Ratlos und brauche Rat

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von linchenw 16.02.11 - 19:47 Uhr

Hallöchen meine Tochter kommt im Juni!Ich habe einen Sohn der wurde im November geboren!Ich habe keine Ahnung was ich für die kleine an Klamotten kaufen soll weil sie im Sommer kommt!Die Sachen von meinem Sohn kann ich ihr doch nicht anziehn oder?Werden doch zu warm sein!Hat jemand einen Tip?Lg linchenw+Jonas 2 Jahre und Babygirl morgen 22 ssw

Beitrag von melanie2005 16.02.11 - 20:28 Uhr

Unser Muckel kommt im August und ich kauf von jedem etwas.
Auch im Sommer gibt es ja mal etwas kältere und windige Tage.
Gerade Säuglinge sollen ja nicht zu *nackig* im KiWa etc. liegen.
Ich achte darauf, dass die Sache nicht zu doll gefüttert sind - also keine dicken Nicki Strampler. (obwohl die wirklich süß sind)
Eher leichte Baumwollstrampler/Bodies etc. Baumwoll Strickjäckchen
Und ausziehen kann man dann ja immer noch ggf.

lg

Melanie mit Mucki im Bauch #herzlich

Beitrag von blackpanther32 16.02.11 - 21:05 Uhr

Bei mir wars auch so, erst Sohn dann Tochter, naja, beide im Winter, wobei die Tochter etwas größer ausgefallen ist ;-)

Ich hab mal die ganzen Klamotten durchsortiert was nicht ganz sooo jungenhaft ist und das dann eingeräumt. Dann wußte ich so ungefähr was ich noch zusätzlich brauch und das hab ich dann besorgt, teils im Laden oder auf den Basaren.
Geschenke kriegst ja sicher auch zur Geburt, da kannst dann ja auch noch Wünsche äußern ;-)

Stell grad fest ich hab ja das Gleiche Problem #rofl#kratz wir bekommen im Juni einen Sohnemann und der Kleinkram ist auch alles auf Winter programmiert #augen omg Alzheimer läßt grüßen #schein

Beitrag von kleine1102 16.02.11 - 21:38 Uhr

Hallo linchenw!

Das hängt davon ab, wie warm der Sommer dieses Jahr so wird. Kann man also nicht vorhersagen. Und spätestens Ende August (also etwa bei Größe 62/68) wird's ja auf jeden Fall wieder kühler. Klar, Dinge wie Winterjacke und Schneeoverall wirst Du definitiv nicht brauchen, aber LA-Bodies kann man im Sommer an kühleren Tagen super mit einer dünnen Baumwoll-Hose/einem dünnen Baumwoll-Strampler anziehen. Nicki-Sachen sind vielleicht nicht ganz so hilfreich, würde ich aber auf jeden Fall für den Spätsommer/Herbst mit einplanen. Man muss ja nicht Nicki mit Nicki kombinieren und keine LA-Bodies drunter ziehen im September.

Was ich für ein Neugeborenes ziemlich überflüssig finde, sind wirkliche Sommer-Sachen wie kurze Hosen und T-Shirts. Zu Hause reicht, wenn's sehr heiss ist, ein Kurzarm-Body, für unterwegs würde ich dann auch eher etwas Einteiliges nehmen. Klar, ein oder zwei Sets aus T-Shirt und Hose sind sicher nett, aber mehr ist dann eher unnötig. Absolut praktisch finde ich diese dünnen Baumwoll-Hosen mit breitem Bund oben und mit (oder auch ohne) Fuß unten (H&M und C&A). Die sind meist weder zu warm noch zu kalt, je nach Wetter kann man sie mit einem dünnen LA-Shirt oder auch nur einem schönen Body kombinieren. Als Jacke würde ich eine dünne Strickjacke und/oder eine Sweatshirt-Jacke nehmen.

Grundsätzlich würde ich schauen, dass Du die wärmeren Sachen von Deinem Sohn mit dünnen Sommer-Sachen ergänzt. Wobei dann in den ersten Wochen weniger Nicki und mehr Baumwolle sinnvoll ist- und "Richtung Herbst" darf's dann ruhig "umgekehrt" sein.

Hoffe, das hilft Dir ein wenig weiter!?

Lieben Gruß & alles Gute #blume!

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von dentatus77 16.02.11 - 22:12 Uhr

Hallo!
Ich hatte für Stina nur ein paar Strampler-Sets gekauft - natürlich nicht aus Nicki - und Bodys in allen Variationen. An Kühlen Tagen hatte Stina Body, Shirt und Strampler an, an heißen Tagen nur einen Body oder sogar nur eine Windel an. Was im Sommer auch sehr schön ist, sind Spieler. Oder eben Shorts und T-Shirts. Die hatte Stina aber erst mit 7-8Wo an, es war damals Anfang Juni sehr kühl.
Liebe Grüße!