ich check nix mehr- komisches zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von littlesachse 16.02.11 - 17:58 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/933451/567678

Is mein 1. monat mit temperaturmessung, insgesamt der 7 ÜZ.
ES wurde die letzen Mionate, auch diesen Monat mit LH-Test bestätigt. Periode ist immer regelmässig, so 28,29 tage, nie mehr,nie weniger.

Trotzdem ist meine basaltemperatur insgesamt total niedrig.
hab ja schon an sd-unterfunktion gedacht, aber sonst keine symptome dafür.

was kann da los sein??
Vielen dank für eure gedanken

Beitrag von shorty23 16.02.11 - 18:00 Uhr

Hallo,

wo misst du denn und wie lange misst du (nur bis zum Piep oder danach noch weiter?). Es kann (!) sein, dass du den Messort wechseln musst und länger messen solltest, dann kann deine Kurve ruhiger werden, manche sind da empfindlicher als andere, bei mir macht das zB viel aus, ob ich nur bis zum Piep oder insgesamt 5 Min. messe! Vielleicht hat sich das mit der niedrigen Tempi auch erledigt??

LG

Beitrag von littlesachse 16.02.11 - 19:02 Uhr

im mund-bis zum piep.
hatte auch überlegt ob es vielleicht an der zeitigen uhrzeit liegen kann, 04:30- geht aber net anders wegen schichtdienst. das is halt das zeitigste was ich aufstehn muss, also lass ich mich halt jeden tag 1 mal um die zeit wecken, wegen gleicher zeit und so

Beitrag von shorty23 16.02.11 - 20:03 Uhr

Könnte sein, dass die niedere Tempi von der frühen Uhrzeit kommt, aber ich würde mal testen, wie es ist, wenn du immer 5 Minuten misst, egal, wann der Piep kommt. Musst halt vorher mal testen, ob dein Thermometer weiter misst, das machen nicht alle.
LG

Beitrag von littlesachse 16.02.11 - 20:40 Uhr

ich glaub ich werd net mehr,. hab das spassenshalber mal versucht und 3 minuten gemessen, und hatte 0,5 ° mehr temperatur. da hat das thermometer schon n piep, und der is beschiss. so n.......
werd jetzt diesen monat noch so mit piep weiter messen,weil ja sonst total verfälscht wäre. aber nächsten monat mit 5 minuten, so wies anscheinend sein soll, und ich hoffe das dann alles anders aussieht. am liebsten wär mit nat. nicht merh messen zu "müssen" ;-)
Danke für den Tip#liebdrueck

Beitrag von heliozoa 16.02.11 - 18:06 Uhr

Hallo,

also ein bisschen niedrig ist die Temperatur schon. Ich hab auch SD Unterfunktion (mittlerweile aber ganz gut eingestellt) und ich hab ne Tieflagentempi von ca 36,2 / 36,3 und ne Hochlagentempi von ca 36,8 Grad. Anfangs hatte ich ne ziemlich starke SD Unterfunktion, hatte aber auch keine sonstigen Symptome. Gut, mein Zyklus war etwas unregelmäßig. Aber sonst hab ich nichts gemerkt!
Lass mal deine Werte...am besten von einem Endokrinologen....abklären. Die niedrige Tempi kann nämlich echt ein Hinweis auf UF sein....früher, bevor es Blutuntersuchungen gab, hat man das sogar anhand der Tempi diagnostiziert. Wie misst Du denn?
Da Du aber wohl einen ES hast, ist es wahrscheinlich nicht so schlimm. Trotzdem ist es wichtig, da man mit SD UF auch ein erhöhtes FG Risiko hat!

LG Eva