Meine Kollegin regt mich sooo auf SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kerstin0409 16.02.11 - 13:17 Uhr

So Mädels,ich muss jetzt einfach mal Dampf ablassen :-[

Bin seit knapp 3 Jahren hier im Büro mit einer Kollegin, sind nur zu zweit, und die hat mich von Anfang an aufgeregt, zwar nicht so schlimm wie jetzt, aber ständig muss immer alles nach ihrer Nase gehen, regt sich über alles auf, alles was ich mache und tue ich Sch+++ und irgendwann reichts.
Meine Hochzeit letztes jahr war angeblich Sch+++, dass ich jetzt schwanger bin...
sie will kein Radio im Büro, ständig müssen alle Fenster offen sein, egal wie kalt es ist und ich bin nur noch krank :-[
Oft redet sie wochenlang nix mit mir, wenn ihr was nicht passt :-[
Aaaaaaaaaaaah ich bin so froh, wenn ich sie endlich nicht mehr sehen muss.
Die Frau macht mich wahnsinnig, nur weil sie mit ihrem Leben (47, nicht verheiratet, keine Kinder) unzufrieden ist, kann ich doch nix dafür.

So, danke fürs "zuhören", jetzt gehts mir besser :-p

LG Kerstin
14.ssw #verliebt

Beitrag von curry89 16.02.11 - 13:19 Uhr

hallo,

ich kenn das auch. aus meiner ausbildungszeit. Aber jeden tag den du hinter dir bringst ist ein tag weniger mit ihr. halt dir das vor augen.

wünsch dir starke nerven

lg
curry89 + #ei 13+4

Beitrag von kerstin0409 16.02.11 - 13:20 Uhr

Das stimmt, denke ich mir auch und muss eh ständig grinsen ;-)
14 wochen noch mit ihr, zähl schon fast die tage.

wirklich unglaublich!!!!!

danke für deinen beitrag, die nerven kann ich echt gebrauchen #winke

Beitrag von flamingoduck 16.02.11 - 13:31 Uhr

..ohweia, so eine hatte ich in meiner alten Firma auch...

....Mitte 40, nicht verheiratet, keinen Freund (sie findet Männer eklig, weil da immer was rumhängt!#rofl), humorlos, knatschig und einfach nur doof.

:-[ Das Radio bitte leiser!
:-[ MÜSST Ihr den Kaffee hier im Büro trinken, der stinkt so!
(sie fraß dauernd rohen Kohlrabi und trank Buttermilch - und hat manchmal heimlich gefurzt, aber es hat gestunken wie die Pest!)
:-[ Das Fenster bitte schließen!
(uuuaaah - das war Folter, besonders, wenn sie mal wieder gefurzt hat!)
:-[ und sie hat dauernd unsere Entwürfe vorm Chef miesgemacht und diese dann später (leicht abgeändert) in ihre eigenen Kollektionen aufgenommen

Furzliese, die. #drache

Lass Dich ned ärgern, die ist nur neidisch auf Dich.
Du bist verheiratet, bekommst ein süßes Mäuschen und siekommt abends heim und hat niemanden.

Ihr Pech.

Genieße die Zeit - und wenn Dein Quaki da ist, dann machste Dich und das Kleine so richtig schick!!
Und dann besuchst Du mal deine lieben Kolleginnen und Kollegen (und natürlich Deinen Chef) und bist stolz wie Oskar und genießt, wie Du im Mittelpunkt stehst, während die andere Kuh einen Fluntsch zieht.

LG flamingoduck

Beitrag von kerstin0409 16.02.11 - 13:36 Uhr

Wie cooooooooooool :-D

Danke, hab echt grad soooo lachen müssen, das werd ich wirklich tun.

ich weiß, sie is neidisch und kann es gar nicht haben, wenn es mal 1 sek. nicht um sie geht.

uiuiui, auf ihr gesicht freu ich mich dann schon, aber daaaanke dir #winke

Beitrag von supersand 16.02.11 - 13:42 Uhr

#rofl #rofl #rofl

Suuuuper beschrieben!

Oh Mann, da hab ich echt Glück mit meinen Kollegen...

