Bryophyllum

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manu-ll 16.02.11 - 10:40 Uhr

Hallo ihr Lieben,

könnt ihr mir helfen, wo und welches Produkt ich am Besten kaufe?

Danke

Manu

Beitrag von stefanie2703 16.02.11 - 10:41 Uhr

Hallo,
ich hab das vor einigen Wochen in der Apotheke gekauft, kostet so um die 7 Euro.

Beitrag von jolinar01 16.02.11 - 10:50 Uhr

ich hatte mir das pulver gekauft und hat knapp 15 euro gekostet.aber eine fg hatte ich dennoch.

das zeug ist schwachsinn in meinen augen.

lg

Beitrag von manu-ll 16.02.11 - 10:57 Uhr

Oh, das tut mir ehrlich leid für dich.

Ich habe bis jetzt nur Gutes gelesen, dass es einmal gegen Ängste und Stress in der SS und gegen vorzeitige Wehen hilft.

Evtl. gab es bei dir einen anderen Grund für die FG?

Beitrag von jolinar01 16.02.11 - 14:21 Uhr

danke dir.

hab es mir ja auch geholt weil ich nur gutes gehört hatte.

keine ahnung warum es wieder schief ging,das soll eine genetikerin nun klären.aber fakt ist,es hilft auch nicht immer.das kann kein mittel.

lg

Beitrag von cloud09 16.02.11 - 10:52 Uhr

Hallo,

ich nehme es schon lange. Schon vor der SS.
Am Besten nimmst Du:
Bryophyllum 50% Pulver zum Einnehmen.
Von Weleda.
Kannst Du Dir aus der Apotheke holen oder im Internet bestellen. Da ist es oft günstiger.

Dann morgens und abends jeweils eine Messerspitze in Saft, Wasser...
oder Joghurt etc.


LG
Cloud

Beitrag von manu-ll 16.02.11 - 10:58 Uhr

Das hört sich gut an, danke.

Weswegen hast du es genommen? Hilft es dir?

Beitrag von cloud09 16.02.11 - 11:03 Uhr

Hatte (siehe VK) vorher schon 3FG und eine ELSS.
Dann habe ich davon im Internet gelesen.
Habe es dann zur Unterstützung der Einnistung ab ES genommen, denn das war anscheinend mein Problem.

Und nun bin ich in der 19. SSW! #verliebt

Nun nehme ich es weiter zur Beruhigung und eventueller frühzeitiger Wehen vorzubeugen.

Ich finde das Mittel super!!!


LG
Cloud

Beitrag von manu-ll 16.02.11 - 11:10 Uhr

Darum geht´s mir auch.Erstmal nur zur Vorbeugung. Hatte bei meiner Tochter ab der 16.SSW Wehen musste insgesamt 5 Monate liegen mit ständiger Angst...

Beitrag von cloud09 16.02.11 - 11:13 Uhr

Nimmst Du auch Magnesium?
Das ist auch noch gut.
Nehme ich seit der 8. Woche oder so täglich 2x als Brausetabletten.

Beitrag von manu-ll 16.02.11 - 11:59 Uhr

Ja, Magnesium nehme ich auch. Habe auch ab nächster Woche ein BV (bin z.Zt. noch krank geschrieben). Nur viel Entspannen mit Kleinkind ist eben nicht so einfach, noch dazu mit den Erlebnissen der letzten SS.

Beitrag von maigloeckchen83 16.02.11 - 10:53 Uhr

Ich hatte auch das Pulver 50 %. Hat mir gut geholfen und wurde mir bei vorzeitigen Wehen und Schlafstörungen von meiner FÄ empfohlen.

LG Kati

Beitrag von nessa79 16.02.11 - 10:54 Uhr

Ich finde das Pulver sehr gut. Habe damit bei meiner Tochter vorzeitige Wehen in den Griff bekommen, außerdem soll es gegen Ängste sein. Und in dieser Ss habe ich es am Anfang unterstützend zur Einnistung genommen.

Ich habe Bryophyllum 50% von Weleda, hat ca 15 Euro gekostet, gibts in der Apotheke.
LG
Nessa (ab morgen 37. Ssw)

Beitrag von manu-ll 16.02.11 - 11:00 Uhr

Und es hilft gegen diese Ängste? Kannst du das selber so einschätzen? Ich habe keine schöne SS mit meiner Tochter gehabt und kriege jetzt den Kopf einfach nicht frei, obwohl erstmal alles gut ist.

Habe schon ein BV, nehme Magnesium und schone mich bereits.

Beitrag von nessa79 16.02.11 - 15:28 Uhr

Na ja gut, es steht drauf, aber so wirklich bestätigen kann ich das nicht., habe da aber auch nicht so drauf geachtet.
Angst, gerade nach einer schlechten Vorgeschichte hat man trotzdem immer denke ich, die kann man nicht abstellen, aber ich denke es beruhigt etwas. Also gegen vorzeitige Wehen hat es mir jedenfalls sehr geholfen.