Baby zu klein??? und Fieber

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chidinma2008 16.02.11 - 16:44 Uhr

Hallo
ich war gestern beim kinder arzt weil der kleine so krank ist,Er hat an die 40 Fieber und schnupfen ist nur am weinen.

So erst mal zu größe er wurde kurz vermessen aktuell mit 5 monaten 61cm der kia meinte die grösse müsse man in auge behalten??Wie groß sind den eujre mäuse in den alter.

So jetzt zum Fieber
Ist es Normal wen er fiebert das er Zittert ich ziehe ihn nur ein body an und söckchen .jaycee hat totale Gänsehaut aber wen ich einen strampler anziehe oder leichte hose schwitzt er....

Ich kenne es von meinen großen nicht der war selbst bei fast 41 grad noch gut drauf.

Doch der kleine weint nur und ist dauer gast in meiner Trage seit heute morgen ,Kurze unterbrechung zum essen und das wars

LG yvonne

Beitrag von nica23 16.02.11 - 17:00 Uhr

Hallo,

wann ist der Kleine denn geboren? Meiner ist auch 5 Monate und war Montag bei der U5. Er ist 68 cm groß und 8450g schwer.

Nica

Beitrag von flamboyant 16.02.11 - 17:02 Uhr

Ich kann nur sagen, dass unsere Katharina im Alter von 4 Monaten 60 cm groß ist.

Beitrag von chidinma2008 16.02.11 - 19:32 Uhr

hi er ist am 6.9 .2010 geboren er ist gut im Futter fst 7 kilo aber die grösse ist zu klein

lg

Beitrag von dentatus77 16.02.11 - 17:06 Uhr

Hallo!
mit der Größe liegt er unterhalb der untersten Perzentile, wie groß war er denn bei der Geburt?
Wenn er bei der Geburt normal war und jetzt so klein ist, muss das erst einmal noch gar nichts heißen, es kann aber ein erster Hinweis auf eine Wachstumsstörung sein. Darum beobachtet es der KIA. Vielleicht steht dem kleinen Mann aber der entscheidende Wachstumsschub auch noch bevor und in 2 Wochen sieht das dann ganz anders aus.
Und jetzt zum Fieber: Das ein Kind mit Fieber nicht gut drauf ist, ist ganz normal (auch wenn es Kinder gibt, die auch mit Fieber noch gut drauf sind), Fieber schwächt den Körper, und du weißt ja sicher selbst, wie du dich mit Fieber fühlst.
Und wenn der Kleine im Boddy zittert, solltest du ihm mehr anziehen. Hast du es mal mit einem dünnen Schlafanzug versucht? Du must halt etwas finden, was zwischen nur Body und Strampler liegt.
Liebe Grüße!

Beitrag von kleinemiggi 16.02.11 - 17:21 Uhr

Für mich ist zittern auch ein anzeichen fürs frieren.
zieh ihm etwas aus 100%iger Baumwolle an. Dann ist das mit dem schwitzen auch nicht so extrem.

Meine Maus hatte bei der U5 8000gramm und 71cm Körperlänge. Da war sie 6 Monate und 1 Woche alt. Sie hatte bei der Geburt 49cm gehabt.

Beitrag von connie36 16.02.11 - 17:53 Uhr

grösse ist relativ....meine war mit 4 wochen 58 cm gross....mit einem jahr 84cm...mit einem halben jahr 73cm....
ich habe grosse kinder.
lg conny mit yann, 3 wochen alt

Beitrag von emmy06 16.02.11 - 18:22 Uhr

unsere kids sind ja in etwa gleich alt, junior wurde heute genau 5 monate...

er kam mit 56cm und 4540g zur welt in der 39. woche
zur u4 mit 17 wochen hatte er 8200g auf etwa 66/67cm
nun ist er knapp um oder über 70cm und wiegt um die 9kg....



lg

Beitrag von schnuggi2009 16.02.11 - 19:36 Uhr

Bzgl. der Grösse kann ich Dir leider nicht antworten ... denn mein Kleiner ist bereits 14 Monate alt.

Aber bzgl. dem Fieber ... möchtest Du Deinem Kleinen nicht mehr anziehen als NUR ein Body und Socken ?#schock
- denn er ist KRANK ... und lieber ziehst Du Ihm jede halbe Stunde neue Klamotten an - weil durchgeschwitzt - als wie dass Du Ihn so nackt liegen lässt ... denn vielleicht zittert er ja weil es ihm kalt ist ...

Denk doch einfach mal darüber nach ... wie es Dir geht wenn Du krank bist ?! #augen

LG

Beitrag von chidinma2008 16.02.11 - 19:37 Uhr

naja die baby stauen die wärme und können schneller einen Hitze stau bekommen wen sie zu warm angezogen sind.

Sagt eigentlich jeder arzt,er hat jetzt einen dünnen schlaanzug aus Baumwolle an .

lg

Beitrag von schnuggi2009 16.02.11 - 19:42 Uhr

Das ist ja richtig !
- aber ich denke ... ganz nackt ist doch auch nix ... oder ???

Aber wie Du ja geschrieben hast ... hat er ja jetzt was an #pro

Beitrag von meioni 16.02.11 - 21:15 Uhr

mach dir nicht soviele sorgen mit der größe, meine große kam damals mit 52 cm zur welt. war mit 1 jahr auch erst 72 cm groß und zählte zu den kleineren kindern und dann mit 2 jahren war sie auf einmal 90 cm groß und zählt seit dem zu den großen kidds. jetzt ist sie fast 3,5 jahre und schon über 1 meter groß.

mein kleiner ist auch noch recht klein. er ist jetzt fast 13 monate und erst 70/71 cm klein. dabei kam er auch schon mit 54 cm auf die welt. mal abwarten ob es sich mit der größe wieder os entwickelt wie bei siener großen schwester. bis jetzt ahbe ich ja noch etwas höffnung nur seine sein gewicht sieht nicht so gut aus. er hat leider untergewicht.

Beitrag von nana13 16.02.11 - 21:50 Uhr

hallo,

Meine mütterberatung sagt immer wider meine kleine müsse mehr trinken/essen, da sie bei geburt recht gross und schwer war, und nun die kurve nicht mehr hält.
ist von der oberste auf die unterste gefallen.

aber die kleine isst sehr viel, ist mit 6 monate gekrabbelt und hat sich aufgezogen, ist ein zufriedens kind schläft sehr gut in der nacht.
sie ist sehr aktiv.

meine ärztin macht sich da kein sorgen, sie sagte mir das babys im ersten jahr kaum die kurven halten können.

dies ausage und das verhalten meiner tochter beruhigt mich,
dazu kommt noch das mein mann und ich klein sind, also warum sollen meine kinder sehr gross sein?!

lg nana