Tattoo vom Kind

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von centrino2inside 16.02.11 - 12:46 Uhr

Habe heute einen Termin beim Tätowierer und will mich beraten lassen.
Geplant ist ein Tattoo mit den Anfangsbuchstaben meiner Mäuse.

Hat jemand sowas? Und wenn ja, wo habt ihr euch stechen lassen.
Wie verbinde ich beide Namen in einem Tattoo?

Ich weiß ich hab ja nachher den Beratungstermin aber ich hoffe, ich kann mich hier vorab inspirieren lassen.

Vielleicht habt ihr ja auch Fotos.

Würd mich sehr freuen.

LG

P.S. Ich weiß dass manche nichts davon halten, die müssen dann aber bitte auch nichts dazu schreiben!

Beitrag von dschinie82 16.02.11 - 12:50 Uhr

Hallo,

ich habe den Anfangsbuchstaben meines Sohnes an meinem rechten Handgelenk. In schöner Schrift, dennoch schlicht, einfach nur ein "T". Im Juni bekommen wir unseren zweiten Sohn und ich freue mich jetzt schon drauf, das Tattoo dann erweitern zu lassen. Werde dann den Anfangsbuchstaben bissel schräg unter das "T" setzen und das Ganze dann noch bissel verzieren lassen. Wie genau, weiß ich allerdings auch noch nicht.

Wünsche dir viel Spaß bei deinem Termin!

LG
Dschinie

Beitrag von haruka80 16.02.11 - 12:55 Uhr

Hallo,

Anfangsbuchstaben find ich schön, ich mags nur nicht, wenn Eltern den Namen tätowiert haben-wobei das ja wirklich Geschmackssache ist, ich kann jede Mutter verstehen, die sich tätowieren lässt.

Ich habe shcon vor der Geburt meines Sohnes 3 Tattoos gehabt, davon 2 japanische. Ich habe mir also von einem befreundeten Japaner den Namen meines Sohnes in japanischer Schrift aufschreiben lassen und habe die Kanjizeichen jetzt auf dem Schulterblatt
Sowas ist aber auch nicht jedermanns Sache, für mich ists perfekt.

L.G.

Beitrag von darkangel1986 16.02.11 - 12:59 Uhr

Es immer schwer etwas zu sagen,wenn man keine genaue Vorstellung hat. Aber dazu ist der Tattoowierer ja da. Der zeigt Dir nen paar Beispiele etc.

Ich lasse mir bald auf den Rücken einpaar Engelsflügel mit kleinen Schnörkeleien stechen und da wird der Name und eventuell das Geburtsdatum mit eingearbeitet. Und wenn das zweiteKind vielleicht mal kommt,wird es nachträglich ergänzt.

Viel Spass und viel Glück,das ihr was passendes findet.

Beitrag von sohappy 16.02.11 - 13:14 Uhr

Ich habe die Initialien von meinem Sohn unten am Bauch also sozusagen in Höhe des Hosenbundes tätowiert und 3 Sterne darum die für meinen Mann meinen Sohn und mich stehen.Ich freu mich jedesmal wenn ich es sehe:-D

Beitrag von katja040106 16.02.11 - 13:26 Uhr

Hallo,

ich habe in 9 Tagen einen Termin im Tattoostudio#ole#ole#ole

Ich lasse mir so Geschnörkel endend in einer Lilie mit 4 Sternen drum herum stechen. In die Sterne kommen je die Anfangsbuchstaben meiner Kids.

Aber wirklich was empfehlen kann man dir nicht da ja jeder auf was anderes steht. Aber schau doch mal hier:
http://www.tattoo-bewertung.de/
oder hier:
http://www.tattooscout.de/component/option,com_frontpage/Itemid,1/

Viel Erfolg

LG katja

Beitrag von lucky7even 16.02.11 - 17:05 Uhr

ich habe am handgelenk in einer verschnörkelten schrift den namne meiner tochter stehen und unten am handgelenk den letzten herzschlag von ctg.ich find es schön, mein mann hat das gleiche

Beitrag von linda58566 16.02.11 - 19:40 Uhr

Hey,
ich selber habe (noch) kein Tattoo, da mir ebenfalls die zündende Idee fehlt.
Mein Mann hat sich aber die Fußabdrücke unserer Söhne die direkt nach der Geburt gemacht wurden auf das Schulterblatt machen lassen, darunter Name und Geburtsdatum. Sieht wunderschön aus und ist etwas sehr einzigartiges!
LG, Linda

Beitrag von nadineka79 17.02.11 - 16:21 Uhr

Hab mal ein Foto auf meiner VK von meinem Tattoo eingestellt, wer mag mal anschauen, vieleicht inspiriert es ja....;-)