Sexseiten, Pornoseiten, Sexfilme, Pornofilme

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von top01 16.02.11 - 14:52 Uhr

Hallo liebe Gemeinschaft!

Ich würde gerne folgende Disskusion anstossen:

Wie denkt ihr über "Sexseiten, Pornoseiten, Sexfilme, Pornofilme".

Gehören diese Sachen eher verboten oder sollte jeder so konsumieren, wie - Männlein oder Weiblein - es gerne möchten - eben jeder nach seiner freien Entscheidung.

und.... wie stehen Männlein und Weiblein zu diesen Themen?

#danke

Beitrag von sonne.hannover 16.02.11 - 14:58 Uhr

...ist ja mal ganz was Neues. Gäääähn.
Ich würde mal sagen, jeder so wie er mag. Leben und leben lassen.

Beitrag von medina26 16.02.11 - 14:58 Uhr

Ich finde die Seiten sowohl für Männlein, als auch für Weiblein gut.

Mir persönlich würde ohne sie etwas fehlen.

lg Medina

Beitrag von frieda05 16.02.11 - 15:02 Uhr

Dann ist es für Dich also nicht zwingend eine Art des "Fremdgehens", wenn Dein Mann (möglicherweise ohne Dein Wissen) sich vor dem Rechner an Bildern, Texten und evtl. Webcams anderer Damen (oder auch Herren) vergnügt. Sehe ich das richtig?

GzG
Irmi

Beitrag von sonne.hannover 16.02.11 - 15:07 Uhr

oh mann, das sind doch nur Filme oder Bilder. Ich persönlich geile mich auch an Robbie Williams oder George Clooney auf.... Aber ist doch nicht echt.

Beitrag von frieda05 16.02.11 - 15:12 Uhr

#rofl... - kein Thema... - aber Robbie ? Nee näch?

Beitrag von asimbonanga 16.02.11 - 19:08 Uhr

<<<aber Robbie ? Nee näch? <<<

örgs, würg

Beitrag von simone_2403 16.02.11 - 20:28 Uhr

Robbie Williams? #schock

Da krieg ich höchstens Muttergefühle #rofl

Bei Clooney ist das schonw as anderes....#schein

Beitrag von asimbonanga 16.02.11 - 23:11 Uhr

Robbie Williams hat so etwas schmuddeliges, irgendwie ein Underdog--------
Clooney ist wirklich etwas fürs Auge.

Beitrag von medina26 16.02.11 - 15:08 Uhr

Das siehst du richtig!

Für mich beginnt fremdgehen beim Küssen oder Sex mit einer anderen Person. Und heimlich macht er es nicht, denn ich verbiete es ihm ja nicht. Was er mit seinem eigenen Körper anstellt während er sich den Reiz im Internet oder bei Pornos holt, geht mich nichts an.

Warum fragst du? Wie siehst du es denn?

Beitrag von frieda05 16.02.11 - 15:13 Uhr

#rofl - genauso, ich wollte nur etwas provozieren #schein, weil Du gestern beim "unterjubeln" so abgegangen bist... ;-).
Nix für ungut....

GzG
Irmi

Beitrag von medina26 16.02.11 - 15:17 Uhr

Das willst du aber doch nicht ernsthaft miteinander vergleichen oder!? #nanana

Ich bin ja wirklich sehr tolerant, aber ich finde bei Kindern und Krankheiten unterjubeln ist die Toleranzgrenze erreicht.

Beitrag von frieda05 16.02.11 - 15:46 Uhr

ich wollte Dich nur foppen... #rofl

Beitrag von medina26 16.02.11 - 15:49 Uhr

Hast du nicht geschafft! Heute bin ich friedlich :-p

Beitrag von simone_2403 16.02.11 - 15:59 Uhr

#schock du hattest Sex...boah Medi #rofl

Beitrag von medina26 16.02.11 - 16:01 Uhr

Da staunste was mönchen. Sogar Tagtäglich! #schwitz#rofl

Beitrag von simone_2403 16.02.11 - 16:14 Uhr

#huepf#huepf#huepf

#rofl

Beitrag von alltagsphilosoph 16.02.11 - 15:21 Uhr

Irmi Irmi Irmi, da hättest Du mich fast auch auf´s Glatteis geführt. :-p

Alles Liebe,
Christian

Beitrag von frieda05 16.02.11 - 15:45 Uhr

#rofl#rofl#rofl

ich bin ein Schelm, ich bin ein Schelm... #rofl

Beitrag von alltagsphilosoph 16.02.11 - 15:53 Uhr

Naja, aber das wussten wir schon. :-p

Beitrag von wartemama 16.02.11 - 15:41 Uhr

Ich bin ein gebranntes Kind, was Internetpornographie in Beziehungen angeht - bei einem Ex-Freund von mir hat sich sein Konsum zu einer Sucht entwickelt.

Von daher bin ich bei diesem Thema sehr vorsichtig, weil ich damals erst erfahren habe, wie viel so ein Konsum (wenn er übertrieben wird) anrichten kann.

LG wartemama

Beitrag von simone_2403 16.02.11 - 15:44 Uhr

Es ist die freie Entscheidung denn nur weil jemand in einer Partnerschaft lebt ist man nicht dessen Knecht und hat sein Recht auf Selbstbestimmung abgegeben.

Beitrag von lbeater01 16.02.11 - 16:08 Uhr

Hallo,

warum sollte man das verbieten?

So lange die mitwirkenden Personen dies freiwillig tun, sehe ich da kein Problem.

Ich guck es mir gerne an ;-)

LG

Beitrag von stubi 16.02.11 - 16:14 Uhr

Was ist denn das für eine Frage? Seit Jahrzehnten gibt es entsprechende Hefte und Filme, warum soll das jetzt verboten werden, nur weil man dazu nicht mehr zum Kiosk oder in die Videothek muss?

Sicherlich gibt es bdenkliche Inhalte für die Jugend, da sollten zum Teil schärfere Gesetze her. Aber auch die Jugend hat früher schon heimlich Papas Heftchen geschaut.

Leben und leben lassen.

Beitrag von thea21 17.02.11 - 13:28 Uhr

Sexseiten - Super
Pornoseiten - Pfui
Sexfilme - Super
Pornofilme - Pfui

Tschüß ....Thea....ein Weiblein.

  • 1
  • 2