Schlafparty für Mädchen 4 bis 5 Jahre

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bine3002 16.02.11 - 20:51 Uhr

Am Freitag ist unsere "rosa" Schlafparty. Es kommen 4 kleine Mädchen zwischen 4 und 5.

Wir haben eine Diele, ca. 20 m² groß, die wir mit pinken Tüll und einem rosa Sonnensegel (alles aus einer Tanzschule geliehen) sowie rosa Luftballons, Matratzen und rosa Bettlaken zum Schlaflager umbauen. Rosa Bettzeug bringt jedes Kind selbst mit, außerdem sind ausdrücklich rosa Schlafanzüge erwünscht. Zum Toben gibt es an die 20 rosa Tücher, auch aus der Tanzschule.

Abends soll es Nudeln mit Bolognese und Carbonara geben, die dann zusammen eine rosa Soße ergeben ;-) Zum Nachtisch gibt es Erdbeerquark.

Sollte Langeweile aufkommen, kann jedes Mädchen sich aus rosa Mäusespeck, Haribo Erdbeeren, rosa Mäusen und Puffreis süße Ketten basteln. Das ist dann auch die Süßigkeitenration (sonst müssen sie am Ende noch brechen). Kette alle? Pech gehabt.

Zum Einschlafen gibt es Elfen- und Prinzessinnengeschichten aus der Bücherei.

Morgens gibt es dann Erdbeermilch, rosa Wurst und ein rosa Ei (und natürlich alles, was es sonst noch so zum Frühstück gibt).

Für Langeweile danach habe ich noch aus einem 1-Euro-Laden Prinzessinnen Ausmalbilder besorgt. Die können die Mädels dann auch mitnehmen, wenn sie möchten.

Beginn ist Freitag 16.30, Ende Samstag 10.30 Uhr.

Diese Party sollte eigentlich eine Halloween-Gegen-Veranstaltung werden. Leider kam dann was dazwischen und versprochen ist versprochen... jetzt holen wir es nach. Außerdem erspare ich mir so 4 Übernachtungen von jedem Kind einzeln. Es ist also kein Geburtstag oder so. Deswegen hatten wir auch kein großes Budget dafür angesetzt, aber ich denke, es wird ganz nett. Was meint Ihr? Habe ich was vergessen?

Beitrag von beatrice81 16.02.11 - 21:44 Uhr

Klingt lustig! Ich hoffe es läuft, wie ihr bzw. du es dir vorstellst! Ich finde es schön, dass du das für die Kinder machst. Schließlich kostet das nicht nur Geld, sondern auch viel Zeit (allein die Vorbereitung...) und natürlich nicht zuletzt auch hier und da ein paar Nerven. Insofern kann ich nur sagen.... meine Daumen sind gedrückt. :-D

Beitrag von bine3002 16.02.11 - 21:52 Uhr

Ehrlich gesagt habe ich nur eigennützig kalkuliert: Die Mädels wollten sowieso alle hier schlafen. Lasse ich nun je ein Mädchen eine Nacht hier schlafen, wird sie ja auch futtern wollen und "Arbeit" machen, das aber dann 4 mal. So habe ich alle vier auf einmal, habe danach aber erstmal Ruhe. Ich muss das nicht stndig haben, aber so einmal im Jahr... was solls? Den Platz haben wir und die Mädchen sind alle sehr süß.

Beitrag von meinemupfi 16.02.11 - 22:21 Uhr

Klingt furchtbar!

Rosa, rosa, rosa, rosa...ich würd´ durchdrehen!

Nichts für ungut, ich wünsch dir und den Mädels viel Spaß......#winke

Aber um auch deine Frage zu beantworten, nein ich glaube nicht, dass du was vergessen hast.

Viele Grüße

Beitrag von bine3002 16.02.11 - 22:25 Uhr

Na sicher ist das furchtbar. Ich weiß wirklich nicht, woher dieser Rosa-Wahn kommt, denn von uns hat das Kind den nicht. Der kam einfach so, ich schwöre! Und dann dachte ich mir: "Ihr wollt rosa, Ihr kriegt rosa!!!" So kam die Idee, eine Schlafparty zu machen und wirklich alles, alles, alles rosa zu gestalten... in der Hoffnung, dass sie danach kein rosa mehr sehen können ;-)

Das einzige Problem: Es gibt keine Schlafanzüge für Männer in rosa. Mein armer Mann wird ein Aussenseiter sein.