Was war bei euch die Ursache für lange Zyklen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von susi1708 16.02.11 - 20:52 Uhr

Habe sehr lange Zyklen (mind. 60Tage)...
Gerade wurde bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt und ich hoffe, dass es sich jetzt einpendelt...

Wer von euch hat auch lange Zyklen?Und was war bei euch die Ursache???

Beitrag von nicky78 16.02.11 - 20:54 Uhr

ich, aber die Schilddrüse und alle weiteren Hormone seien ok meinte mein FA. Keine Ahnung warum ich das hab', aber es nervt. :-(

Beitrag von carving81 16.02.11 - 21:00 Uhr

Habe PCO und daher auch lange Zyklen. Mein längster war 137 Tage.
Meine Hormonwerte sind in Ordnung.

Beitrag von manu-ll 16.02.11 - 22:22 Uhr

Bei mir war´s auch die SD, wenn du vernünftig eingestellt bist, sollten sich die Zyklen zumindest etwas verkürzen.

Alles Liebe
Manu 21.SSW