Ich bin einfach so fertig!!! Pechsträhne???

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von jennyf. 16.02.11 - 20:25 Uhr

Hallo zusammen!

Ich bin so fertig, mir fehlt momentan einfach die Kraft.

Hatte am 20.1.11 meine AS in der 7SSW. Am Freitag war ich zu letzten Kontrolle. Ich bin alleine hingegangen weil ich dachte ich würde es schon verkraften. Aber im Wartezimmer waren ca. 20 Schwangere und ich kämpfte lange mit den Tränen Nach 2 Stunden!!!!! Wartezeit saß ich weinend im Stiegenhaus. Ich hab dann meine Mutter angerufen und sie ist dann gleich ins KH gefahren und hat sich furchtbar beschwerd weil keiner von den Angestellten zu mir gekommen ist und mir geholfen hat oder mich beruhigen wollte. Die Schwester hat meine Mum ausgelacht. Ich bin total wütend.

Die Kontrolle war dafür positiv, nach der nächsten Mens können wir wieder loslegen. Wir haben allerdings genau zum ES Sex gehabt. Im Nachhinein habe ich große Angst dass ich jetzt schon schwanger sein könnte und es zu früh wäre. Aber wir haben "aufgepasst" und ich glaube nicht dass was passiert ist.

Meine Freundin ist in der 26. Woche. Wir wollten eigentlich ungefähr gleichzeitig ss werden. Ich wollte ihr von meinem KH Aufenthalt erzählen weil ich echt traurig war. Leider war sie total genervt und hat mich überhaupt nicht verstanden. Es tut echt weh, dass sie mich nicht versteht. Und der Streit hat mich noch mehr hinuntergezogen.

In der Arbeit ist auch alles voll kacke. Meine Chefin weiß von der FG, sie ist Ärztin. Sie will mir seitdem immer Kinder ausreden. Sie sagt mir jeden Tag wie toll es ist ohne Kinder. Sie hat allerdings selber 2. Sie lässt es mich total spüren, dass sie nicht will das ich schwanger werde. Ich verstehe sie einerseits aber ich habe mir ein bisschen mehr Unterstützung gewünscht. Wir hatten früher ein Mutter-Kind Verhältnis. Sie sagte immer ich wäre ihre Tochter. Jetzt schnautzt sie mich jeden Tag an. Meine Nachfolgerin arbeitet auch schon 1x pro Woche bei uns. BITTE, ich bin noch nicht einmal wieder schwanger.

Ich könnte ewig so dahin schreiben, irgendwie läuft alles schief. Wir fliegen am Samstag nach Barcelona. Ich brauche einfach eine Auszeit.

Ach ja, mein HCG ist bei 1,20. Habe aber laut US schon einen Eisprung gehabt! Muss der HCG also nicht auf 0 sein???

Sorry ist etwas lang geworden!!!
Lg Jenny

Beitrag von rikarda 17.02.11 - 07:35 Uhr

#liebdrueck erhole Dich gut im Urlaub und versuch Dich abzulenken#liebdrueck Wenn es diesen ÜZ schon geklappt hat, ist der Körper auch bestimmt bereit für eine neue Schwangerschaft.., mach Dir keine Sorgen..

Zum hcg, ein Wert zwischen 3-5 ist ok... Also Glückwunsch zum ES;-)

LG Rikarda

Beitrag von sarosina1977 17.02.11 - 08:04 Uhr

Hallo.

Alles Gute für Dich.

Das, was Du geschrieben hast, klingt sehr, sehr anstrengend. Du hast Ruhe verdient.
Nehme jetzt Abstand, sortiere Dich neu.

Mir helfen Meditations-CD sehr gut, um einfach im Alltag die Ruhe zu bewahren.

Wir fahren morgen auch für vier Tage weg. Es war auch bei uns alles einfach zu viel.

Alles, alles Gute!!!

Beitrag von tarra 17.02.11 - 08:34 Uhr

Liebe Jenny

Ich kann dich total gut verstehen. Es gibt Momente im Leben, wo man einfach nur Pech hat und alle einem das Gefühl geben nicht verstanden zu werden.

Es ist keine Nacht so lang, als dass der nächste Morgen nicht kommt.

Entspann dich in Barcelona, geniess es und versuch trotz allem positiv zu denken!

Alles Liebe
Tarra