Himbeerblättertee

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sophia20 16.02.11 - 18:57 Uhr

Wer kennt sich aus mit Himbeerblättertee? Wirkt der Tee schon bei dem ersten Zyklus?? Dauert es länger?

Beitrag von mutig-10 16.02.11 - 19:03 Uhr

hey sophia

habe diesen tee auch mal ausprobiert also bei mir hilft er nicht und schmecken tut er auch nicht wirklich....

kann aber auch sein das er bei dir anders wirkt....jeder mensch reagiert ja anderst...

lg andrea

Beitrag von noiram78 16.02.11 - 19:05 Uhr

Hallo!
Wofür würdest Du den benutzen?
Ich habe nämlich vor einen Tee für den 2. Zyklus zu nutzen. Den muss ich mir noch in der Apotheke zusammenstellen lassen.
Meine 2. Zyklushälfte war so kurz und da habe ich gelesen, dass der helfen soll....lg

Beitrag von --kruemelchen123-- 16.02.11 - 20:18 Uhr

Den Himbi-Tee soll man in der 1. Zyklushälfte trinken bis zum ES, dann Frauenmanteltee. Storchentee kannst du den ganzen Zyklus trinken.

Beitrag von lamirasol 16.02.11 - 19:08 Uhr


Ich nehme ihn schon mehrere monate und es lässt sich relativ schwer feststellen ob er wirkt oder nicht. Er soll ja helfen die Gebärmutterschleimhaut aufzubauen und das merkt man ja selbst eigentlich nicht, kann nur der Arzt feststellen oder du hast gleich in dem Zyklus Erfolg :-)

Alles Gute!