ET-14...werde hippelig und Ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wunschbauch 16.02.11 - 10:56 Uhr

Eigentlich wollte ich nicht ungeduldig werden....#huepf
Aber die Sonne scheint und die Glückshormone sprudeln und die Vorfreude auf unser 2. Baby schlägt langsam um in "Ich will es jetzt haben"!!!!#verliebt
Wahnsinn, nur noch 14 Tage bis ET, oder eher noch so lange bis zum 02.03.2011#augen
Letzte Woche sah alles noch ganz anders aus.
Mein FA meinte am Freitag unser Böhnchen wird bestimmt kein März Baby, da ich schon schöne regelmäßige, spürbare Wehen auf dem CTG hatte.
Da dachte ich noch#schockSTOPPPP, ich will noch nicht.
Jetzt könnte es aber doch los gehen und siehe da, von Wehen keine Spur mehr.....Geburten sind verrückt, meinen Sohn hatte ich 10 Tage übertragen, das ist das einzige was ich nicht noch mal möchte...eingeleitet zu werden....
Nun ja wir schauen mal....sorry für das lange
#bla#bla#bla
Ich hoffe Euch geht es allen gut, oder wer hibbelt auch scon dem ET entgegen?

Liebe Grüsse
Lisa mit Luis 4 jahre und Böhnchen 38+0
#herzlich

Beitrag von melina2003 16.02.11 - 11:11 Uhr

Ich habe noch 15 tage bis zum ET da KS.

Da ich nun schon seit Tagen rum wehe , den Propf verliere , und fleißig wehen habe , könnte sich unsere Püppi auch auf den Weg machen.

Klar eigentlich hat sie noch ein paar tage , aber ich hab nun 4 schlaflose Nächte hinter mir , sodass ich schon Streichhölzer brauche um meine Augen auf zu halten.

Die Tage sind verdammt anstrengend , da ich hier ja noch 3 Zwerge rum laufen hab , die natürlich Mama´s volle Aufmerksamkeit haben wollen.

Mal sehen ob sich zum Wochenende mehr tut , denn da ist ja VOLLMOND !!!

Irgendwie ist es aber schon komisch , so lang ist es noch gar nicht her , das wir nen Positiven Test in den Händen gehalten haben , und nun sollen schon unsere Zwerge kommen !!!!

LG Carina

Beitrag von kaetzchen79 16.02.11 - 11:15 Uhr

hallo!

habe einen tag nach dir ET und bin auch soooo ungeduldig.

die hebi meinte damals auch ich krieg sicher ein februar kind..... wäre mir recht. aber jetzt zieht sich die zeit doch noch ganz schön hin und keinerlei zeichen , dass es mal bald los geht.

klar, habe auch ab und an senkwehen und so komische schmerzen, die ich echt nicht deuten kann, aber von regelmässigen wehen, die ich dem auch als geburtswehen zuordnen würde, keine spur.

mir wäre ja das wochenende recht.... :-p aber das kann man sich wohl kaum aussuchen....

lg kätzchen+mausi 37+6

Beitrag von amavelle 16.02.11 - 11:18 Uhr

Huhu

Ich habe noch 13 Tage bis zum ET und kann es auch kaum noch erwarten. Werde immer hibbeliger und ich sehne mich schon so nach der kleinen Maus #verliebt

Heute werde ich mich mal ausgibig dem Haushalt widmen und heute Abend noch mal mit meinem Mann zum Großeinkauf fahren. Vielleicht kurbelt dir Bewegung ja etwas an #schein

Liebe Grüße,
amavelle (39. SSW)
#winke

Beitrag von lotter74 16.02.11 - 11:21 Uhr

Hallo Ihr Lieben !

ich kann Euch echt soooooooo gut verstehen

Mir geht es auch so wie Euch, ich bin total kaputt, schlafe nicht mehr und kratze mich seit dem WE dumm und dusselig. Hab jetzt auf die letzten Meter noch eine Schwangerschaftsdermatose entwickelt. Wußte ja, dass es so einige Wehwehchen in der SS gibt, aber das ist echt der Hammer. Habe am ganzen Körper außer im Gesicht rote Pusteln, die wie verrückt jucken. Liege jetzt also nicht nur einfach so nachts wach, sondern bin auch noch von diesem fiesen Juckreiz gequält. Super. Jetzt nehme ich seit gestern Kortisontabletten. Mal schauen, ob es was bringt... Meine FÄ meinte schon, wenn es nicht besser wird, bzw. schlimmer wird, dann müsse man die SS bald beenden.

Ich bin super genervt, hatte so gehofft, nicht wieder so müde und kaputt in die Geburt zu gehen, wie beim Ersten

LG von Jammer-lotter74 ET-16

Beitrag von inka79-80 16.02.11 - 11:22 Uhr

Ja hier ich #winke Bin heut ET-8 und ich WILL jetzt mein Baby haben!!!!
Naja gut, Freitag ist auch ok. Papa ist heut den ganzen Tag arbeiten und kommt erst zum Abendbrot und Zwergi 1 rennt ja auch noch hier rum. Da muss ich vielleicht noch nicht unbedingt ernsthafte Wehen haben. Da reichen mir immer schon die kleinen Zipperlein, die man so merkt. Morgen sieht es nicht anders aus.

Aber Freitag, Freitag ist gut. Ab da sind wir alle meist zu Hause - außer, dass wir am Sa den Geburtstag von Opa feiern. Hhm, naja, das soll uns nciht aufhalten - obwohl da mit den ernster werdenden Wehen zu sitzten ist auch nicht toll.

Also hier meine Bestellung:

Blasensprung am Freitag ab 09 Uhr oder Sonntag. Und dann bitte eine schnelle und unkomplizierte Geburt und ein gesunden udn kräftigen zweiten Jungen, vielen Dank

#rofl LG inka

Beitrag von vubub 16.02.11 - 11:40 Uhr

Hi,

ich hab noch 12 Tage und bei mir tut sich gar nichts. War gestern beim FA und es wird wohl eher März als Februar. Der bauch hat sich noch nicht gesenkt, ich hab noch keine spürbaren Wehen, Mumu zu und auch sonst alles noch ganz easy.
Mir gehts soweit auch noch gut, die typischen Wehwehchen mal abgezogen, aber daran gewöhnt man sich ja mit der Zeit. Schlafen kann ich auch noch gut, fühle mich ziemlich fit.

Wenn mir nur nicht so langweilig wäre... Ich hab alles vorbereitet: Kinderzimmer, Kleidung, Einkäufe (sogar Hamstereinkäufe für die Zeit nach der Geburt), Kliniktasche, Papierkram, Hausputz, etc.
Und ich hab auch schon die ganzen schönen Sachen gemacht, die einem noch so ans Herz gelegt werden: Massage, Frisör, Treffen mit Freunden, etc.

Deswegen könnte es allein schon losgehen... Aber wenn die Bauchmaus noch Zeit braucht, soll sie sich die auch nehmen. Meine FÄ meinte, sie würde noch auf den Frühling warten...;-)

Euch alles Gute,

vubub