Badewanne in der Früh-SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von heaven-28 16.02.11 - 19:43 Uhr

Hallo Ihr Lieben #winke

ich habe jetzt schon ewig gegoogelt, aber sooooo viele unterschiedliche Meinungen gelesen :-(

Daher frage ich Euch noch mal :-)

Hat Eure Fä Euch irgendwas zum Thema Baden gesagt? Bin jetzt in der 8ssw und sehne mich gerade irre nach einem schönen Bad.

Vll kann mir ja jmd von Euch helfen :-)

#danke schon mal #winke

Beitrag von juice87 16.02.11 - 19:46 Uhr

man sollte einfach nicht zu heiß baden,sprich bis 37 grad ist okay aber nicht mehr.ich bin auch schon paar mal baden gewesen auch da wo ich ganz frisch ss war.lg franzi mit finaj(fast 3) und krümmel (15 ssw)

Beitrag von dusty1 16.02.11 - 19:46 Uhr

hallo,
also du kannst ruhig baden.ich habe am anfang nur gebadet nur danach wurde es schwer.was soll den passieren.ich habe mir bei meiner ersten ss auch immer gedanken gemacht(fg)und bin nicht in wanne und so....
bei meiner 2.ss habe ich alles so gemacht wie vorher.
eine schöne ss
lg anja;-)

Beitrag von hessimaus33 16.02.11 - 19:46 Uhr

na dann ab in de wanne...mach es so heiss wie es dir gefällt....nicht grad das du kreilaufprobleme bekommst,aber so das es entspannt.
bei 38 grad kann keiner baden,da friest du dir ja in a..... ab.

ich machs so heiss wie es mir gefällt.

LG susi in 26.ssw

Beitrag von trischa12 16.02.11 - 19:47 Uhr

pfff ich bin immer baden gegangen wann ich lust dazu hatte. Es soll wohl nur nicht zuuuuu heiß gebadet werden, weil dein kreislauf etwas durcheinander geraten kann und dir dann schwindlig wird. Ich wüsste jetzt echt nicht was dagegen spricht. Ich bin jetzt 20 SSW und bei mir ist alles OK.

Also ab in die Wanne und so warm machen wie du dich wohlfühlst.

Beitrag von kruemelchen0911 16.02.11 - 19:48 Uhr

Lass dir Wasser ein und entspann dich. Solange du nicht so heiß badest, dass dein Kreislauf schlapp machst ist alles in Ordnung.

Viel Spaß dabei :-D

Beitrag von heaven-28 16.02.11 - 19:50 Uhr

hihihi danke Ihr Lieben #freu

Freue mich jetzt irre auf nachher - werde mir ein Buch mitnehmen und geniessen *hach das Leben kann so schön & einfach sein*

Alles Liebe für Euch #winke

Beitrag von hessimaus33 16.02.11 - 19:51 Uhr

na dann viel spass #winke#winke#winke

Beitrag von heaven-28 16.02.11 - 19:52 Uhr

Danke #huepf

Beitrag von juice87 16.02.11 - 19:53 Uhr

schau hier nach so in etwa hat es mein fa auch gesagt:

http://www.babycenter.de/pregnancy/gefaehrlich/heissbaden/

lg

Beitrag von heaven-28 16.02.11 - 19:55 Uhr

Super danke - das mit dem Ellenbogen wusste ich sogar noch nicht :-)

Beitrag von cattie 16.02.11 - 19:55 Uhr

Meine Fä hat damals zum Thema Baden nichts zu mir gesagt. Nur meine Freundin sagte, heiß baden schade dem Baby. Höchstens 37 wären okay... Ich habe aber immer so gebadet, wie es mir passte, weil ich denke, das Kleine schwimmt doch im Fruchtwasser und ist bestens isoliert. Schwangere dürfen schließlich auch in die Sauna. Mir und meinem Schatz hat heißes baden jedenfalls nicht geschadet. Entscheiden musst du es selbst.

Beitrag von alais 16.02.11 - 20:53 Uhr

Hi,

wenn du jetzt keine stundenlangen Badesessions bei 45-50°C Wassertemperatur machst spricht da eigentlich nix gegen. Solang du dir nicht deinen Kreislauf "wegbadest", also besser jemanden zum rufen im Haus haben ;-) .

Und 37°C ist echt unangenehm zum baden, ich habs auch immer so warm gemacht wie es mir angenehm war. Halt max. 20-30 min.

Warum? Eine zu starke Erwärmung des mütterlichen Körpers (gilt auch bei hohem Fieber) kann zu Fehlbildungen bzw. Fehlgeburten führen. Aber wie gesagt, da gehts nicht um die Dauer eines normalen Bades sondern um 24h und mehr.

LG

alais

Beitrag von vchilde1976 16.02.11 - 21:11 Uhr

Solange Du nicht zu heißes Wasser einläßt, spricht nix gegen ein ausgiebiges Wannenbad. Ich habe während der gesamten Schwangerschaft immer wieder gebadet und zusätzlich meine Badewanne immer vorher desinfiziert. Ob's nötig war, weiß ich nicht, ich fühlte mich aber so sicherer.

Beitrag von gismo83 16.02.11 - 21:47 Uhr

Also ich habe meine FÄ letzte Woche direkt drauf angesprochen und sie hat mich nur gefragt, wieso ich nicht baden dürfen sollte. Es soll halt eine angenehme Temperatur haben, halt nicht zu heiss, dass Dein Kreislauf dann kollabiert :-D Ich bade auch oft und bin a erst in der 8. SSW

Also, auf gehts - viel Spass bei Deinem Bad #winke

Beitrag von gingerbun 16.02.11 - 23:07 Uhr

Ich wüsste nicht was ein schönes Bad einer intakten Schwangerschaft antun könnte.
Viel Spass!
Britta