kinder oder reise pass????

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von giudia 16.02.11 - 19:49 Uhr

guten abend..ich hab mal wieder ne frage ,und zwar möchten wir jetzt spontan nach italien fahren in den osterferien..so jetzt meine frage oder besser 2:-p
also was muss ich jetzt für meine 7 jährige tochter holen einen reisepass oder einen kinderpass??

zweitens..ich habe das alleinige sorgerecht..brauche ich da die einverständniss vom kv für den pass???

Beitrag von kleinemimi 16.02.11 - 20:07 Uhr

Hallo,

also erstmal bei alleinigen Sorgerecht brauchst Du kein Einverständnis. Für die Einreise laut Einreisebestimmungen brauchst Du entweder eine Eintragung in Deinen Reisepass oder einen Kinderausweis. Der Kinderausweis gilt bis sie 10 ist und dann kannst Du ihn noch für zwei Jahre für kleines Geld verlängern.

LG Mimi

Beitrag von giudia 16.02.11 - 20:10 Uhr

mhh ich habe aber auch keinen reisepass!!! war schon mal in italien und da brauchte ich nur den ausweiss#kratz

Beitrag von powerlocke2 16.02.11 - 20:23 Uhr

ist ja EU, daher reicht der Perso...

Beitrag von powerlocke2 16.02.11 - 20:17 Uhr

Also mir wurde bzgl. der Gültigkeit des Kinderreisepasses gesagt, dass ich ihn immer dann verlängern muss, wenn sich mein Sohn wieder im Gesicht verändert. Sprich, wenn ich das nächste Mal verreise, kann ich nen neuen Pass beantragen, weil er jetzt natürlich im Pass nicht mehr so aussieht wie mit drei Monaten ;-)

Beitrag von kleinemimi 17.02.11 - 21:08 Uhr

Es kommt immer auf den Grenzbeamten an und einmal ist der Reisepass erweiterbar mit einem neuen Bild, und ganz ehrlich mein Sohn wird jetzt sieben, das erste Bild haben wir mit 6 Monaten gemacht und das zweite dann mit 3 Jahren und er fährt immer noch mit dem, er war damit in Bulgarien, in Marokko usw auch mit den Grosseltern, da haben wir nur eine Erklärung mitgegeben, das sie ihn mitführen dürfen.

Beitrag von powerlocke2 16.02.11 - 20:22 Uhr

Achso, und Eintragung im elterlichen Pass geht auch nicht mehr. Das Kind muss sich bildlich ausweisen können. Passfotos übrigens wie bei Erwachsenen biometrisch mit offenen Augen, gerade gucken etc. - war ne lustige Angelegenheit, dass bei nem drei Monate alten Baby hinzukriegen...:-D

Beitrag von babylove05 16.02.11 - 22:15 Uhr

Hallo

den eintrag in den Reisepass gibt es schon mindestens 4 Jahre nicht ,ehr ( zum Glück ) . Da es des Entführungs Risiko einschränken soll ( wie ja auch die Unterschriebt beim gemeinsamen sorgerecht ) ....

Lg Martina

Beitrag von powerlocke2 16.02.11 - 20:11 Uhr

Hallo Giudia,

es gibt nur noch den Kinderreisepass - der ehemalige Kinderausweis wurde abgeschafft. Ich habe auch das alleinige Sorgerecht und musste dann bei der Beantragung eine Erklärung vom Jugendamt vorlegen, dass kein gemeinsames Sorgerecht vorliegt; "Erklärung über die Nichtabgabe einer gemeinsamen Sorgevereinbarung" - so ähnlich hieß das, wissen die aber beim Jugendamt...

Hier kam die Frage schonmal auf und da hatte eine geantwortet, dass es bei ihr sogar ohne diese Erklärung ging - ist also wahrscheinlich wieder von Gemeinde zu Gemeinde und Sachbearbeiter zu Sachbearbeiter unterschiedlich...

lg
Powerlocke2

Beitrag von kleinemimi 17.02.11 - 21:05 Uhr

Das stimmt nicht ganz, kommt auf´s Alter drauf an! Mein Sohn ist letztes Jahr zehn geworden und da wäre der Pass ausgelaufen, entweder ich konnte ihn noch mal für wenig Geld zwei Jahre verlängern oder aber ich hatte die Möglichkeit zwischen Reisepass (was bedeutend teurer war) oder aber ich konnte für ihn einen normalen Personalausweis beantragen wie unserer!!!

Beitrag von lilly1031 16.02.11 - 20:12 Uhr

Hi,
es gibt nicht mehr den alten Kinderausweis, sind jetzt Kinderreisepässe.
Bei alleinigem Sorgerecht brauchst du kein einverständniss.
lg

Beitrag von giudia 16.02.11 - 20:28 Uhr

danke für eure antworten..waren alle sehr hilfreich....hab jetzt alles zamme gesucht und au gefunden..freu freu:-D:-D:-D:-D:-D:-D

Beitrag von ..fruchtzwerg.. 16.02.11 - 22:06 Uhr

hallo
ich habe mir letzten sommer auch einen geholt für meinen sohn...
ich brauchte ein schreiben wo drin steht das ich das alleinige sorgerecht hab sonst bekommt man den pass nicht ausgestellt..

Beitrag von maschm2579 17.02.11 - 09:45 Uhr

Hallo,

nein Du gehst zum fotografen und machst ein Bild Deiner Tochter (sagst das es für den Pass ist) und dann gehst Du zum Amt.
Dor benötigst Du die negativ Bescheinigung, die Geburtsurkunde und Deine Perso.

Das Einverständnis braucht du logischerweise nicht.

lg