komisch...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von igelchen26 16.02.11 - 19:03 Uhr

guten abend

ich hatte am 3.2. meine mens sie war aber net so stark wie sonst und auch nicht so lang habe sie sonst 7 tage nun nur 5 tage. jetzt habe ich am samstag erbrochen und nun ist mir immer mal übel aber hab noch nicht wieder erbrochen.

was meint ihr ist es vielleicht nen magen- darm infekt oder sowas oder vielleicht doch schwanger??

Beitrag von mellovestraumoga 16.02.11 - 19:05 Uhr

huhu
einfach testen ....
drück die daumen

Beitrag von heliozoa 16.02.11 - 19:08 Uhr

Hallo,

also das kann wirklich beides sein. Eine Bekannte von mir hatte noch 4 Monate mensähnliche Blutungen und war schwanger. Aber die Übelkeit kann auch ne MDG sein oder zig andere Ursachen haben. Dass die Blutung anders war, ist kein eindeutiges Anzeichen......ich hatte auch immer 6 Tage Blutungen und vor 2 Zyklen hatte ich auf einmal nur 2 Tage Blutungen und danach noch ein bißchen SB.
Das einzige, was dir Gewissheit bringen wird, ist ein Test.

LG Eva