zu klein??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von itchy2904 16.02.11 - 14:06 Uhr

hey ihr lieben..

ich bin seit heute in der 18 ssw..
so ich war letzte woche freitag beim FA und da war mein krümel erst 104 mm und 100 gr schwer..
ist das nicht zu klein?? #schmoll
meine FA hat nix auffälliges gesagt aber wenn ich hier so in den VK rumstöber sind die krümel da alle größer..
muss man sich da sorgen machen?

lg itchy + #ei 18. ssw

Beitrag von chris1179 16.02.11 - 14:09 Uhr

Hallo,

beim Gewicht verschätzen sich die Ärzte ohnehin mal gerne...

Was die Größe anbelangt, so hat Dein Arzt wahrscheinlich vom Schädel bis zum Steiß gemessen, sprich, die Füßchen fehlen noch ;-)

Lg Christina + Krümelchen (27+0)

Beitrag von shiningstar 16.02.11 - 14:10 Uhr

http://www.babycenter.de/pregnancy/entwicklung/durchschnittstabelle/

Ein bisschen klein ist der Krümel schon... Aber die Kleinen wachsen auch nicht immer gleich schnell... Mach Dir mal keinen Kopf!

Beitrag von runa1978 16.02.11 - 14:10 Uhr

Hallo Itchy,

so lange Dein Doc alles für normal hält, mache Dir bitte keine Sorgen und schaue nicht darauf was andere an Maße haben.

Hier hat sich schon so manches "Wuchtbrumme" als zartes Mäuschen und das "Zarte Mäuschen" als "Wuchtbrumme" herausgestellt. Es sind immer nur Schätzwerte.

Es kann auch sein, daß Dein Krümel beim nächsten Mal schwerer ist als der Durchschnitt?!

Zur Orientierung folgender Link:

http://www.babycenter.de/pregnancy/entwicklung/durchschnittstabelle/

LG, Runa

Beitrag von eisblume84 16.02.11 - 14:10 Uhr

huhu,

insgesamt mit beinen 10,4cm?

Ich würde mir keine Sorgen machen.

LG

Beitrag von himbeerstein 16.02.11 - 14:11 Uhr

Mal ehrlich, ist doch völlig egal! Sei froh wenn es nicht aufholt und ein bisschen kleiner bleibt! #freu Leichtere Geburt ;-)

Meins war am Anfang eine Woche zurück und hat plötzlich innerhalb von 10 Tagen alles aufgeholt. Also keine Sorge #winke

Beitrag von itchy2904 16.02.11 - 14:17 Uhr

ja es wurde vom scheitel bis steiß gemessen..
hmm ok, dann versuch ich mal mir weiter kein kopf zu machen.. danke :-)
aber sie hat echt nix dazu gesagt.. hmm hab am 03.03 mein nächsten termin, mal schauen wie es dann ist.

Beitrag von michback 16.02.11 - 14:19 Uhr

Hallo,

solang dein Arzt nichts sagt, musst du dir keine Sorgen machen.

Außerdem kann es sein, dass deine Bauchmaus beim nächsten Mal alles aufgeholt hat.

LG
Michaela