Trennung:(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janine92 16.02.11 - 18:44 Uhr

Hey ihr lieben
habe mich heute seit über 2 jahren von meinem freund getrennt seit dem ich schwanger bin ist er nur noch zum schlafen zuhause ich habe die schnauze echt voll es reicht mir ich habe keine lust mehr ihm praktisch hinter her zu rennen aber warum versteht mich keiner mir fällt es so schwer ich liebe ihn habe mich nur aus Vernunft getrennt ich kann nicht mehr werde jetzt erstmal zu meiner mum ziehen mal gucken was dann so weiteres auf mich zu kommt.......
sorry fürs #bla#bla
aber musste das mal rauslassen
lg
Janine und #ei Tyler-Joshua

Beitrag von kelasa1 16.02.11 - 18:49 Uhr

Oje...so ein HOLZKOPF!!!


Wünsche dir viel Kraft und #klee

Beitrag von daby01 16.02.11 - 18:51 Uhr

......seit 2J. getrennt, er schläft aber bei dir.......und ungeplant schwanger von ihm?????
Ordne dein Leben für dein Kind, wünsche dir dafür alles Gute!

Beitrag von janine92 16.02.11 - 18:55 Uhr

nein nach dem wir über 2 jahre zusammen war habe ich mich getrennt so meine ich das

Beitrag von annchen81 16.02.11 - 18:56 Uhr

Ich glaube sie meint, dass sie sich nach 2 Jahren Beziehung von ihm getrennt hat...... und seit sie schwanger ist zieht er nur rum und ist zum schlafen zu hause! Oder?

Beitrag von little2007 16.02.11 - 18:56 Uhr

Ich glaube sie meinte,dass sie sich heute nach über 2 Jahren von Ihrem Freund getrennt hat!

Beitrag von daby01 16.02.11 - 19:07 Uhr

aaaaaaaahhhh............ok.

Beitrag von sternchen.4 16.02.11 - 19:07 Uhr

Lies doch mal richtig

Beitrag von yeti75 16.02.11 - 18:56 Uhr

Idiot der....Der wird schon merken...häufig ist es so, dass man erst merkt was man an den anderen hatte wenn er weg ist. Außerdem ist ja da noch mehr...so leicht trennt sich das nicht endgültig wenn die Gefühle da sind ;-) Geh erst´mal auf Abstand und laß ihm Zeit zu kapieren was er zu verlieren droht...
Alles Gute und immer schön positiv bleiben...Dein Krümel braucht jetzt eine starke Ma.

LG, Yeti

Beitrag von kelasa1 16.02.11 - 18:58 Uhr

#pro#pro#pro#pro#pro

Beitrag von janine92 16.02.11 - 19:00 Uhr

Danke ja ich hoffe das er es merkt und sobald er anfängt ein bisschen verantwortung zu übernehmen würde ich ihm noch eine chance geben aber ich will im mom nur noch für mein kind da sein und mich voll und ganz darauf konzentrieren ganz ehrlich ich habe keine nerven im mom auf so einen scheiss

Beitrag von yeti75 16.02.11 - 19:37 Uhr

Du machst das richtige....Du musst jetzt an Dich und das Baby denken. Das Kleine ist jetzt viel wichtiger als er. Er kommt wieder an und in der Zwischenzeit vergisst Du ihn und freust
Dich auf euer Kind !!

Beitrag von kleeblatt-83 16.02.11 - 19:44 Uhr

ich habe mich auch von dem vater meiner großen getrennt, allerdings fing der erst an zu spinnen als die kleine schon da war... ich hatte dann urplötzlich zwei kinder ;-)
er machte überstunden ohne ende und wenn er dann mal zu hause war, hat er nur unordnung gemacht und sich vorm pc vergnügt... und als es dann nichmal mehr sex gab hab ich ihn vor die tür gesetzt... das war vor 4 jahren... dann war ich ein jahr allein und nun nach drei jahren mit meinem neuen freund bekommen wir krümel nr.2 :-D
alles wird gut und man kann das auch gut ohne mann klarkommen

lg kleeblatt mit#ei (6+1)

Beitrag von janine92 16.02.11 - 20:38 Uhr

Ja ich denke auch ich schaffe das habe ihm schon zu viele chancen gegeben und wenn dann so ein satz kommt wie du hast meine leben versaut mit dem will ich nichts mehr zu tun haben:(
Naja ich wünsche euch weiterhin alles gute mit dem zweiten baby und hoffe das es jetzt mit dir und deinem freund klappt:)

Beitrag von wunschkind-1-1-1 16.02.11 - 23:03 Uhr

jetzt genügt dir dein Baby im Bauch, da brauchst du nicht noch ein Kind als Mann. Obwohl ich kein Befürworter für Trennungen bin! Warum hast du dir nur so einen Mann ausgesucht???