Mediterraneo Club Sa Coma Mallorca! Wie waren eure Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von pete2907 16.02.11 - 13:17 Uhr

Hallo,

wir wollen im Mai mit unserer 2jährigen Tochter Urlaub im Mediterraneo Club in Sa Coma machen. In zwei Reisebüros wurde uns dieses Hotel empfohlen und wir fanden es auch toll, dass so viel für Kinder angeboten wird. Nun hab ich im nachhinein noch ein bißchen im Internet gegoogelt und doch echt schlechte Kommentare gelesen im Bezug auf die Zimmer. Die sollen wohl sehr dreckig und abgewohnt sein. Das Essen soll sehr einfach und mit wenig Auswahl sein. Dafür ist die Kinderbetreuung wohl sehr gut.

Wie waren eure Erfahrungen? Welche Appartements sind empfehlenswert? Wie war das Essen und die Kinderbetreuung? Gibt es da Kinderbetten umsonst?

Da unser Flug sehr früh geht sind wir schon um 9 Uhr im Hotel. Bietet das Hotel schon Zimmer morgens an oder erst mittags?
Der Rückflug ist leider erst gegen 22 Uhr. Hatte jemand Erfahrung damit, dass man evtl gegen eine Gebühr länger in den Zimmern bleiben kann, damit unsere Tochter evtl nochmal Mittagschlaf machen kann.

Über eure Antowrten würde ich mich sehr freuen:-)

LG Pete#winke

Beitrag von solania85 16.02.11 - 14:09 Uhr

Hi,

also wir waren das 1. mal 2004 im Club meditarraneo- so die anlage ist eigentlich schön- sehr weitläufig, 2 große poollandschaften. Die Anlage ist 2 geteilt. Ein teil direkt am Strandpromenade- geneüber der hauptstraße weitere wohneinheiten, großer pool und haupteinrichtungen- also Restaurant, miniclub etc.

Die Zimmer waren zweckmäßig eingerichtet- aber schon sehr abgewohnt. Hätten dringend ne renovierung nötig gehabt. Das Essen war klasse, warm- große auswahl- schön angerichtet. Allerdings ist der Speisesaal sehr klein- wenn man nicht pünktlich da ist, muss man evtl lange warten, bis der 1. schub wieder geht.
Da alles in allem schön war, haben wir uns letztes Jahr gedacht, da nochmal hinzugehen. Dachten Zimmer sind bestimmt Renoviert etc.... tja falsch gedacht. Es gibt von den ganzen Appartmentblöcken mittlerweile wohl 3 wo renoviert sind. Der rest ist im gleichen bzw. schlimmeren zustand wie vor 6 bzw. 7 jahren.

Babybetten gab es kostenlos- muss bei Buchung angegeben werden... Hochstühle waren im Restaurant genügend vorhanden (waren letztes mal mit unserer nichte da).

Da man erst ab 12 Urh aus dem Zimmer sein muss, kann man in der Regel erst ab 14 uhr in die Zimmer- auser es ist was frei.
Ihr könnt das Zimmer evtl. länger haben am abreisetag wenn es nicht weiter vergeben ist und ihr nen aufpreis zahlt (glaub halber tagespreis war das).

Sa Coma ist ein tolles örtchen- kann ich nur empfehlen.

Hoffe das hilft. wenn du noch fragen hast, darfst gerne schreiben.

LG Solania

Beitrag von karimba 16.02.11 - 21:44 Uhr

Hallo,

wir waren im September dort. Unsere Maus war 8,5 Monate.
Wir waren im Block 6. Die Wände waren noch weiß, die Matrazen neu, auf den Sofas keine Flecken. Wir hatten allerdings übers Reisebüro den Wunsch Block 1-10 angegeben. Der sechser ist in erster Reihe zum Strand.Also nur über die Promenade.So konnten wir jederzeit ins Zimmer oder auch was trinken bei AI...hatten in der Karibik schon längere Wege;-)

Das Appartment war bei Ankunft wirklich sauber.Also auch unterm Bett und unter der Küchenzeile.Schau ich sonst nicht hin, aber die Maus war im Krabbelalter, da sieht man das Zimmer aus einer anderen Perspektive. Die tägliche Reinigung bestand aus Bad herrichten, Betten glattstreichen, Handtücher evtl.wechseln und den Fliesenboden durchfegen. In der Infomappe stand aber auch, das die Küchenzeile nicht vom Personal geputzt wird...

