles gute dir und kopf hoch

AS war am 18.1.11

Beitrag von tani-89 16.02.11 - 08:56 Uhr

Ich hatte keine Ausscharbung ich hatte einen Abgang und wurde im nächsten Zyklus wieder schwanger

Beitrag von knorkelchen 16.02.11 - 08:59 Uhr

guten morgen, wünsche ich dir...!!!

ich komme auch aus diesem forum...und bin nun hier gelandet...

zuerst möchte ich dich ganz doll #liebdrueck

ich hatte auch eine FG im dez letzten jahres (2 ausschabungen)...war in der 6ssw.alles ganz schön traurig...#heul

aber ich blicke wieder nach vorne..., denn mein #stern wird immer im #herzlich bleiben.

wir haben anfang januar das mondo wieder weggelassen,
und herzelen nach lust und laune.
kenne dadurch weder meine zykluslänge, weder meine ES...#schmoll

also bleibt es nur abzuwarten...
das tuhe ich momentan- warten auf meine mens.

aber nichts tut sich hier- hab immer einen druck und ziehen in der li leistengegend und war echt so blöd heute früh und hab einen test gemacht.#klatsch

natürlich nix...ich möchte unbedingt wieder ss werden, das ich mich völlig reinsteigere. menno...#aerger
nicht mal einen hauch von 2 strich...

ach na ja..., so lebe ich gerade...nervt!!!
das schlimmste ist, wirklich ALLE um mich herum werden bzw. sind ss, wie soll ich denn da nur abschalten???

so genug #bla

wünsche dir alles liebe und viiiel #klee
vielleicht lesen uns wir hier öfters...

#winke

Beitrag von lacura 16.02.11 - 09:07 Uhr

hi du,

ich würde dir raten wenigstens einen "normalen" zyklus abzuwarten damit sich nach der AS die GB-Schleimhaut wieder vernüftig aufbauen kann.

Zudem kann ich dir nur den Frauenmanteltee oder den Nestreinigungstee empfehlen, er hilft dir dabei deine schleimhaut wieder gut aufzubauen.

Es ist einfach sicherer für dein zukünftiges Krümelchen , denn dort kann es sich besser einnisten und sorgt für weniger Komplikationen im weiteren SS-Verlauf.

LG



Beitrag von sweatheart83 16.02.11 - 09:08 Uhr

Ich möchte mich ja auch so gerne wieder zu euch gesellen und mit euch mit hibbeln.
Natürlich sitzt der Schmerz noch tief, aber ich möchte halt nach vorne schauen.
Jetzt muss ich ja erstmal auf meine mens warten.......und das kann ja leider ganz schön dauern bis die endlich eintruddelt.
Aber dann werde ich auf jeden fall ganz zu euch rüberwechseln!!!

Habt ihr lange auf eure Mens warten müssen?

Man ich bin ja so ein ungeduldiger mensch und dieses warten macht mich verückt!

Lg sweatheart83

Beitrag von mon.chichi 16.02.11 - 11:18 Uhr

Nein, meine Menstruation kam zeitlich gesehen wie immer. Habe den AS-Tag als Tag eins genommen. Meine FÄ meinte allerdings es könne durchaus ein paar Wochen länger dauern als sonst.
#liebdrueck

Beitrag von 19681melly 16.02.11 - 09:09 Uhr

Hallo

lass dich mal#liebdrueck und eine #kerze für dein #stern

hatte im Dezember auch einen MA in der 8+2 ssw
hab dann eine Mens gewartet und dann haben wir gleich weiter gemacht!

Es hat sofort geklappt http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/828985/561269 #huepf

hab am Freitag meinen ersten FA termin.. hab aber Angst#zitter

wünsche dir viel #klee

LG

Beitrag von kruemelchen1901 16.02.11 - 09:35 Uhr

Hallo,

das tut mir echt leid #liebdrueck

Ich hatte am 05.01. eine stille Geburt in der 18 SSW mit anschließender AS. 29 Tage später bekam ich meine Mens. Wir haben uns dazu entschlossen, diesen Zyklus die Verhütung wegzulassen. Obs klappt, kann ich Dir aber erst Anfang März sagen ;-)

Bei meiner ersten FG im Juni 06 war es ein natürlicher Abgang. Wir haben sofort wieder geübt und ich bin ohne Mens direkt wieder schwanger geworden (Lina wird am 01.04. 4 Jahre).

Bei meiner zweiten FG mit AS hat es im dritten ÜZ geklappt. Wir haben damals eine Blutung abgewartet.

lg

nicky mit Lina und Nala an der Hand und Taja und 2#stern tief im Herzen

Beitrag von palomita 16.02.11 - 09:42 Uhr

Hallo,
tut mir leid für dich. Ich hatte letztes Jahr Ende September auch eine MA mit AS und wollte am liebsten auch gleich wieder loslegen. Dann waren aber noch Reste in der Gebärmutter zu sehen, die mit der ersten Regel erst raussollten. Diese Zwangspause fand ich im Nachhinein sehr sinnvoll, damit ich im Kopf wieder runterkommen konnte von der FG, das erst alles verarbeiten konnte. Hatte nach dem Eingriff eigentlich das Gefühl, ich steck das gut weg, aber das kam dann immer mal wieder hoch.
Mittlerweile sind wir im 4. ÜZ, wir haben erst nach der 2. Regelblutung wieder angefangen zu üben, brauchte die Zeit für mich. Wollte die eine SS nicht gleich durch ne andere "ersetzen". Außerdem hatte ich - trotz des Kinderwunsches - Angst vor einer erneuten SS mit den ganzen Folgen, die sie eben auch haben kann, sprich FG oder einfach nur dieses ganze Unwohlsein am Anfang.
LG und viel Glück, entscheiden kannst das nur du allein mit deinem Partner, den Rest macht eh dein Körper.
palomita

Beitrag von mon.chichi 16.02.11 - 11:15 Uhr

Hallo,
hatte im Frühling '10 eine FG (ohne AS).
Danach 2 Perioden gewartet. Direkt danach wieder schwanger geworden.
Das war dann allerdings wieder eine FG (diesmal mit AS). Habe dann auf die Periode gewartet und weiter gemacht, aber seit dem, also seit einem halben Jahr, hat sich noch nichts wieder getan.

Ich drücke dir die Daumen, dass es schnell wieder klappt und alles gut geht! #klee

Viele Grüße,
mon.chichi