und sowas nur ein dorf weiter

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von kaktus74 16.02.11 - 11:14 Uhr

http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1297758342892&openMenu=987490165154&calledPageId=987490165154&listid=994342720546

wie kann man seinem kind sowas nur antun. ich hoffe das es die kleine schaft. hätte nie gedacht das sowas in unmittelbarer nähe passiert

eine #kerze der hoffnung für marie

lg kaktus74

Beitrag von nici20285 16.02.11 - 11:42 Uhr

Hammer.....oh man ey hofft man echt des die kleine marie es schafft

Beitrag von federjuni2005 16.02.11 - 11:45 Uhr

Oh Gott wie schrecklich.

Mir ist heiß und kalt, wenn ich sowas lese.

...versehentlich beim Fläschchen machen mit heißem Wasser verbrüht und dann auch noch versehentlich runtergefallen und auf den Fußboden aufgeschlagen #kratz. Mir fehlen wirklich die Worte.

Alles Gute für die Kleine und das sie ganz bald wieder gesund wird und in eine Familie kommt, wo es ihr besser geht.

Traurige Grüße

Simone

Beitrag von mama2003-2009 16.02.11 - 12:25 Uhr

Mir wird grad ganz komisch ich kann sowas normal nicht lesen weil mir da ganz schlecht wird und ich immer an meinen kleinen Mann denken muss....

Ich weiss selber wie hart es ist wenn ein kind nur schreit und schreit und schreit aber sowas wäre mir im traum nie eingefallen..


#kerze für Mari das die kleine es schafft und nie wieder zu diesem #drache von Mutter zurück muss.....

Beitrag von mama3kinder 16.02.11 - 13:58 Uhr

oh Hilfe ey... Das mit der Flasche kann man eventuell noch nachvollziehen. Aber dann fahre ich zum Arzt und lass es klären. Das die Kleene dann noch runtergefallen ist, weiß nicht aber kann man sich nicht vorstellen und wenn doch rufe ich ein Arzt!!

Sowas kann doch echt nicht wahr sein!!!

Ich hoffe das es der Kleinen ganz schnell wieder besser geht!!

Erstmal ein #paket Kraft und eine #kerze, damit es der Kleinen bald besser wird!!

Beitrag von rubia71 16.02.11 - 16:17 Uhr

Mir fehlen gerade die Worte........

versehentlich verbrühen......versehentlich runterfallen - ich persönlich glaube das nicht.

Nach einem Schütteltrauma bleiben meist lebenslange Schäden bzw. Behinderungen zurück - ich wünsche der kleinen Marie, dass ihr das nicht passieren wird.
Und ich hoffe, dass das arme Kind einer solchen Frau nicht wieder schutzlos ausgeliefert wird!

traurige Grüße...

Beitrag von punkt3 17.02.11 - 10:25 Uhr

Oh Gott, die arme Kleine!

Aber, was ich mir schon vorstellen kann (Abgesehen davon, dass ich mit dem Kind auf dem Arm nicht mit dem heißen Fläschchenwasser rummache oder koche oder so): Wenn es denn dann doch passiert, dass das Kind aus Versehen etwas Heißes abbekommen hat, dass es dann auch noch runterfällt: Ich habe gestern auch heißes Wasser beim Kochen aus dem Wasserkocher neben den Topf gegossen. Als das spritzte und ich instinktiv fürchtete, ich würde mich treffen, habe ich alles fallen lassen! Also grade den Wasserkocher! (Was dazu führte, dass ich mich "oben" nicht verbrühte, das heiße Wasser aber auf meinem Fuß landete...)

Was ich damit sagen will: In einer Schrecksekunde (wie dem Verbrühen) kann schon so was Furchtbares passieren. Was aber nicht heißt, dass ich angesichts der Verletzungen glaube, dass es "nur" das war...

Beitrag von mama-von3 16.02.11 - 17:41 Uhr

ja ja alles nur versehentlich, unabsichtlich, aus überforderung......ich fasse es nicht. Mit 26 sollte man eigentlich aus dem "teeny-mutter-alter" raus sein:-[ Sowas macht mich stinken sauer.
Sie hat ein alter da weiss sie was auf sie zukommt. Aber gut das wissen manch 35 jährige nicht wenn man so in die medien schaut. Ich bin einfach nur wütend auf solche versagermütter !
Was kann das Kind dafür wenn sie mit ein bisschen babygeplärr überfordert sind????? Dann dürfen sie sich eben keine Kinder machen lassen und weiter Schmetterlinge essen:-[

Warum muß sowas ständig passieren ????? Warum ?


Ich fasse es nicht das Kind tut mir sooooooo leid#liebdrueck:-(

Beitrag von frau-mietz 16.02.11 - 19:07 Uhr

<<<"Sie hat uns außerdem erzählt, dass sie das Kind in der Küche auf dem Arm hatte, als sie das Fläschchen zubereitete. Dabei habe es versehentlich heißes Wasser abbekommen. Dann sei es ihr aus dem Arm gerutscht, sie habe versucht, es festzuhalten, doch es sei auf den Fußboden gefallen." <<<


Kein Arztbesuch, keine Sorge?

Das hat sich diese "Mutter" ja fein ausgedacht.

Ich hoffe der kleinen Marie geht es bald besser und muss dort nie wieder zurück!

Beitrag von taenscher 16.02.11 - 19:11 Uhr

Hoffentlich kommt das Baby ohne bleibende Schäden am Gehirn davon.
Und hoffentlich kommt es in eine gute, liebevolle Pflegefamilie, damit auch dieses Kind spüren kann, dass es schön ist auf der Welt zu sein.

Bis jetzt muss es ja die Hölle durchgemacht haben. Armer Wurm.....:-(

Beitrag von roxy262 16.02.11 - 23:57 Uhr

die "mutter" kriegt gerade bei meinvz ihr fett weg...

jeder schreibt da...

freunde haben mir den link geschickt!

ich hoffe echt das die kleine marie alles ohne bleibende schäden übersteht! sie ist echt so ein süsses baby...

mir kamen die tränen

Beitrag von lisschen 17.02.11 - 14:34 Uhr

die Mutter gehört genause behandelt......


da kriege ich echt hass gefühle ...ohne worte .....

Beitrag von haseundmaus 17.02.11 - 17:17 Uhr

Hallo!

Fruchtbar.. Mit 26 Jahren sollte man denken können.

Eine Welt ist das, manchmal ist mir echt übel.. :-[

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von bluebelle 17.02.11 - 18:30 Uhr

Man kann es nicht mit Worten beschreiben, man ist einfach nur geschockt über diese Tat , welche unentschuldbar ist.
Mein erster Gedanke war "Oh wie kann sie nur.."
Sicherlich ist ihr ihre Tat bewusst und ich mag das Mädel auch nicht in Schutz nehmen, aber über MeinVz eine Hetzjagt auf sie zu eröffnen, macht die Tat nicht rückgängig.

Beitrag von kaktus74 17.02.11 - 23:08 Uhr

ja da hast du recht, jetzt wollen sie ne demo organiesieren, naja wers braucht. vielleicht rüttelt es ja den ein oder anderen wach
leid tut die kleine mir aber ungeschehen können wir es leider auch nicht.

lg kaktus74

Beitrag von jungsmami23 18.02.11 - 13:30 Uhr

Hallo Zusammen
Weshalb bekommen solche Menschen nur Kinder Ich kann so etwas nicht verstehen. Arme Kleine süsse Maus alles Gute