LG,
Sandra

Beitrag von annibremen 16.02.11 - 13:39 Uhr

Ich hab auch so eine bescheuerte Kollegin, die ist 43 und hat mit jedem Stress. Mit 2 von ihren 3 Kindern hat sie keinen Kontakt mehr und mit ihrem Mann dauernd Zoff, ebenso mit ihrer Putzfrau, ihren Nachbarn, zahlreichen Chefs und mit mir ja nun leider auch, weil sie stinkenfaul ist und dauernd andere ihre Arbeit machen lässt. Sie qualmt eine nach der anderen, ist neugierig und mischt sich in Dinge ein, die sie nix angehen, lästert, schmatzt beim Essen, macht Witze, die nicht witzig sind, schwärzt Kollegen beim Chef an ... so eine richtig blöde Scheißkuh eben, die keiner abkann. Aber man wird sie auch leider nicht los.

Ich drück dir ganz doll die Daumen, dass du die Zeit durchhältst, bis du in den Babyurlaub gehen kannst. Ich muss meine Ätz-Kollegin noch ein halbes Jahr ertragen und weiß an manchen Tagen echt nicht, wie ich das aushalten soll ...

GLG Anni

Beitrag von fallenstar79 16.02.11 - 13:40 Uhr

Ah, das kommt mir doch bekannt vor! Mit so einer muss ich leider auch zusammenarbeiten. Zum Glück sitzen wir nicht im gleichen Büro, aber die ruft mich für jeden Pups an..alles muss nach ihrer Nase gehen und nur so wie sie es macht, ist es richtig..ständig hat die was zu motzen..und welch überraschung: 45 Jahre alt, nicht verheiratet, keine Kinder und ihr letzter Freund ist auch schon bestimmt 10 Jahre her #rofl Ich zähl auch schon die Tage bis ich die nicht mehr sehen muss..und nach der Elternzeit such ich mir dann woanders 'nen Job ;-)

Beitrag von marjatta 16.02.11 - 13:40 Uhr

Reich mal einen #tasse Tee.... Kann Dich verstehen.

Du bist jetzt mit den ganzen Hormonen eh schon empfindlicher als sonst.

Vielleicht nutzt Du die Gelegenheit bevor Du gehst und geigst ihr's mal, dass Du nix für kannst, wie sie für ihr eigenes Leben entschieden hat. Und ob sie fachlich kompetenter ist oder nicht, sollte sie doch bitte den Vorgesetzten entscheiden lassen und ansonsten ihre K..... halten und sich auf ihre Arbeit konzentrieren.

klar, bei so einem Altersunterschied fällt einem das noch schwer. Ich hab da leicht reden. Ich sitze seit Mitte Dezember im Sekretariat vom Chef-Chef.... und nicht mehr in meinem prima Einzelbüro. Hier ist stets die Hölle los und ich vermisse meine "Privatsphäre" enorm.

Jetzt denke ich, noch bis Ende Mai und dann ist auch erst mal Pause. Im Anschluss an die Elternzeit werde ich sehen, wie's weitergeht.

Wünsche Dir, dass Du Dich entspannen kannst.... Wie gesagt, manchmal muss man den Leuten halt sagen, dass man für ihren Lebensweg nicht verantwortlich ist und sie sich bei einem selbst bitte schön raushalten sollen.

Gruß
marjatta mit Sohn, 22 Monate und #ei 18+5

Beitrag von herzblatt77 16.02.11 - 13:51 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Ach einfach nur herrlich.

Mädels, eure Storys haben meine Mittagspause versüsst. Ihr habt das alle so toll geschrieben und in jeder Geschichte finde ich irgendeine Kollegin von mir wieder :-)

Ich kann euch auch so gut verstehen.

Was bin ich froh, wenn ich die alle 1 Jahr nicht sehen muss.

Beitrag von sandi1907 16.02.11 - 14:05 Uhr

Huhu

gib ihr doch mal kontra und sag, was dir nicht passt.
Sie kann dir ja nix (mehr) #rofl
Kein Radio - OK, das ist nicht jedermanns Sache.
Aber den Eiskeller muss keiner ertragen.

LG