guter Frauenarzt in ffm

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mama-m 16.02.11 - 13:13 Uhr

Hallo Ihr alle,

ich hatte letzten Mittwoch eine AS nach FG in der 11. SSW.
Mein Frauenarzt hatte mir geraten das tote Kind einfach "Ausbluten" zu lassen. Meine Hebamme war sehr erschrocken darüber und empfahl mir, mir noch eine Meinung im KKH einzuholen.
Die meinten, dass man das nur bis max. 5.-6. SSW macht, da die Belastung für die Mutter zu groß wäre. Meine Schwester ist Krankenschwester und bald in Ohnmacht gefallen, denn sie sagte mir, dass man sich in so einem Stadium auch ne Blutvergiftung einholen kann. Vor allem weiß man nie, wann es losgeht...-

Deshalb hatte ich mich zu einer AS entschieden. Nun habe ich jedoch kein Vertrauen mehr zu meinem FA, der mit der Tatsache, dass mein Kind so plötzlich tot war eher sehr locker umgegangen ist: "das ist Schicksal, da kann man halt nix machen.".

Ist jemand aus Ffm und kann mir einen guten FA empfehlen?
Danke!

mama-m mit 1#stern im #herzlich

Beitrag von vivchen78 16.02.11 - 13:32 Uhr

...oje du arme....das tut mir wirklich sehr leid für dich....
Ich hab nen tollen tip für dich :
frau dr. Bastian am riedbergzentrum....die is suuuper...ich bin dort auch und sie ist wirlich sehr nett, einfühlsam und kompetent.
Versuchs da mal.

Lg

Beitrag von pinksnoopy 16.02.11 - 14:38 Uhr

Hi

im Main Taunus Zentrum gibt es wohl einen sehr guten FA. Ich komme aus Raunheim, nach FFm sind 15km