wie soll man den "locker" bleiben

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lu7777 16.02.11 - 12:22 Uhr

es heisst ja immer "bleib locker" und "mach dich nicht verrückt".
aber bitte wie soll das denn gehen? man wünscht sich endlich mal schwanger zu werden und soll nicht dran denken? na ich weiss nicht! #schein

sollte jemand eine lösung haben wie das wohl gehen soll, bitte her damit.

ich verstehe das nicht. wenn ich mir wünsche schwanger zu werden dann denke ich ja zwangsläufig irgendwie dran und zwar genau an diesen fruchtbaren tagen! wer tut das denn nicht?? und zwei wochen später denke ich dann nochmal dran, nämlich wenn ich hoffe dass meine periode nicht kommt. also man denkt doch so und so daran!
#kratz

also klar, man kann sich schon auch verkrampfen aber dran denken wie es denn wäre wenn endlich der langersehnte zweite strich am sst zum vorschein kommt darf man doch, oder?
#winke

Beitrag von turboiri 16.02.11 - 12:31 Uhr

ja, das frage ich mich auch häufiger. ich versuch in den zeiten viel anderes zu machen, aber bringen tuts wenig. nur diesen zyklus ist alles gut, denn ich hab ne schilddrüsenunterfunktion und werde diesen monat erst mit medis eingestellt, oder ähnliches (erfahre ich alles montag).
ich hab mir nachdem ich meinen zyklus kannte, abgewöhnt ein zyklusblatt zu führen, das ist näm,lich extrem stressig...find ich zumindest. ich hab nu nen cbm und ich bin ruhiger geworden. versuch nu ja eh schon seit 15zyklen schwanger zu werden... #heul

dir viel erfolg und viel ruhe :D

Beitrag von anuschka1981 16.02.11 - 12:31 Uhr

Hallo Du. Ach ich kenn das, mir geht es ganz genauso. Ich bin derzeit in meinem ersten ÜZ und kanns kaum abwarten. Ich denke, wie Du, jeden Tag daran, was man machen könnte, wieso die Zeit nicht vergeht und ähnliches. Nicht dran denken geht nicht, da geb ich Dir recht. Immer gibt es einen Anlass, sich darüber Gedanken zu machen. Sei es der ES, den man merkt, sei es das herzeln mit dem Partner und jetzt, wo es auf die nächste Mens zugeht (bei mir steht sie so in 5-6 Tagen an), geht einem das garnicht mehr aus dem Kopf. Ich bin, wie gesagt, im ersten ÜZ und wünsche mir so sehr, dass es direkt beim ersten Mal geklappt hat...

Eigentlich hatten wir ausgemacht, recht entspannt die Sache anzugehen. Meinem Partner gelingt das auch, mir aber nicht. Ich informiere mich über Messmethoden, Kräutermischungen und was alles noch dazugehört, dabei wollten wir es erstmal ruhig angehen lassen und schauen, ob was passiert... Ich informiere mich jeden Tag, wie früh man einen Frühtest machen kann, weil ich die 5-6 Tage einfach nicht mehr aushalte, aber zwinge mich dazu, nicht verrückt zu werden und die Zeit noch abzuwarten, auch wenn es sehr schwer fällt.

Also ja :-) Man darf daran denken, wenn man das nicht tun würde, würde ich mich wundern... ich weiss nicht, wie das in weiteren Zyklen so ist, ob man da wesentlich entspannter an die Dinge rangeht und sich nicht mehr so die Gedanken macht. Aber verstehen kann ich es in jedem Fall :-)

Ich wünsche Dir, nein uns allen, alles Gute für die kommende Zeit und wünsche all denen, die es sich genauso sehr wünschen, wie ich, eine entspannte Zeit und viel Glück :)

Beitrag von lu7777 16.02.11 - 12:43 Uhr

Hallo,

also mit den kräutertees und temeratur messen habe ich keine erfahrungen und ich möchte das auch nicht machen. weil das is schon bissl krass und setzt evtl. auch etwas unter druck. ich bin im 3ÜZ und versuche es entspannt zu sehen. ich nehme, so wie mir meine FÄ empfohlen hat das folio forte und sonst nicht. sie sagte das reicht bis zum eintritt einer schwangerschaft völlig aus.

ich dachte nach dem 1ÜZ prima es hat geklappt, aber da war ich leider von der natur verarscht worden und 9 tage einfach überfällig. hatte 4 test gemacht und wunderte mich jedesmal wieso der test negativ ist. aber meine periode kam einfach nur etwa später. und ich dachte schon und hab mir alles rosig ausgemacht! und das mache ich nie wieder!!

