Alptraum- Ich glaub ich werd verrückt ! SILOPO!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melli-2707 16.02.11 - 14:37 Uhr

Hallo Zusammen!

Habe heute eine ganz unruhige Nacht hinter mir. Bin zwar schon gewohnt, dass ich viel scheiß träume aber heute hat mich das echt umgehauen.
Habe geträumt mein Stöpsel würde viel zu früh auf die Welt kommen. #schock
Im Krankenhaus hatten die keine Windeln, Pflegeuntensilien etc. und da ich selber noch nichts besorgt habe (Stöpsel ist ja auch zu früh) bin ich panisch durchs Krankenhaus gerannt auf der Suche nach irgendetwas, womit ich mein Kind versorgen kann.
Zu allem Überfluß konnte ich auch nicht richtig umgehen mit dem Kurzen. Habe mich einfach viel zu blöd angestellt. Selbst tragen konnte ich ihn nicht richtig. Sein Köpfchen ist immer ganz doll hin und her gewackelt und zum stillen war ich auch zu blöd.:-(
Zum guten Schluß besuchten mich dann noch alle meine Arbeitskollegen und brachten mir eine Kaffeemaschine mit, welche sie in mein Zimmer stellten und meinten: Jetzt ist das Kind ja da: Dann kannst du ja auch sofort wieder arbeiten. Dann ist dein KH-Zimmer halt solange dein Büro.

Ich glaub ich werde verrückt. Denke, ich sollte vielleicht langsam mal Babysachen kaufen gehen. ;-)
Die Angst, mit dem Kleinen alles falsch zu machen werde ich wohl nicht wegbekommen (Ist mein 1. Kind und habe auch noch keine Erfahrungen mit Säuglingen von Bekannten, Verwandten oder so):-(

Habt ihr auch manchmal so komische Träume?

Liebe Grüße von einer verwirrten Melli mit #ei (31+6)

Beitrag von connie36 16.02.11 - 14:41 Uhr

musste gerade lachen....solch träume hatte ich auch immer wieder. mein schlimmster war so, das ich in einer wohnung sass...war wohl meine, und ich hatte meinen krümel auf dem arm......aber der wurm war so hässlich, das selbst dem boris becker seine anna dagegen wunderhübsch war.....ich schaute das kind an...und dachte, so hässlich, das kann nicht mal ich lieben....#rofl gott sei dank, hat sich das nciht bewahrheitet;-)
oder wie die träume, wenn man in gefahr ist,udn wegrennen möchte, und man rennt wie durch matsch, und kommt kaum voran, nur alle anderen sind schneller, man versucht auch sich zu konzentrieren, die richtigen schritte zu gehen,und es klappt einfach nciht, ich werde einfach nicht schneller....
warum auch immer man solche träume hat:-p
lg conny mit yann, 3 wochen

Beitrag von melli-2707 16.02.11 - 14:44 Uhr

#rofl#rofl

Wow! Ja deiner ist auch echt der Hammer!! Dann bin ich ja nicht alleine!

lg Melli

Beitrag von arlie123 16.02.11 - 14:47 Uhr

huhu,

Angstträume, dass ich alles falsch mache, habe ich eigentlich keine.
Ich habe nur vorletzte Nacht geträumt, dass ich mit einem Megariesenkugelbauch bei H&M shoppen war und mit dem Bauch die ganze Kleidung von den Kleiderstangen gefegt habe, weil er zu riesig war. Daraufhin kam eine Verkäuferin und hat mich angeschrien, was das denn soll und wenn ich zu fett bin, um durch die Gänge zu passen, soll ich doch bitte daheim bleiben und aus dem Katalog bestellen. #rofl
Mitten im Streit mit der Verkäuferin ist dann im Traum die Fruchtblase geplatzt.

Jetzt habe ich für mich beschlossen, in der späten Schwangerschaft Bekleidungsgeschäfte großräumig zu meiden ;-)

LG, Arlie

Beitrag von himbeerstein 16.02.11 - 14:48 Uhr

ähm, JA! Ich auch... Meine Träume sind teilweise echt so schlimm das ich sie nicht mal meinem Freund erzähle, weil ich denke er steckt mich dann in die Klinik oder so #schock

Aber es sagen ja alle das es nach der Geburt besser wird. #schwitz

Hoffentlich bleiben wir von der Wochenbettdepression verschont! #rofl

Beitrag von emeliza 16.02.11 - 14:59 Uhr

Hallo,

ja, das kenne ich auch. Besonders während der 1. SS hatte ich das ganz extrem. Einmal habe ich geträumt, dass mein Sohn mit 6 Fingern an einer Hand zur Welt kam. Wir waren dann irgendwie im Badezimmer meiner Eltern und ich habe zu meiner Mutter gesagt: das geht doch nicht, er kann doch keine 6 Finger haben. Daraufhin hat das Baby geantwortet: dann machen wir halt einen weg und hat sich selbst einen Finger abgebissen. Alles war voller Blut. - Mein Mann hat mich nach dem Traum kaum beruhigt bekommen. Ist schon krass, was man sich so alles zurechtträumt.

Das Baby kam dann übrigens mit je 5 Fingern pro Hand zur Welt und ist ein Mädchen. Auch hatte sie bei der Geburt noch keine Zähne um irgend etwas abzubeißen ;-)

Vielleicht solltest Du wirklich schon mal ein paar Sachen besorgen, damit Dein Unterbewußtsein beruhigt ist :-p

LG Sandra mit Emeliza (5), Felix (fast 4) und Krümel (8. SSW)

Beitrag von -mell1982 16.02.11 - 15:06 Uhr

Hallo,
ist zwar kein Babytraum, aber ich habe geträumt mein Mann stirbt...
Das ist auch bitter.

Beitrag von serafinabeja 16.02.11 - 15:08 Uhr

Oh ja, kenn ich. War schon immer großer Träumer. Aber der letztens war eher lustig:
War im Krankenhaus und bekam mein Kind, allerdings legte man mir einen Laptop auf den Bauch und beglückwünschte mich groß. Ich völlig verdutzt, mein Schatz voll am freuen (technikverrückt).

Danach habe ich dann versucht den Laptop in mein Baby umzutauschen...#rofl