Brauch etwas Rat und hilfe - Nabelbruch

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von claudia_1984 16.02.11 - 11:40 Uhr

Guten morgen

so bin nun endlich wieder zuhause und bruache nun euren tipp, Rat oder hilfe.
Es geht darum das mein Sohn (3) einen epigastrischen nabelbruch hat, der ihm probleme macht - können keine hosen mit knöpfen anziehen, nur jogginghosen und latzhosen (aber auf dauer sieht das echt bescheuert aus),
im kindergarten macht er nicht alles mit (von sich aus) und er beschwert sich über schmerzen und zeigt ganz genau auf den bruch.
Stuhlprobleme hat er auch, er kann sein darm selbst entleeren aber er schreit dabei (hat keine verstopfung), also er hält sich beim stuhlgang den bauch beim bruch fest.

heute hatten wir einen termin wegen der besprechung ob eine OP notwenidg ist oder nicht.
der oberarzt ist der ansicht es sollte gemacht werden, aber er kann uns nicht sagen ob er nach der op keine bauchbeschwerden mehr hat.

jetzt sollen wir uns gedanken machen ob wir das wollen.
Was ich will ist das mein Sohn keien schmerzen hat.

oh mann was soll ich nur tun. war von euch schon jemand in der situation und kann mir einen tipp geben.

lg claudia mit james und luca *10.12.2007 und *19.1.2009

Beitrag von emilylucy05 16.02.11 - 12:27 Uhr

Hallo,

ich weiß nicht wie es genau bei meinem Neffen war aber ich weiß das er auch Stuhlprobleme hat und er hatte einen Nabelbruch. Er wurde letzte Woche operiert und hat es gut überstanden. Er mußte auch nicht im KH bleiben. Heute werden die Fäden gezogen und es geht ihm ganz gut. Ich würde es versuchen wenn es doch beschwerden verursacht aber natürlich hat man auch angst vor einer OP.

LG emilylucy