Decke für KiWa

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von maari 16.02.11 - 09:26 Uhr

Hi,

ich stelle mir so langsam anhand verschiedener Erstausstattungslisten meine persönliche Liste zusammen und eigentlich war für mich klar, das Kind (vor allem als Sommerkind) braucht mindestens 2 Schlafsäcke aber zunächst keine Bettdecke.
Nun steht aber auf so ziemlich allen Listen zumindest für den KiWa ein Kissen zum Zudecken bzw. Bettwäsche für den KiWa (und die besteht ja immer aus Decken- und Kissenbezug). Das verunsichert mich nun etwas.
Ich dachte ich nehme dafür einfach ausreichend warme Klamotten und evtl. eine Baumwolldecke. Die KiWa-Hartschale hat dann ja sowieso noch diese Abdeckung obendrüber.
#gruebel Ist da ein Denkfehler drin? Brauche ich ein Zudeck-Kissen für den KiWa?

Ich meine, ich nehme das Kind doch vielleicht auch mal draußen aus dem Wagen und was bringt es mir dann, wenn es im Wagen zwar eine kuschelig warme Decke hat, die Kleidung für die Außentemperatur aber viel zu dünn ist... #kratz

LG Maari (22. SSW)

Beitrag von roxy262 16.02.11 - 09:37 Uhr

huhu

also wenns ein sommerkind ist brauchst du an sich keine decke...
ich würde so einen sommerfusssack kaufen!

das zudeck kissen würd ich dann erst im winter nehmen!
obwohl ich meins bisher auch noch nicht genutzt habe, da ich für draussen einen odenwälder mucki habe und der echt warm hält!

lg

Beitrag von hsi 16.02.11 - 09:40 Uhr

Hallo,

also zunächst mal braucht ein Sommerkind keine Decke (wenn es draussen wirklich schön warm ist). Und ein Neugeborenes muss auch nicht dick eingepackt werden, wenn es extrem heiss ist reicht auch der Body aus. Meine Tochter ist im Juli 2006 zur Welt gekommen und lag nur in Pampers im KiWa, hatten aber immer ihre Kleidung dabei falls es kühler wird. Mein Sohn kam im Juni 2007 zur Welt und hatte kurze Sachen angehabt. Lange Sachen vorsichtshalber dabei gehabt und deine dünne Fliessdecke (bei beiden Kindern) und fertig. Ich find die Liste von den Erstaustattung echt dämlich, die verwirren einen viel zu sehr. Würde kurze Sachen holen und ein paar dünne lange und eben eine kleine süße Fliessdecke für den KiWa zum zudecken und fertig.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit Ü-#ei 25 SSW

Beitrag von saruh 16.02.11 - 09:43 Uhr

also du brauchst nur ne babydecke sone dünne und wenn ganz warm ist so stoffwindel.....zu hause tags über wird das baby nicht in den schlafsack gesteckt sondern bekommt ne decke(dünne) über...da es eh meist da sein wird wo ich bin(denk ich)......und wenns kühler wird ein Fußsack für den Kiwa;-)...so hab ich e sbei unseren sohn auch gemacht;-)

LG saruh auch in der 22.ssw#winke

Beitrag von maari 16.02.11 - 10:05 Uhr

Danke für eure Antworten.

Ich hatte mir nämlich schon eine schöne quietschgelbe Baumwolldecke (zum Aufmotzen des dunklen KiWas) gekauft und werde die dann also auch wie geplant verwenden.

Für den Winter gibt's dann, denke ich, so einen gefütterten Fußsack, aber das entscheide ich jetzt noch nicht endgültig.

LG

Beitrag von hael 16.02.11 - 22:45 Uhr

ich habe ja noch keine Babyerfahrung, aber wir werden für unseren Märzbaby ein Lammfell (evt. ein Moltontuch zum Schutz unter dem Kopf) nehmen und drüber nur eine normale decke bzw. evt. eine Anschlagdecke und eine normale decke. Ich glaube, ein Kissen ist eher was für Winterbabies...aber wie gesagt, ich habe noch keine Babyerfahrung und werde erstmal schauen, wenn es soweit ist ;-)