Jetzt doch Wasser in den Beinen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von winniwindel 16.02.11 - 21:11 Uhr

Tja was soll ich sagen... Da hab ich wohl zu früh geschwärmt, wie gut es mir eigentlich noch ging...

Vor 2 tagen hatte ich ausser in den Fingern noch kein Wasser.... Und jetzt?? Boah meine Füße! Meine Beine! Meine Hände! Ahhhh alles quillt auf!! #rofl Noch kann ich einbisschen drüber hinweg sehen, aber es ist innerhalb 2 Tagen so extren viel geworden, dass ich in den Beinen und Füßen richtiges taubheitsgefühl bekomme.

Hat jemand ne Idee was ich machen kann? Viel bewegen ist nicht mehr so gut. Bekomme recht schnell schmerzen im unterleib und da bin ich schon mit dem Alltag meist schnell KO.
und Füße hochlegen, ist damit gemeint gerade auf die Couch legen oder richtig erhöht legen?

Lasst meine ein paar ratschläge von euch höhren. Hoffe es ist was für mich dabei!#schwitz
zum Glück hab ichs bald hinter mir. #verliebt#verliebt

Beitrag von bjerla 16.02.11 - 21:17 Uhr

Beine richtig hochlegen und Wechselduschen. Mir half es in den letzten Zügen mich jeden Abend in die Wanne zu legen. So ließ dieses komische Gefühl etwas nach und ich hatte ein paar Stunden Ruhe. Auch Akupunktur könnte helfen. Frag mal deine hebi.

LG B. mit #baby und #ei (7.ssw)

Beitrag von winniwindel 16.02.11 - 21:18 Uhr

hab keine hebi. :) Aber nächste Woche Termin im KH da mache ich dann Akkupunktur. Hoffe es hilft irgendwie. :)

Beitrag von bjerla 16.02.11 - 21:20 Uhr

Drück dir die Daumen. Mir brachte die Akupunktur nichts. Passte in keine Schuhe mehr :-(

Achja: diese Stützstrümpfe sollen auch helfen.

Beitrag von schmerle123 16.02.11 - 21:24 Uhr

hallo,
ich war letztes jahr im hochsommer hochschwanger (lol, wie blöd hört sich das denn an?). naja auf jedenfall hatte ich so extreme wassereinlagerungen in den füßen und beinen, es tat höllisch weh, konnte keine schuhe tragen, und habe nicht mal mehr die zehen bewegen können, weil es einfach nur noch geschwollen war vor wasser. was mir dann sehr gut geholfen hat, waren eisbäderfür die füße. also richtig kaltes wasser (habe dann noch eiswürfel reingetan, war ja ne bullenhitze draussen). natürlich nicht dauerhaft, aber immer wieder mal so 5 bis 10 min. das wasser wurde deswegen nicht weniger, aber erträglicher! weggeangen ist es erst nach der entbindung...


hoffe ich konnte helfen...

lg melle

Beitrag von sweetlady0020 16.02.11 - 21:35 Uhr



Hi,

also ich habe jetzt zum Ende doll Wasser bekommen und mache

- Wechselduschen
- Brennnesseltee trinken
- Beine höher lagern als auf der Couch
- Akupunktur mit meiner Hebi
- Jetzt zum Ende der ss auch Fussbäder mit Wacholderöl (soll man aber halt erst zum Ende machen, da es Wehenfördernd sein kann) Kannst Du aber auch schon machen, habe ich gerade gesehen

Alles Gute

SweetLady0020#klee mit Astronautin ET-4

Beitrag von wunschmamiii 17.02.11 - 04:12 Uhr

Ich habe auch extreme Wassereinalgerungen... und ich habe bis auf Akkupunktur wohl fast alles ausprobiert.....

- erst wurden die Beine gewickelt, dann Stützstrumpfhose
- Schüssler Salze
- Ernährungsumstellung
- komische Kräuterteemischungen
- Wechselduschen
- Lymphdrainage

und bislang hat nichts geholfen. Selbst meine Hebamme und meine FÄ sagen ich kann nur noch hoffen das die letzten 3 Wochen schnell vorbei gehen und dann wirds besser.

Einzig die Lymphdrainage tut halt richtig gut. Die Beine werden nciht dünner dadurch, aber sie fühlen sich ein paar Stunden leichter an.

Bei der Stützstrumpfhose hab ich immer das Gefühl, dass meine Füße noch dicker werden. Die zieh ich nur an, wenn wir länger unterwegs sind.

Was aber auch guttut, ist die Füße immer über so einen Igelball rollen! Davon schwillen die Füße auch ein bisschen ab.

Alles Gute für die Geburt!

wunschmamiii 37. SSW