Ich hab Mist gebaut was nun?! Falschen Artikel verschickt!

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von blahblah 16.02.11 - 10:40 Uhr

Hallo!
Ich hab über Ebay mehrere Artikel verkauft und auch versandt.
Nun habe ich mich aber bei einem Paket vertan, ein Kunde wollte 2x den Artikel und einer ein mal und ich RINDVIEH habe das vertauscht.

Hermes konnte die Zustellung nimmer stoppen als ich meinen Fehler bemerkt habe. Was mache ich nun wenn der Käufer der ja nun 2x Ware hat die nicht wieder herausgibt?

LG

die#bla

Beitrag von hellokittyfan-07 16.02.11 - 10:50 Uhr

schreib ihn nett an das er den artikel gleich zu der ursprungskäuferin schickt und du ihm das porto erstattest. also normal machen sie das, hatte ich auch schon mal. und schreib die andere die noch nichts erhalten hat auch an das es eventuell bissel länger dauert

Beitrag von blahblah 16.02.11 - 10:58 Uhr

Danke für den Tipp ich versuchs, nur was wenn sie den Artikel nicht weiterverschickt? Menno, dann hab ich 30 Euro verschenkt, ich könnte mich selber treten #klatsch

LG

die#bla

Beitrag von gaeltarra 16.02.11 - 11:42 Uhr

Hi,

hast du die Adresse? Dann schau ins Telefonbuch und rufe ggf. an.

Bewertungen sind o.k.? Dann gehe mal davon aus, dass du einen ehrlichen ebayer "erwischt" hast. Wenn der zudem selbst verkauft, kann er sich bestimmt in deine Lage versetzen. Nicht gleich immer schwarz sehen!!

Viel Glück - und Fehler passieren!!!

Gael

Beitrag von 280869 16.02.11 - 11:51 Uhr

Weißt du welches das falsche Paket ist?

Dann bitte den Käufer dieses Paket nicht anzunehmen, so kommt es an dich zurück und de Käufer hat keine Arbeit damit.

VG 280869

Beitrag von frayer31 16.02.11 - 12:20 Uhr

Hallo,

ist mir leider auch schon passiert-habe dann beide Käufer ganz nett angeschrieben und es wurde super gelöst das Problem-habe beiden -Porto überwiesen und die eine hat ihr Päckchen weiter geschickt-an die
richtigen Person und die andere auch.

Alle wahren super zufrieden #huepf

Drücke dir die Daumen -das du auch das Glück hast #klee und es keine Probleme dabei gibt.

Lg#winke

Beitrag von mami05-08 17.02.11 - 08:48 Uhr

Ich hatte schon einmal solche eine Situation.

Ich hatte einen Quinny Speedi und einen Quinny Zapp mit Maxi Cosi verkauft, beides waren recht große Pakete. Mein Mann brachte sie zur Post und vertauschte die adress Aufkleber.

2 Tage später die Mail von der einen Damen, das sie den falschen Kinderwagen bekommen hätte.
War auch schon total im Stress das zu regeln weil es ja nur kleine Pakete waren. Ich habe dann mit beider Seiten vereinbart das ich beiden jeweils das Porto überweise und habe der einen die Adresse der anderen gegeben und dann haben die beiden Damen es sich gegenseitig zugeschickt.

Bin super froh gewesen das es so unkompliziert geklappt hatte.


Ich würde auch erstmals abwarten, vorher eine Mail schreiben das du aus versehen was vertauscht hast und vielleicht auch Porto anbieten und frage ob sie sich das gegenseitig zuschicken könnten.


LG