Wir waren genauso zeitig da.Zimmer gibts ab zwei, wobei wir schon mal frech um eins nach dem Schlüssel fragten und Glück hatten. Ansonsten kann man seine Koffer in der Zeit unterstellen.
Im Handgepäck hatten wir kurze Sachen dabei, so konnten wir uns dort auch umziehen.

Essen: ist wie immer Geschmackssachen. Suppe, Nudeln, Kartoffeln, Reis, Fleisch, Fisch, Gemüse, Salat, Tomate, Gurke, mehrere Sorten Brot, Wurst, Käse, Schinken, mehrere Sorten Marmelade, Nutella, Honig, mehrere Sorten Müsli, zwei Fettstufen Milch, Wasser, Saft, Obst, Dessert...also mehr hab ich daheim auch nicht...alles nicht stark gewürzt, aber man bedenke, dass die Kinder mitessen#mampf
Also wer mehr erwartet, ist in einer drei Sterne Anlage auf Malle falsch! Wobei ich sagen muß, daß unsere Urlaube davor immer für eine Person soviel gekostet haben, wie dort für die ganze Familie. D.h. meine Erwartungen waren auch nicht hoch... ich kann halt für den Preis eines VW Golfs keinen Porsche erwarten.

Hochstühle waren ausreichend vorhanden, die Animation kam augenscheinlich bei den Kids super an.Wenn abends die Musik für die Minidisko anfing hat unsere Maus mitgefeiert;-)
Es gibt zwei Restaurants.Eins für AI und eins für HP.Das HP wurde im September, weils ja so langsam dem Ende zuging, geschlossen.Diese Gäste mußten dann mit ins AI...für sie sicher ärgerlich, da es aufgrund der Anzahl Kinder dort schon laut ist.

LG


Beitrag von xam2007 17.02.11 - 10:13 Uhr

Hallo...

wir waren im letzten September dort und uns hat es sehr gut gefallen. Unsere Maus war 3 Jahre und ihr gefielen natürlich die Pools und der reisen Spielplatz super. Auch die Animation ist sehr gut dort. Jeden Abend gabs erst Kinderdisco und danach eine Abendshow. Wir sind in der Nachsaison gefahren und das fand ich persönlich toll, denn es waren nur Kinder im Alter bis 6 Jahre dort, für unsere Kleine war das Klasse.

Das Essen ist für ein AI Angebot gut und man muß nicht jeden Tag das selbe essen, Es gab immer verschiedene Angebote.

Die Strandlage war natürlich klasse. Wir brauchten nur 3 Minuten vom Appartment bis an den Strand. Unser Zimmer / App. im Block 9 war in Ordnung, ok etwas abgewohnt, aber trotzdem sauber.

Habe mir vorher die Bewertung auf holy***.de angeschaut und dacht: Owei was uns da wohl erwartet. Aber wir waren dann doch froh, dass wir dort gebucht haben.

Da wir keine vergleichbares Angebot gefunden haben, haben wir für diesen September wieder 10 Tage gebucht. Der Preis hat sich aber erhöht. Letztes Jahr 2 Erw. + 1 Kind (3J) 1500,-€ dieses Jahr fast 400,-€ mehr für die selbe Reisezeit. Aber das war uns egal, da es uns gefallen hat.

Kleiner Tipp: Wie schon geschrieben, bei einer Buchung Block 1-10 angeben, die sind wohl die neuesten und am Strand mit Meerblick. Wir haben als Wunsch unser App. vom letzten Jahr angeben, aml sehen ob es klappt.

LG x.