Schwanger? Test war negativ!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 23sandra 16.02.11 - 13:16 Uhr

Ich bin heute schon NMT+3. Hab gestern einen Test gemacht, da ich seit Freitag schon ständig von Übelkeit geplagt werde. Heute war mir auch total schwindelig. Soll ich noch einen Test wagen? War es vielleicht zu früh für den ersten Test?

Bitte helft mir

Beitrag von lucas2009 16.02.11 - 13:19 Uhr

Wichtiger wäre welchen ES du bist?
Habe auch seit Tagen mit Schwindel zu kämpfen, wie bei meinen SS aber mein ZB steht auf Mens

Beitrag von 23sandra 16.02.11 - 13:26 Uhr

Bin ES+17. Warum ist das wichtiger?

Beitrag von usitec 16.02.11 - 13:29 Uhr

hallo,

bin heute auch ES+16 und habe auch negativ getestet :-(
test müsste da eigentlich schon anschlagen wenn es geklappt hätte.
ich hoffe jetzt das die mens wenigstens bald eintrudelt ....
drück dir die daumen #klee

Beitrag von lucas2009 16.02.11 - 13:33 Uhr

Naja weil ich z.B. bei ES+13 NMT habe und NMT+3 eben bei mir ES+16 wäre. Bei dir könnte es aber bereits ES+19 etc sein, deswegen frage ich.
Also eigentlich sagt man, das bei ES+18 ein SST 100% sicher ist! Sollte er da negativ sein dann ist mann eben auch nichz schwanger oder hat eben eine Nichtintakte SS, weil sich das HCG nicht genügend aufbaut.

Beitrag von 23sandra 16.02.11 - 13:37 Uhr

Meinst du ich soll dann in ein-zwei Tagen nochmal einen Test machen? Was bedeutet es wenn sich nicht genügend HCG bildet?

Gruß Sandra#zitter

Beitrag von lucas2009 16.02.11 - 13:39 Uhr

Das man meistens einen Abort erleidet, weil bei der Anlage irgendwas nicht stimmt.
Hatte ich schon zweimal. Da habe ich auch erst spät positiv getestet und ganz schwach

Beitrag von erdbeereva 16.02.11 - 14:37 Uhr

In deinem Fall ist Negativ = negativ. Bei nmt + 3 sollte er eindeutig positiv sein!
Mach noch einen zur Sicherheit. Aber oft sind die PMS die gleichen wie die Frühschwangerschaftsbeschwerden

Viel Glück

erdbeereva mit großer 2,2 Jahre und #ei 8. SSW