Kann kaum noch essen, HILFE!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ronjaleonie 16.02.11 - 21:11 Uhr

Hallo!

Ich hab folgendes Problem:

Ronja kann derzeit fast noch ausschließlich nur Brei essen, weil sie sich an allem anderen verschluckt und bricht. Sie ist aber mega interessiert an unserm Essen. Daher gebe ich ihr vor ihren Mahlzeiten immer was von uns zum "üben", danach zum satt essen ihren Brei (den sie immer weniger gerne mag). Danach essen wir dann, weil sie sonst wenn wir alle zusammen am Tisch essen, also wir unseres und sie ihren Brei, garkeinen Brei mag.

Sobald wir dann am Tisch sitzen ist sie nur am motzen, schreien, quengeln, und will NUR zu mir. Mit ihr aufm Schoss zu essen geht garnicht, weil sie alles runterreisst und umwirft.

Das heisst entweder schlinge ich es irgendwie runter oder ich setze mich mit ihr auf den Boden zum spielen und esse dann zwischen den Mahlzeiten lauter Mist, was eben schnell zu finden ist.

Auf alle Fälle hab ich schon garkeine Lust mehr auf Essen, nur Stress.

Ich hab leider keine Idee, wie es zu ändern ist, aber so hab ich eigentlich zu den Mahlzeiten weder Appetit noch Lust auf Essen.

LG
Nicole

Beitrag von haruka80 16.02.11 - 21:14 Uhr

ich hab immer gegessen, wenn mein Sohn und mein Mann fertig waren. das ist ne PHase, es wird irgendwann besser. Bei uns wurde es besser, als der Lütte mitessen konnte (wg der Zähne, püriert siehts ja doch anders aus und kauen war lange schwer)

Beitrag von ronjaleonie 16.02.11 - 21:19 Uhr

Haben wir schon probiert: Sie will nur zu mir, Papa ist derzeit wenn ich da bin total out und sie brüllt nur!!! Derzeit ist absolut nur Mama angesagt

Beitrag von trieneh 16.02.11 - 21:22 Uhr

bei uns läuft es so:meine kinder essen gemeinsam abendbrot,ich sitze mit am tisch...wenn die beiden dann im bett sind,essen wir als eltern...hatte nämlich keine lust immer so viel gezeter am tisch.und ich nehme mir halt auch das recht raus,in ruhe zu essen...vorher liefs auch so,dass pia theater gemacht hat,bei allem,was ich mir in den mund gesteckt hab....

Beitrag von haruka80 16.02.11 - 21:29 Uhr

in so nem Fall hilft wirklich nur später essen...
ich hatte aber auch Phasen, wo ich beim Abnehmen zuschauen konnte, weil ich nie in Ruhe essen konnte und nur noch genervt war... aber es hat sich geändert

Beitrag von ronjaleonie 16.02.11 - 21:33 Uhr

Ja, muss das mal mit meinem Mann besprechen, so gehts echt nicht weiter. Hab halt ausser Ronja auch noch ne große Tochter und finde es wichtig mit ihr am Tisch zu essen. Aber vielleicht machen wir es so, das quasi ich später esse, weil so ist das ja kein Zustand.

Abnehmen: GERNE. Nur leider esse ich dann zwichendurch lauter Mist :-(

Beitrag von schwarzesetwas 16.02.11 - 21:22 Uhr

Gib ihr doch einfach euer Essen, sprich arg verkleinert und gut.
Ich hab bzw. mache ich noch immer: Die Kinder bekommen die Saucen, Kartoffeln, Nudeln, Gemüse eh vorher auf den Teller zum abkühlen.
Danach würze ich nach, da wir gern scharf essen und sehr salzig.
Wenn das nicht geht: Laß den Salzstreuer auf dem Tisch und gut.

Wenn sie schon so weit ist, lass ihr das.

Sie ist sauer, weil sie das auch haben will und ihren Brei satt hat.
Sollte sie nicht satt werden, weil nur würgt: Mach ihr den Brei.
Insbesondere: Sorge für Tischregeln bei Tisch. Das bekommen auch so Kleine schon mit.

Lg
SE

Beitrag von ronjaleonie 16.02.11 - 21:27 Uhr

Sie KANN unser Essen noch nicht essen, weil sie sich permanent verschluckt und bricht!!! Liebendgerne würde ich es ihr geben.

Beitrag von nana13 16.02.11 - 22:00 Uhr

Hallo

Und was ist wen du euer essen ganz klein schneidest, fast krümmel gross! und auch den teil für die kleine etwas länger in der panneläst damit es ganz weich gekocht ist?

das ging bei uns immer sehr gut, brei wolltenbeid nicht essen!


lg nana

Beitrag von nana13 16.02.11 - 22:02 Uhr

oder aber so gross das sie es selber in die hand nehmen kan und daran rum lutschen.

Beitrag von dieselelse 16.02.11 - 22:37 Uhr

hallo wie wäre es mit einem prierstab dann sind keine stücke mehr da