Was haltet ihr von diesem Babyphone?!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mynona88 16.02.11 - 10:29 Uhr

Leider gibt es nur 2 Kundenbewertungen

Jetzt wollte ich mal von euch wissen was ihr davon haltet

http://www.baby-markt.de/index.php?cl=details&anid=A024894

Hoffe auf schnelle antworten, da das angebot ja in 1.30h endet

GLG
mynona88 mit #babyJonas und #babyJulian im Bauch#verliebt

Beitrag von thalia.81 16.02.11 - 10:40 Uhr

ICH würde nur ein möglichst strahlungsarmes Babyphone kaufen, welches von WT oder Ökotest sehr gut bewertet wurde.

Demzufolge halte ICH davon nichts

Beitrag von wuschel2010 16.02.11 - 10:46 Uhr

Also meiner Meinung nach wird um die Babyphone ein viel zu großer Hype gemacht. Die Beschreibung hört sich doch toll an, sogar eine Rücksprachefunktion ist möglich.

Würde zuschlagen ;-)

LG, Tanja mit Jamie, Hannah und #baby 19.SSW

Beitrag von eisblume84 16.02.11 - 10:47 Uhr

Erfahrungen habe ich keine.
Wir haben uns aber auch schon erkundigt, weil wir unbedingt eins brauchen werden.

Vermutlich wird es das Angelcare oder das von Philips.

http://www.amazon.de/ANGELCARE-Babyphone-AC-420D-%C3%96KO-Test/dp/B002Z77GH6

http://www.amazon.de/Philips-SCD525-00-AVENT-DECT-Babyphone/dp/B003PJ6IRC

LG

Beitrag von kaka86 16.02.11 - 10:52 Uhr

Naja... es kommt drauf an was du willst?!

Ich hab mir dieses von Reer angeschaut!
http://babybutt-de.erwinmueller.com/shop/artikel-DE-de-BB-seite2/9000-9008-(22410,34740,4122)/Reer-Babyfon-Rigi-4122.htm?&chk=cookie

Finde es wichtig, dass man die Empfindlichkeit einstellen kann, sodass man nich jedem pups von den Kleinen hört!

Für unsere Tochter haben wir das Anglecare mit Sensormatten, was dann das baby kriegt, und wollen das "billige" nur für unsere Große, wenn wir draußen sind, oder meine Eltern (wonhen in einem Haus) auf die beiden aufpassen sollen!

Ansonsten sollen die von Reer eher schlechte Qualität haben, hab auch schon gehört, dass die sehr unzuverlässig sind!
Eigene Erfahrungen hab ich aber noch nicht gemacht!

Mit dem Anglecare bin ich allerdings SEHR zufrieden (gibts ja auch nur als Babyphone) und kann das nur weiter empfehlen!

Ob ich bei dem Haupt/Erstgerät sparen würde, glaube ich nicht!

LG
Carina

Beitrag von zwei-erdmaennchen 16.02.11 - 11:13 Uhr

Hi,

ich habe das Zeug jahrelang verkauft und auch Reklamationen bearbeitet. Und ich würde niemals ein Reer-Gerät kaufen. Selbst wenn sie anfangs funktionieren dann geben sie doch sehr, sehr häufig schnell den Geist auf. Und dann steht man ohne Gerät da. Würde ich also nicht empfehlen.

Wenn ihr nicht so viel Geld ausgeben wollt dann kann ich euch nur die Audioline BabyCare Serie ans Herz legen. Das BabyCare4 kostet 34 Euro, das BabyCare5 45 Euro und ist von der Funktionalität, Bedienung und Haltbarkeit top.

Das Angelcare ist bei manchen Häusern gut, bei anderen Grottenschlecht. Das muss man ausprobieren. Bei uns hab ich genau ein Stockwerk unter dem Kinderzimmer schon keinen Empfang mehr #schmoll.

Die Philipsgeräte habe ich früher viel und gerne verkauft und auch selber eins für unsere Große Tochter geholt. Das war auch super. Doch die aktuelle Serie ist totaler Mist - hat oft nach monatelanger Funktion plötzlich Empfangsstörungen und zeigt aber eine einwandfreie Verbindung an. Dadurch schreien sich die Kinder die Seele aus dem Leib während die Eltern denken, dass alles in bester Ordnung ist #zitter. Das hat zwar nicht jedes Gerät aber viel zu viele als dass ich das riskieren wollte (siehe z.B. Kundenrezensionen bei Amazon - 1 Stern). Allein im Bekanntenkreis ist das dreimal vorgekommen, bei einer Familie davon sogar bei zwei Geräten.

Wir haben für unsere Kleine ein BabyCare4 geholt und sind sehr zufrieden. Es steht dem vergleichbaren Philips in nichts nach und kostet nur einen Bruchteil davon. Für die Große (das Philips gibt nun nach fast drei Jahren Dauereinsatz langsam den Geist auf) holen wir jetzt ein BabyCare5 weil wir die Gegensprechfunktin brauchen. Mittlerweile gibt es davon auch das 6 bzw 8er Modell. Aber dazu kann ich dir nichts sagen (ist erst seit Anfang Februar auf dem Markt).

Falls du sonst noch Fragen hast kannst du dich gerne melden.

Liebe Grüße
Ina #winke

https://www.amazon.de/Audioline-Baby-Care-4-Babyphone/dp/B000W886OC/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1297851067&sr=8-3
https://www.amazon.de/Audioline-Baby-Care-5-Babyphone/dp/B000W7YEQM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1297851089&sr=8-1

Beitrag von maja0009 16.02.11 - 14:15 Uhr

Wir haben das Audioline Babycare 4 und sind vollends zufrieden.

Auf so Schnickschnack wie Temperaturanzeige oder was es noch alles gibt haben wir verzichtet.

Also, Babycare kann ich nur empfehlen, mit Reer hab ich leider keine Erfahrung. ;-)


Lg #blume

Beitrag von flammerie07 16.02.11 - 19:57 Uhr

haben das babycare 5 und sind auch sehr zufrieden #pro - bis auf die mitgelieferten batterien, aber die sind ja im nu durch vernünftige akkus ersetzt #aha