ich sagen das hat mir gereicht. nun versuche ich das ganze entspannt zu sehen. zum glück ist mein partner der meinung "wenns passiert freue ich mich und wenns noch dauert passiert auch nichts". und er hat da völlig recht. #liebdrueck

also gool luck und keep cool! #winke

Beitrag von filinchen1981 16.02.11 - 12:40 Uhr

haha...hallo..

mach dich net verrückt...irgendwann klappt es, wenn du net dran denkst....passiert dann, wenn man es net vermutet...#bla#bla#bla

ja...aber wie du geschriebn hast, ist ab den fruchtbaren tage mit der "lockerheit" vorbei...und man achtet auf jeden kleinen picks und hibbelt los....aja...wer von uns kennt dat net und dann fragt man sich, wie andre es schafften....und jedesmal die antwort...."ich hatte net drauf bestanden und es war unpassend und beruflicher stress..und und und"

deswegen hoff ich ja auf die viren von denen, die es schafften...hihi.....

lg filinchen

Beitrag von lu7777 16.02.11 - 12:48 Uhr

ja dann lasst uns versuchen "locker" zu bleiben!

...wird schon schiefgehen! #schwimmer

Habe gestern das BREVACTID 5000 gespritzt bekommen, weil ich im letzten zyklus keinen ES hatte... mal sehen was nun geschieht! #huepf

;-)

Beitrag von filinchen1981 16.02.11 - 12:51 Uhr

schief gehn????? das hören die weiber, die angeblich die pille net vertragen und der typ keine kondome...und der satz kommt..das wird schon schief gehn...
ich bin auch drauf und dran die pille zu nehmen und mein freund einen kondom überziehe....vllt. klappt es ja dann...#rofl

diesen zyklus hab ich keine clomi mehr, will ma normal tempi messen und mich auf andre sachen konzentriern....dat passt diesen zyklus hinten und vorne net mit #sex

ma sehn was kommt...

filinchen

Beitrag von lu7777 16.02.11 - 13:02 Uhr

ja der war gut, mit dem gummi und pille... ;-)

wieviele ÜZ hast du schon hinter dir?

Beitrag von lili-piti 16.02.11 - 12:52 Uhr

hallöchen, jetzt muss ich auch mal was schreiben: mich "nerven" die gut gemeinten ratschläge von allen leuten um mich herum, ihr kennt das: "wenn man sich so verrückt macht wie du, klappt es erst recht nicht" etc. ja, ja, . . . #bla wenn der wunsch besteht, wäre es doch eher komisch, so garnicht zu bangen und zu hoffen. dann kann der wunsch ja auch nicht so groß sein, das denke ich zumindest oft. ob das nun allerdings stimmt, dass es "von alleine klappt, sobald man nicht mehr dran denkt", ich weiß es nicht. in meinem 1. üz war ich noch viel hibbeliger, da habe ich auch gedacht, es klappt sofort. fehlanzeige! jetzt bin ich im 6. üz und führe zum ersten mal eine kurve - das hilft mir, auch wenn ich so das gefühl habe, die zeit geht noch langsamer vorbei . . . #kratz

nun, ich denke, es gibt kein patentrezept für weniger hibbeln. und irgendwie macht es doch auch ein bisschen spass. vielleicht hilft das: es positiv zu sehen, sich viel mit dem thema zu beschäftigen! ich habe zum beispiel meinen körper viel besser kennengelernt, das finde ich toll und frage mich, warum dazu erst ein kinderwunsch bestehen musste. wenn ich früher beim fa war und der fragte, wann meine letzte periode war, dann wusste ich das nicht. heute unvorstellbar!

solange für dich nicht jedes mal deine welt zusammenbricht wenn die #drache kommt und es die beziehung nicht belastet, ist doch alles soweit ok!

ich drücke uns allen ganz fest die daumen, dass es bald klappt!!!
#klee #klee #klee

lg, lili

Beitrag von lu7777 16.02.11 - 13:05 Uhr

ja so sehe ich es auch!! und bin auch deiner meinung, dass es doch eigentlich ganz spannend ist und das schöne daran ist ja auch diese vorfreude!!
#huepf

Ganz viel Glück wünsche ich allen!!

Beitrag von ninanda 16.02.11 - 12:56 Uhr

HAiiii!!!

Ich verusche auch immer "locker zu bleiben" aber dann doch, ich lande immer wieder mit meinen Fragen und Anregungen auf irgendwelchen Foren...

Man kann nicht locker bleiben...

Mein Mann sagt auch immer wieder... Wenns kommt dann kommts, wenn nicht dann nicht.

Aber die tragen es ja nicht im Buch und fühlen sich irgendwie schwanger, wir aber schon... Naja

Zum Glück kann man hier den Frust rauslassen und gleichgesinnte finden ;-)
Ich glaube das verstehen auch nur WIR!!!
#winke