Kv hat ne neue und wieder mit mir gespielt

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von mollig30 16.02.11 - 09:03 Uhr

Er hat sie erst einmal gesehen. Dennoch passt es wohl recht gut und sie wollen es miteinander versuchen. Man mnuß erwähnen, das er das letzte Jahr mit einige Hoffnungen machte, sich mir wieder gefühlsmäßig annähern zu wollen. Körperlich lief anfangs auch einige Male was zwischen uns.
Nun das tut weh und ich bin tief verletzt. Weil obwohl er sich vor 3 Jahren von mir trennte, liebe ich ihn noch immer.
Jedenfalls haben sie einige Wochen gechattet und telefoniert und sich einmal real getroffen. Er war das We bei ihr und ihren Kindern.
Ich kann nachvollziehen, das sie sich vermissen und schnell wieder sehen wollen.
Er will sie unseren Kindern gleich am kommenden Papa-We präsentieren.
Ich finde das völlig verfrüht. Doch wie kann ich an ihn appelieren?
Ich meine sie ist selbst Mutter und hatte keine Probleme beim ersten Date gleich ihre Kinder einzubeziehen.
Unsere Kinder hatten schon einmal eine nicht so leichte Situation, mit Papa und seiner Geliebten........Die Damals alles dran setzte zu zeigen, das sie mich hasst und suchte immer Gelegenheiten mich bei ihm schlecht zu reden.Auch bekam mein Ältester das zu spüren, woran er echt litt.
Ich bin der überzeugung, es würde erstmal ausreichen, etwas mit den Kindern und ihr zu unternehmen und dann fährt sie Abends. Ok sie wohnt 120km weit weg.......Doch das sollte doch ok sein.
Zu allem Übel muß ich ihnen bald erklären, das ihr Opa Lungenkrebs hat .
Gerade kommt für mich alles auf einmal........Ich kann bald nicht mehr
Wie soll ich ihr gegenübertreten....... Weil es ist die Wut über dem ganzen da und die verdammte Eifersucht. Weil ich ihn so liebe und vermisse. Warum bekommt sie alles, was ich mir wünsche mit ihm?

Beitrag von karna.dalilah 16.02.11 - 09:16 Uhr

Du solltest ganz schnell eine Möglichkeit finden eure Elternebene von der Partnerebene zu trennen und dementsprechend zu handeln.
Hole dir nötigenfalls Hilfe bei entsprechenden Stellen.
Dein Ex ist ja offensichtlich innerlich soweit von dir entfernt, dass er sich auf neue Beziehungen einläßt.

Auch wenn es in der neuen Beziehung fix vorangeht, kann dies unter einem guten Stern stehen.
Bei uns ging des auch so fix, nach 3 Tagen hatten wir beschlossen wir bleiben beieinander und ich ziehe an seinen Wohnort und 2 Monate später war es in die Tat umgesetzt und wir sind immer noch zusammen.

Lerne sie doch erst mal kennen, vielleicht werdet ihr alle zusammen ein gutes Team in der Betreuung und Erziehung der Kinder.
Wenn sie Kinder hat, dann weiss sie wenigstens wie das so mit den Kindern ist ;-)
Lass es erst mal auf dich zukommen.

Deine Erwartungen wie das Besuchswochenende beim Vater auszusehen hat, kannste getrost wieder vergessen.
Es steht ihm frei neben euren Kindern auch seine neue Freundin zu beherrbergen.
Es gibt keine Garantie dafür das eine längere Beziehungszeit und das spätere Kennenlernen der neuen LG durch die Kinder besser ist, als ein früheres Kennenlernen. In beiden Fällen kann es 14 Tage später beendet sein oder auch Jahre halten.

Alles Gute für dich
Karna

Beitrag von tweety74 16.02.11 - 09:29 Uhr

Heieiei...
er hat sich vor 3 Jahren von Dir getrennt und Du liebst ihn immer noch?? Irgendwas läuft da falsch. Halloooo? Es gibt noch andere tolle Männer. Du machst Dich doch auch irgendwo lächerlich wenn Du dich nach all der Zeit immer noch in sein Leben einmischst.

Und... auch wenns Dir nicht passt, Dein Ex kann machen was er will. Er kann den Kindern vorstellen wen er will (was wäre, wenn es einfach nur eine weibl. Bekannte wäre, mit der er NICHTS hat?).

Es würde Dir besser tun, wenn Du nicht jedes Detail vom Leben Deines Ex mitbekämst. Es kann Dir egal sein wie oft er mit wem chattet oder sich trifft.

Mein Bald-Ehemann und ich haben 3 Kinder (ich 1, er 2), und ja, wir haben sie tatsächlich beim 3. Date miteinander bekannt gemacht. Und er hat auch nach dem 2. Date (also am dritten Tag nach dem ersten Kuss) hier gewohnt. Unsere Kinder sind ein Herz und eine Seele und geschadet hat ihnen das frühe kennenlernen gar nicht.

Zieh einen Strich drunter und fang Dein eigenes Leben an, notfalls auch mit prof. Hilfe. Wenn Du so weitermachst, gehst Du noch kaputt. Wo siehst Du dich denn in 5 Jahren?

LG

Beitrag von redrose123 17.02.11 - 08:39 Uhr

Du bist eifersüchtig ok, aber das hat nichts mit den Kindern zu tun, wie schon geschrieben trenn deine Gefühle von dem was den Umgang mit den Kindern betrifft.

Vorschreiben kannst du es nicht, auch nicht kontrollieren...

Beitrag von ciocia 17.02.11 - 17:26 Uhr

Hallo

du schreibst, dass er dir Hoffnungen gemacht hat. Vielleicht hast du dir selbst Hoffnungen gemacht und alles so interpretiert als würde er zu dir zurück kommen wollen? Er hat dich einfach ausgenutzt, fürs Bett, was auch immer, weil er wusste, dass du ihn noch liebst.

Brich am besten den Kontakt bis auf die KInder ab und höre dir nicht an was er so treibt. Klar, jetzt ist er in der besseren Position, hat jemanden kennen gelernt, du bist alleine und hast Liebeskummer.

Das Blatt kann sich noch wenden. Es kommt die Zeit wo es dir gut gehen wird, ganz sicher!

Gruß