Schokoladenfondue ich suche Tipps!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von ---musikfan--- 16.02.11 - 11:55 Uhr

Hallöchen,##

ich suche Tipps für ein Schokoladenfondue für Kinder !
Welche Schokolade nimmt man, wie schmilzt die Schokolade richtig?
Muß die geschmolzene Schokolade auf ein Rechaud, oder bleibt die so auch lange genug flüssig?
Welche Zutaten könnte man außer Obst noch nehmen?#torte
Viele Fragen, ich weiß !!!!

Über Eure Tipps und Erfahrungen würde ich mich freuen!

der musikfan!

Beitrag von maximama22 16.02.11 - 12:45 Uhr

Hallo musikfan,

ich nehmen immer ganz normale Kuvertüre. Meist Vollmilch und weiße Schokolade.
es kommt darauf an wie lange die Schoki flüssig bleiben soll. wenn du sie schmilzt und sie gleich gegessen wird dann reichts so. Soll sie etwas länger flüssig bleiben, dann auf ein Stövchen.
Wir nehmen immer Obst (Äpfel, Bananen, im Sommer noch erdebeeren, himbeeren, Stachelbeeren usw.) und kekse. Lecker sind auch Weintrauben, Cornflakes schmecken auch lecker genauso Nüsse.
Hoffe ich konnte die ein bisschen helfen.

Liebe Grüße
Maximama

Beitrag von ---musikfan--- 16.02.11 - 13:27 Uhr

Hi nochmal,

wenn man ein Stövchen nimmt, benutzt man dann einen normalen Topf oder benötigt man dann ein spezielles "Schokoladenfondue-Zubehör"?

Oder wie macht man das sonst? Mit Porzellanschüssel????

Soll halt für einen Kindergeburtstag sein, anstatt Kuchen essen!
Ich möchte ja nicht, dass man nach zwei Minuten den Topf schon entreißen muß, weil es nicht mehr funktioniert!

Eigentlich sieht es sehr einfach aus, es stellen sich mir trotzdem die Fragen!

Beitrag von maximama22 16.02.11 - 13:32 Uhr

Ich nehm für mehrere Leute immer mein Stövchen von der Kaffee bzw. Teekanne und stelle da eine Porzellanschüssel drauf.

Bei Kindern würde ich aber sagen reicht es wenn du jedem Kind eine Plastikschüssel mit Schoki gibst (oder zwei miteinander) ohne Kerze und Stövchen. So lange bleiben die kleinen ja nicht sitzen. Schüsselchen vorher in warmes wasser stellen dann bleibt die Schoki länger flüssig.

Liebe Grüße
Maximama

Beitrag von mamasweet 16.02.11 - 12:47 Uhr

Ja Kuvertüre .

kannnst aber auch kekse nehmen oder keksstix .....

viel spass

Beitrag von ---musikfan--- 16.02.11 - 13:30 Uhr

Danke dir für deine Antwort, gibt es Vollmilch Kuvertüre oder weiße Kuvertüre und wie machst Du das, dass die Schokolade nicht sofort wieder fest wird?
Normaler Topf oder Porzellanschüssel!?
Mit Rechaud oder ohne?
Fragen über Fragen, vielen Dank fürs Lesen!

Beitrag von maschm2579 16.02.11 - 14:16 Uhr

Hallo,

wir nehmen immer Toblerone #mampf

Mir würde nur einfallen: Apfel, Birne, Ananans, Kiwi, Litschi, Banane und dan kann man ja auch z.b mini Leibnitz nehmen oder kleine Dinkelkekse