Geschwollene Schamlippe *sorry*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweety1988 16.02.11 - 19:40 Uhr

Hallo Mädles,

als ich eben auf Toilette war und mich abgeputzt habe, habe ich ne schwellung gemerkt. Habe mit dem spiegel geschaut und meine innere Schamlippe ist hm... so geschwollen....!

Aber ich hab keine schmerzen oder kein Juckreizt oder sonst irgendwas.
Mir wäre es nie aufgefallen wenn ich es nicht zufällig bemerkt habe.

Aber das ist auch nicht immer da.... es ist als wenn man es "wegdrücken kann". Kann das Wasser sein? OMG sorry für die peinliche Frage aber ich bin etwas verunsichert. #zitter

Es war auch vor ein paar tagen nicht da. Das weiß ich genau da ich mich rasiert habe und ich es dann bemerkt haben müsste ;-)

Ist das normal zum "ende" hin?

liebe grüße

Beitrag von es-sind-zwei 16.02.11 - 19:48 Uhr

Hallo.

Also ich hatte vor ein paar Tagen sehr ähnliche "probleme".

Irgendwann schmerzte es dann aber doch und ich bin ins KH, war natürlich Sonntags.

Ich hatte einen Pilz.

Jetzt nach der Bhendlung ist es weg.

Ich würde es im Auge behalten.


LG

Sharon + #ei + #ei babygirls 28. SSW

Beitrag von juice87 16.02.11 - 19:49 Uhr

warte noch ab,ich hatte das auch und es war vom rasieren tja und 2 tage später hatte ich pilz..der nun wieder endlch weg ist seit paar tagen..lg franzi mit finja (fast 3j) und krümmel (15 ssw)

Beitrag von tragemama 16.02.11 - 19:54 Uhr

Hatte ich auch schon, das war eine Entzündung der bartholinischen Drüse, bei mir ging es von allein auf (ist wie ein Pickel), aber das kann auch der Gyn öffnen.

Andrea

Beitrag von kruemmel1982 16.02.11 - 20:24 Uhr

Hallo!
Habe damit selber keine Erfahrungen gemacht, weiß aber von einer Bekannten, die in ihrer 2.SS an einer Schamlippe eine Krampfader bekommen hat. Die ließ sich anfangs wohl noch zurückdrücken, später nicht mehr. Sie empfand das aber als sehr unangenehm und musste dann auch wegen der Druckverhältnisse einen KS bekommen.
Keine Ahnung, ob es also auch so etwas in der Art sein kann...? Ist übrigens wohl nichts gefährliches sondern einfach nur unangenehm sagte die Bekannte...
Geh doch morgen zum FA und lass das Abklären.
Schönen Abend dir noch

Beitrag von sweety1988 16.02.11 - 20:29 Uhr

Das würde ich ja gerne, aber wir ziehen im momment um und da ist es im momment echt schlecht :( Dazu ist mein Sohn noch mit keuchhusten zuhause und kann nicht zur Kita, naja gut lassen wir das, wenn es nicht weg geht muss ich wohl mitten im Umzug mal zum FA.:-[

Beitrag von musikmama 16.02.11 - 20:33 Uhr

Hallo! Hatte es zum Ende hin auch.Mein Doc sagte es kommt daher weil der Kopf nach unten hin ziemlichen Druck ausüben würde.#winke