Mundgeruch! Ursache Magen-Darm-Grippe?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von whiteangel1986 16.02.11 - 10:33 Uhr

Hallo mami´s,
meine frage steht eigendlich schon oben. Mein Sohn (2j4m) hatte bisher ab und an mal eine angina. Die letzte ist allerdings schon etwas her. Jedenfalls hatte er da immer einen leichten mundgeruch und ich konnte beim in den hals schauen belege auf den mandeln erkennen und bin zum arzt.->angina.

Nun folgendes: Mein sohn hat nun zum ersten mal seines bisherigen lebens einen magen-darm-infekt (ging in der kita rum) und isst seit Sonntag mittag nichts mehr. Er trinkt nur noch. Ihm geht es aber shcon sichtlich besser, war gestern auch beim kinderarzt. Heute hat er zum erstenmal wenigstens bananen gegessen. Gleich 2 ganze!.

Jedenfalls fiel mir heute richtig auf, das er wieder mundgeruch hat. Habe auch in den hals reingesehen, da ich dachte es sind wieder die mandeln. Aber ich kann keine belege erkennen. Auch nicht geschwollen.

Kann der mundgeruch von der Magen-darm-krippe kommen?

LG WhiteAngel

Beitrag von sunshine1176 16.02.11 - 10:48 Uhr

Hallo,

Mundgeruch kann davon kommen, wenn man zu wenig gegessen hat und das ist bei deinem Sohn ja im Moment der Fall.

Sollte es aber, wenn er wieder richtig fit ist und sich wieder richtig ernährt, nicht weg gehen, frag lieber nochmal beim Arzt nach.

LG sunshine

Beitrag von whiteangel1986 16.02.11 - 11:03 Uhr

das erleichtert mich ungemein. In den letzten tagen (also sonntag nachmittag einen halben apfel war seine letzte mahlzeit) hat er nichts gegessen. Durchfall hatte er nur von montag früh (gegen5 uhr) und der letzte stuhlgang war Montag mittag. Danach hat er noch 2 mal erbrochen (aber auch nur wasser) und sonst nichts. Nur getrunken. Er hat zwar immernoch leichtes fieber (38,5) aber er hat seit montag keinen stuhlgang mehr gehabt und erbrochen auch nicht mehr. Gestern eine halbe banane gegessen und heute 2 ganze. Brühe mit nudeln und karotten hat er bis einschließlich gestern abgelehnt. Heute versuche ich es mit nudeln und stark verdünnter tomatensoße. In der hoffnung er isst das, da es seine lieblingsspeiße ist. Reis lehnt er IMMER ab :-(...ich hoffe es lässt bald nach.

LG