Ich brauche Tipps...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von esra-86 16.02.11 - 15:27 Uhr

Hallo,
mein Mann und ich haben uns entschlossen ein Baby zu bekommen... #baby
1 mal haben wir es probiert und es hat nicht geklappt...
Natürlich bin ich nicht verzweifelt, und gebe die Hoffnung schon beim ersten mal auf... aber ich möchte auch nicht lange üben und warten müssen... Also ich möchte mir die Enttäuschungen lieber sparen... deshalb möchte ich von euch ein paar Tipps und Tricks... wie ich es am besten machen sollte oder Dinge die ich lieber nicht machen sollte... Wie ich mich verhalten sollte, was ich essen und trinken sollte, worauf ich achten muss... und solche Sachen halt...
vielen Dank... LG

Beitrag von wartemama 16.02.11 - 15:28 Uhr

Mein Ratschlag: Sex zum richtigen Zeitpunkt.

Mehr gibt es m.E. nicht, wenn bei Euch alles i.O. ist. Und vielleicht solltest Du Dich von vornherein darauf einstellen, daß ein Jahr Wartezeit völlig normal ist.

LG wartemama

Beitrag von saskia33 16.02.11 - 15:51 Uhr

Der Tipp ist klasse #pro #rofl #rofl #rofl

Find ich gut #rofl #rofl #rofl

Ich glaub ich dreh grad durch #augen #rofl #augen #klatsch #rofl

:-p

Beitrag von latinasalsa 16.02.11 - 15:31 Uhr

Hi Esra,

also so leicht ist das nicht gesagt, es gibt kein Wundermittel. Das kann manchmal Monate dauern!
Also wichtig ist sich selbst kennenzulernen und den Zyklus. Wie lange der ist, am besten du fängst an ein Zyklusblatt also die Temperatur jeden Morgen zu messen. Dann weißt du wann du deine Fruchtbaren Tage hast.

Wenn ihr regelmässig #sex habt, also alle 2-3 Tage brauchst du das auch nicht unbedingt, da es dann einfach irgendwann passiert. Ansonsten eben gesunde Ernährung uns Folsäure einnehmen.

Viel Gück

Beitrag von shorty23 16.02.11 - 15:32 Uhr

Hallo,

also ich glaube lange Warten und Enttäuschungen will hier niemand, oder? Soll jetzt nicht böse gemeint sein, aber es ist nunmal so, alle wollen schnell schwanger sein, aber es klappt halt nicht bei allen sofort. Also stell dich lieber mal drauf ein, dass es eine Weile dauert. Versuch rauszufinden, wann du deinen ES hast (mit Ovulationstests zB), dann erhöht ihr eure Chancen schon mal. Ich glaube arg viel mehr kann man nicht machen, viele hier schwören auf Tees, aber ob das wirklich hilft???

Alles Gute

Beitrag von martina-martina 16.02.11 - 15:42 Uhr

Hallo Esra,

also wenn Du die Pille jetzt erst abgesetzt hast, solltest Du erst ein Mal 3 Monate warten bis ihr ungeschützten Sex habt. Dann hat sich der Körper wieder einigermaßen regeneriert und die Fehlgeburtenrate sinkt!

Dann sagen viele, dass man ab dem Tag seiner Menstruation mit Himbeerblättertee (2 - 3 Tassen am Tag) angfangen soll. (Baut die Gebärmutterhaut auf). Den Tee trinkst Du so lange bis Du Deinen Eisprung hast, ab dem Tag des ES beginnst Du mit Frauenmanteltee (der soll die Blase des Eis stärken). Auch hiervon 2 - 3 Tassen pro Tag. Bekommst du in jeder Aphotheke.

Kauf Dir eine Termometer (mit einer nachkommastelle ist ausreichend - digital) und fang am Tag Deiner Mensutration an zu messen. Immer morgens, zur selben Uhrzeit, vor dem Aufstehen im Bett. Leg es z. b. 3 Min. unter Deine Zunge. Dann leg Dir hir bei Urbia ein Zyklusblatt an und trag jeden TAg Deine Temparatur et. ein.

Wünsch auch Dir ganz, ganz viel Glück!#klee

Lg Martina#winke

Beitrag von tani-89 16.02.11 - 15:58 Uhr

Was du über das warten nach absetzen der Pille schreibst is schwachsinn man kann sofort anfangen und das Fehlgeburtsrisiko ist nicht höher und nicht niedriger als sonst.
Ich habe bei der 1 Schwangerschaft im Juni die Pille abgesetzt und wurde sofort Schwanger meine Tochter ist fast 11 Monate.

Beitrag von martina-martina 16.02.11 - 16:09 Uhr

Hat mir mein FA gestern mitgeteilt. Aber jeder Mensch ist anders - hast recht!

Beitrag von tani-89 16.02.11 - 16:15 Uhr

Mein FA hat zu mir damals gesagt das man nach absetzen der Pille fruchtbarer währe und das es sofort klappen kann
beim 2 Kind musste ich 6 Monate warten bis es geklappt hat hab aber keine Pille genommen es ist 9 Monate nach der geburt von meiner ersten Tochter passiert und im 5 ÜZ hatte ich einen frühen Abgang

Beitrag von tani-89 16.02.11 - 15:45 Uhr

Trink Zyklustee, nimm Fohlsäure, am besten trinkst du Wasser und Tee, viel Obst aber versuch nicht zu viel Vitamin C zu dir zu nehmen weil es meistens eine Schwanger schaft verhindert, wenn dein Partner mit macht kann er ja Zinktabletten nehmen, am besten legst du eine Temperatur kurve an und bestimmst deinen ES mit Ovus.

Denk beim Sex nicht zu sehr daran das ihr ein Baby machen wollt lasst euch fallen und habt spaß.