SS nach Mirena

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von freckel 16.02.11 - 11:19 Uhr

Hallo ihr glücklichen SS,

wünsche euch noch eine schöne Kugelzeit, tolle Geburt u natürlich tolle Kennenlernzeit eurer kleinen Mäuse!

Ist hier jemand nach der Mirena SS geworden u wenn ja in welchem Zyklus?

Im voraus vielen Dank für Eure Antwort,

eva

Beitrag von juju83 16.02.11 - 11:21 Uhr

Huhu
habe mir sie ende Oktober ziehen lassen und im Feburar wurde ich Schwanger ;-)
LG Julia +Lukas 3 und Laura 12 Wochen ;-)
Viel Glück

Beitrag von 24karat 16.02.11 - 11:25 Uhr

Hallo,

ich habe die Mirena im November gezogen, im Dezember war ich schon Schwanger, allerdings war das ein Abgang. Ich habe gehört es passiert oft wenn man so schnell nach dem Ziehen schwanger wird. Nach dem Abgang hat es dann 9 Monate gedauert bis ich wieder SS wurde.

LG 24 Karat

Beitrag von s30480 16.02.11 - 11:35 Uhr

Hallo Eva,
gezogen Ende April (bis Juni hätte sie noch drin bleiben können, also hatte sie 5 Jahre) und im Juni war ich schon schwanger (und nicht mal geplant ;-))
LG Sandra

Beitrag von 0407sd 16.02.11 - 11:38 Uhr

Hallo,

ich hab sie mir im Dezember ziehen lassen und bin im April schwanger geworden (also im 4. Zyklus).

Und jetzt ist meine kleine schon 10 Wochen alt#verliebt

LG

Beitrag von dnj 16.02.11 - 11:52 Uhr

Huhu bei mir hat es 12 üz gedauert hatte aber auch hormonelle Probleme zu viel prolaktin dadurch kein ES! Hatte dann nach 11 erfolglosen Üz mit clomifen angefangen und bin gleich ss geworden leider Fehlgeburt in der 6 ssw.! Haben dann ein Zyklus pausiert und bin dann gleich wieder ss geworden ohne medis!! Lg nathalie mit Justin (7) #verliebt und #baby Girl Inside 27 ssw

Beitrag von chaosmama73 16.02.11 - 11:52 Uhr

Hallo Eva!

Nach 10 Jahren (!) Mirena....im 1ÜZ (?)
hat meine ehemalige Fä mir schon sehr viel Hoffnung genommen und nach dem Lesen verschiedener Berichte im Internet war ich schon fertig ...

Guter Tip: Lies es nicht!!!!!Da steht so viel Negatives!!!

Ich habe sie also entfernen lassen(Oktober 10), habe dann etwa nach 1 Monat (+ ein paar Tage) (Dezember10)meine Regel bekommen.Konnte es kaum glauben...:-)

(Ich habe dann meine Ärztin gewechselt ;-) )

Und dann hats direkt geklappt!!!OBWOHL ich ja auch nicht mehr die jüngste bin ;-)
Ich konnte am 31. 12 einen positiven Test in den Händen halten!!!

Trotz aller Sorgen (wegen des vielen Gelesenen im Internet) ist alles bis jetzt okay!!!

Liebe Grüße und alles Gute!!!

Simone

Beitrag von babytraum82 16.02.11 - 11:58 Uhr

Hi,

ich hab mir die Mirena ziehen lassen, einige Tage danach bekam ich ganz normal meine Mens und im nächsten Zyklus war der Test positiv. Mittlerweile bin ich in der 25.SSW #verliebt

Liebe Grüße
babytraum82

Beitrag von froschelein 16.02.11 - 12:18 Uhr

hallo,

Ich hatte fünf Jahre eine Mirena Sprirale.

Die Spirale ist dann rauss geholt, gleich eine leichte Blutung.

Dann nach 4 Wochen eine Normale periode.

Dann wieder 4 Wochen später hat es geklapt. Eigentlich echt schnell.

In Zweite Zyklus würde ich jetzt sagen.

Ich wünche dir viel Glück.


Lg L

Beitrag von freckel 16.02.11 - 12:46 Uhr

Vielen lieben Dank!!!!!!

Mann, da habt ihr mir ja echt Mut gemacht!!!!

Alles liebe u noch eine schöne Zeit, eva

Beitrag von nettchen74 16.02.11 - 12:50 Uhr

Hallo!!

Ich habe die spirale nach 5jahren 2009 wechseln lassen und dann am 26.11.2010 enfernen lassen hatte dann ab 28.11.2010 meine mens und dann vom 25.12.2010 bis 4.1.2011 meine mens war ziemlich lange und auch bis zum letzten tag sehr heftig, dann hat es aber gleich geklappt bin jetzt 7+4ssw hatte auch erst bedenken da ich schon älter bin und die mirena so lange hatte aber wie du siehst hatt es im zweiten zyklus gleich geklappt.
Drücke dir die Daumen das es bei dir auch so schnell geht .

lg.Nettchen74

Beitrag von cool-chicken 03.06.11 - 13:32 Uhr

Hallo! Ich habe mir am 10.05.2011 die Mirena nach 11 Jahren endgülitig ziehen lassen. Über den langen Zeitraum hatte ich nie meine Mens, daher habe ich jetzt auch keine Ahnung wie mein Zyklus ist. Ich hatte 5 Tage nach dem Ziehen Blutungen (Mens?!?) und leichte Bauchkrämpfe. Die hab ich jetzt wieder. Ich würde sehr gerne wissen wann meine fruchtbaren tage sind. habt ihr irgendwelche ideen außer abwarten? ;)
Danke!
LG Chicken ;)