Bin echt fertig:o( Februaris wie gehts euch???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pusteblume.0505. 16.02.11 - 10:19 Uhr

Hallo ihr Lieben

Wie gehts euch heute???
Ich kann schon seit ein paar Nächten nimmer ordentlich schlafen, Lieg stundenlang wach im Bett, und tagsüber find ich kaum erholung weil ja meine beiden Mädels auch noch da sind ( 2,5 und 3,5 Jahre)
Heute morgen hatte ich dann fürchterlich Durchfall (#hicks sorry)
Hab mich schon gefreut, weil die beiden Geburten meiner Töchter auch so angefangen haben... aber es tut sich nix...garnix...
Ich will jetzt unser Baby imm Arm halten, bin echt soooo ausgelaugt,

Naja schluß mit jammern. bringt ja eh nix, werd jetzt noch durchsaugen und bissel was tun,

Liebe Grüße die genervte Steffi mit Lena , Marie und Jule im Bauch 40ssw

Beitrag von jadzia82 16.02.11 - 10:34 Uhr

Hallo Steffi,

ich reihe mich mal mit ein, mir geht es ähnlich. Nachts wache ich tausendmal auf, wenn ich mich von einer Seite zur anderen drehen muss, da mir Hüfte und Beine so weh tun, wenn ich länger als 30 Minuten darauf liege. Sehr erholsam. Manchmal muss ich dann auch noch so dringend Pipi, dass ich aufstehe und kann danach manchmal nicht mehr einschlafen und liege auch wach im Bett und hoffe, die Müdigkeit kommt zurück.

Heute habe ich auch ziemliche Kreislaufprobleme und fühl mich total matschig, würde am liebsten nur auf dem Sofa rumgammeln oder nochmal schlafen gehen... Aber da ist ja noch mein Sohn, 1,5 Jahre alt, der seit gestern meint, er müsse bei jeder Kleinigkeit einen mega Wutanfall bekommen, nicht ein bisschen hören und nur Mist anstellen. Sonst ist er echt sooooo lieb, außer es geht ihm nicht gut, aber seit gestern wie gesagt gleicht er einem Satansbraten *grrrrr* Ich mit der dicken Kugel fühl mich auch noch so machtlos, weil ich ihn kaum bändigen kann, wenn er zum Beispiel keine frische Windel möchte oder er das Anziehen von Schuhen total blöd findet. Ach ja, Nase putzen muss ich ihm auch ständig unter Protest, weil er dank Zähnchenschub mal wieder völlig verrotzt ist und Husten hat...

Ich habe auch schon seit bestimmt 2 Wochen tag und nacht regelmäßige Wehen, aber es tut sich auch bei mir nichts in Richtung Geburt.
Ich bin ab heute auch 40. SSW und mir reicht es langsam aber sicher. Bloß wenn der Kleine sich nicht direkt heute auf den Weg macht, sollte er doch besser noch 1 Woche warten: meine Schwiegermutter fährt morgen bis Samstag weg, und sie soll doch unseren Sohn hüten, wenn wir im KH sind. Sonntag ist noch die Taufe meines Neffen und Montag der Geburtstag meiner Schwägerin!

Haushalt nervt mich auch nur noch, ich mag gar nichts mehr machen.

Oh nein, mein Sohn räumt grad den Wickeltisch aus und verteilt grad meinen Vorrat an Stilleinlagen...

Schnelles Tschüss, Saskia!

Beitrag von schokihase 16.02.11 - 10:34 Uhr

Ich drück Dir feste die Däumchen das es bald losgeht.
Ich mag auch nicht mehr. Hab Dienstag Termin aber ich will jetzt mein Baby. Meine Erste (sie ist nun 26 Monate) kam 4 Tage vorher und ich will nur nicht über den Termin. Das ist dann Zusatzstress mit den ganzen Krankenhausterminen.

Beitrag von zigeunerlein 16.02.11 - 11:00 Uhr

Ich bin heute auch total platt... hab eigentlich gut geschlafen, ohne Wehen.. das war ganz entspannt.. aber irgendwie komme ich trotzdem nicht hoch heute, bin total schlapp und Müde... keine Ahnung warum..
Mein Mädel (2,8 Jahre ;) hält mich hier auch ganz schön auf Trap und hat kein Erbarmen ;)
Ich wünsche uns das sich die Babys bald auf den Weg machen :(
Lg
Elly (ET-6)

Beitrag von jenna2011 16.02.11 - 11:14 Uhr

die letzten zwei nächte hab ich ganz fies geschlafen...

liegt wohl daran das ich heute in der 40+7 woche bin, also quasi 41 woche#kratz ?

wie auch immer, ich lieg am ctg und habe bereits die erste einleitungspille genommen...

ich fühl mich komisch, es grad so unreal das ich bald meine tochter im arm halten werde und wieder aufm bauch schlafen kann#rofl

drückt mir die daumen das alles gut geht


lg

Beitrag von pusteblume.0505. 16.02.11 - 11:25 Uhr

Toi toi toi, ich hoff du hast die Maus bald im Arm und kannst glücklich sein, ich würd gerne mit dir tauschen... bei dir ist´s ja jetzt absehbar.

Tut sich denn schon was??? wegen der Pille mein ich???

LG Steffi

Beitrag von jenna2011 16.02.11 - 11:32 Uhr

danke! :-)
paar wehen kann man schon sehen und spüren, herztöne super und ob sich was am mumu getan hat weiss ich noch nich...
der erste "zyklus" is gleich vorbei...glaub richtig heftig werden die wehen bei der zweiten pille erst. und dann hoffentlich auch mumu-wirksam...

Beitrag von janetter 16.02.11 - 14:18 Uhr

Hallo!!#winke

Ich will auch nicht mehr. Termin bei mir ist Montag. Lag Anfang Januar schon zwei Wochen im Krankenhaus da sich am MUMU ein 2cm Trichter gebildet hat. Richtige Panikmache war das, mit Wehenhemmer und Bettruhe, dann noch Lungenreife bekommen (Kind könnte ja ehr kommen.) und Penecelintropf (Trichter kann ja durch Bakterien entstanden sein. Und dann bekomme ich auch noch einen Ausschlag davon. Toll! So und jetzt bin ich immer noch hier zu Hause und es tut sich rein gar nichts.
Ich will auch nicht mehr. Muss morgen wieder zum Doc.
Schlafen kann ich auch nicht mehr so besonders.:-[
Also im grossen und ganzen geht es uns allen ähnlich und fühlen gleich.
LG Janette