An die PMS-Experten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lucas2009 16.02.11 - 13:30 Uhr

Huhu Mädels,
also das ich nicht schwanger bin weiß ich. Mein ZB sagt es, außerdem war ich nun garde zweimla SS und da war eben alles ganz anders. Aber mich interessiert es trotzdem, weil mein Körper diesmal so komische PMS hat, so kenne ichs eben nicht.
Hatte schon ab ES mit Blähungen zu kämpfen, das ist zum Glück seit heute besser. Dann habe ich ganz merkwürdige Rückenschmerzen im Steißbein., Mensartiges ziehen, was ich ja normal finde. Aber was mich etwas beunruhigt ist eben der Schwindel. Der kommt und geht. Ich erkenne keinen Grund. Blutdruck habe ich gemessen 130/80 der ist gut...
Kennt ihr das? Wie geht ihr damit um? Welchen Grund hat das?

LG wäre dankbar für Antworten

Julia

Beitrag von bine1310080405 16.02.11 - 13:33 Uhr

ich habe das auch schon direkt nach dem ES ...habe sogar mit übelkeit zu kämpfen und weis nicht mehr was ich dann machen soll ...hatte sogar so schlimm das ich mich erbrechen musste :-(...

das mit dem ziehen und blähungen habe ich mehr mal weniger ...keine ahnung ist glaube ich von frau zu frau verschieden ;-)

die eine hat doll PMS und die andere ebend nicht ich gehöre zu der sorte die immer was hat :-p

Beitrag von lucas2009 16.02.11 - 13:37 Uhr

ja ich kenne ja auch ne Menge aber son quatsch hatte ich noch nie!
Bei meinen SS war mir auch immer Schwindlig, aber als PMS ist mir das neu und SEHR nervig! Gut muss dazu sagen, hatte garde zwei FG´s vllt. sind eben echt die Hormone Schuld...

Naja erbrechen finde ich jetzt bischen heftig, aber schwanger biste nicht?